Satellite
Show on map
  • Day165

    (Liebes) Laos, wir müssen reden...

    February 13, 2019 in Laos ⋅ ☀️ 30 °C

    (Liebes) Laos, unsere Beziehung hat wirklich unwirklich traumhaft begonnen...ich war hin und weg von dir und du hast alles getan, um mich zu beeindrucken und für dich zu gewinnen - und ja, das hat funktioniert. Ich konnte gar nicht genug von dir bekommen; kein Weg war mir zu steil, kein Muskelkater zu schlimm und keine Fahrt zu holprig. Die erste Verliebtheit, wir wissen beide, wie berauschend sie ist...und es hätte vielleicht ewig so weitergehen können, aber dann zeigtest du dich mir von einer anderen Seite, Vang Vieng.
    Laos, wir müssen reden. Wir haben unsere erste Beziehungskrise und es ist ernst.
    Ich wusste ja von deiner offenen Beziehung mit China, aber nicht, das ihr beide mit Japan und Korea eine Ménage à quatre führt. Ich bin schockiert. Ich bin verletzt. Du hast mir weisgemacht, dass du deine natürliche Schönheit nur Ausgewählten zeigst und es dir damit - also auch mit mir - ernst ist. Aber du warst nicht ehrlich. Hier in Vang Vieng verkaufst du deinen Körper. An Besagte drei, die mit Buggys (ein verharmlosende Bezeichnung für Squats) qreuz und quer in dich eindringen und nichts als Schall und Rauch zurücklassen. Und du schmeckst hier auch plötzlich anders; wo du vorher nach Exotik und Frische, nach Kräutern und Chili geduftet hast, rieche ich hier nichts als Ausdünstungen von Pancakes, Baguettes und verkohltem Fleisch. Laos, du kommst hier wirklich vom rechten Weg ab und ich mache mir etwas Sorgen um unsere gemeinsame Zukunft...

    -

    Auso, nach däm emotionale Biitrag versuech ig itz no paar nüchterni Begäbeheite fescht z haute o weni mues säge, das ou mi e töifi Liebi zu däm wunderbare Land mit sine ächte u liebevoue Mönsche packt het. U anstatt nüechtern wird drum gloub ou dä Biitrag es bitzli bränzlig..

    Wi scho aatönt befindet sich Laos nid nume irne Affäre mit China, nei es isch buechstäblech im Würgegriff. So hei chinesischi Konzärne zäme mit dr undemokratische Regierig unsäglechi Infrastrukturprojekt beschlosse u das fantastische Land amne wirtschaftspolitische Zwangschaschte usgsetzt wo o eim aus weschtleche Touri weh tuet. Es paar Bispiu. Dr Nam Ou ( eine vo de schönschte Flüss) isch mit 11 chinesische Stoudäm zuepflaschteret worde. Zwangsumsidlige si ar Tagesornig. Nume füre Nam Ou Damm 3 si ca. 3000 Mönsche vo vorhär i Iklang mit em Fluss gläbt hei umgsiedlet worde. I weiss Wasserchraft giut aus gueti, ernöierbari Energie u gäge sinnvoui Projekt isch ja ou nüt iizwände aber weme die riisige Muure gseht wo vorhär Fischerdörfli si gsi u weiss, dass dr Strom nach China verchouft wird..bzw. d Planig, dr Bou und d Nutzig chinesische Grosskonzärne (Power China) vorbehaute isch, de tuets eim eifach nume Leid. Die chinesische Arbeitersiidlige rund um die Grossprojekt si übrigens ou ke beruhigende Aablick.
    Aus zwöits Bispiu isch d Besträbig vo China z nenne e Hochgschwindigkeitsiisebahn vo Schanghai nach Singapur z boue. Naja me chönnt meine e gueti Infrastrukturidee u ja die Laotische Strasse si tatsächlech e mittleri Zuemuetig. D Laote gö drvo uus, ds si sich kes Ticket wärde chönne leischte und dass sich mit dr Iisebahn ou viu chinesisches Gwärb, Kultur u Lüt wärde uusbreite..ja si fühele sich bedroht…i weiss i töne grad chli wine SVP Politiker aber es isch efach offesichtlech, dass d Ziite wo im Hingerland vo Laos no keni Uhre tickt hei scho glii verbi si u das isch doch soumässig schad.
    Letschti wo mr ufere Velotour e wunderbare unbekannte Wasserfau entdeckt hei, hei üs die Iheimische vom Dörfli näbedrann bittet dä Ort nid de Chinese ds verrate u ne ja nid uf Googel Maps ds steue..hmmm.
    Vor private Outobahn zwüsche China u Vientiane wo vorussichtlech viu ztüür isch für Laote u nach offizielle Aagabe ou vo „verchersbehindernde Vehikel“ frei söu sii mani gar nid rede. Ou nid vo de „Sonderwirtschaftszone“ vo uf Laotischem Bode chinesischi Produkt härgsteut wärde zu no unmönschlechere Bedingige aus in China säuber, vor illegale Abhouzig und em Elefantehandu oder Schwarzbärehandu ou nid.
    Tja sorry aber e chli häreluege muesme eifach ou we me die Sache bim Reise gärn würd überseh. China investiert in Laos nume für die Outobahn 6 Milliarde, Laos het es Bruttosoziauprodukt vo 13Milliarde. Wobi die 6Milliarde natürlech Laos China wird Schulde..unlengscht het d Wäutbank Laos gwarnt sich i sone Abhängigkeit ds begäh..aber na ja we haut us angere Länder ke Hiuf chunnt..apropoz Hiuf usem Weschte..D Franzose bzw. d Europäer hei vor paar Jahr, ir Kolonial Zit genau gliich schändlech uf das chline Land iigwürkt, u näb Vietnam säuber isch Laos ds meischt verbombte Land..Thank you USA. Lut dr unermüedleche NGO UXO wo Bombe entscherft si im zwöite Indochina Chrieg 2Millione Tonne Munition während 580 000 Bombeiisätz oder au 8min ei Bombe während 24h über 9 Jahr (1964-1973) niedergange. Leider ou i grosser Zau Ströibombe so das no im Jahr 2017 über 300 tödlechi Umfäu gmäudet wärde…hmm.. u es si ou hie d Chinese wo mithäufe ufzrume..leider meh aus die wo dä Dräck abhworfe hei..

    Es isch wies isch u um so faszinierender isch, dass sich die zähie Laote weder vom Kolonialismus u de Bombe vom Weschte no vom grosse Drache vom Nordoschte lö la ihri Läbesfröid, ihre Optimismus, ihri legendäri Gmüetlechkeit u Zfriedeheit nä u i gloub das wär doch für aui, d Chinese und üs Weschtler e dringend nötigi Iistelig zum Läbe u würd däm ganze Grössewahn dr Gar usmache!

    Natürlech hei ou mir üs vo dere Läbesiistellig la aastecke u hei wunderbari Erläbniss dörfe ha.. e unvergässlech berüherendi Begägnig mit grettete Elefante bi Mandalao, umwärfendi Ussichte nach haarströibende Ufstiege uf aune 7 Viewpoints rund um Vang Vieng, zuckersüessi Sunneungergäng überem Mekong und Nam Ngum Lake uf Kayakfahrte und immerwieder härzlechschti Begägnige mit de Laote.
    -

    Liebes Laos, wenn ich dann deine Geschichte höre, in deine schmerzliche Vergangenheit, deine instabile jetzige Situation und deine unsichere Zukunft eintauche...dann kann ich nicht anders, als dich genau wegen den dunklen Flecken deiner geschundenen Seele zu lieben.
    Ja, ich wollte und will keine offene Beziehung, vor allem nicht, wenn meine Konkurrentin den Namen China trägt...aber irgendjemand muss doch an dir festhalten...
    Laos, ich kann dich einfach noch nicht verlassen. Also lass es uns im Süden - fern von deiner anderen Gespielin - nochmals miteinander versuchen...
    Read more