Satellite
Show on map
  • Day25

    Die Regenbogenfarben der Anden

    June 25, 2019 in Peru ⋅ ⛅ 5 °C

    Das Stadtfest, in welches wir am ersten Tag in Cusco gerieten, ist eine Zeremonie der Inkas zu Ehren der Sonne und heisst Inti Raymi. Jährlich zur Wintersonnenwende finden die Feierlichkeiten statt. Der Höhepunkt ist jeweils am 24. Juni und wir wollten uns dies nicht entgehen lassen. Leider liegen wir beide flach. Wir geben uns geschlagen und verbringen den Tag im Hostel, in der Hoffnung wieder fit zu sein um den Regenbogenberg zu bezwingen.
    Am nächsten Morgen klingelt der Wecker um halb drei und wir fühlen uns halbwegs mächtig den Berg zu erklimmen. Nach einer langen Busfahrt gehts los mit wandern, alternativ könnte auch ein Pferd gemietet werden. Im gemütlichen Tempo machen wir uns auf den Weg und sind froh, dass wir uns im letzten Monat an die Höhe gewöhnt haben. Auf dem Aussichtspunkt angekommen können wir die Farbenpracht des Berges Vinicunca bestaunen. Leider wurden unsere Erwartungen nicht ganz erfüllt. Der Berg erschien bei den Recherchen imposanter. Nichts desto trotz machen wir noch einen Schlenker ins Red Valley, dieses enttäuscht nicht. Das Tal strahlt durch das Eisen im Gestein rötlich. Danach gehts auch schon wieder zurück zum Bus und wir sind froh, dass wir früh los liefen. Jetzt gleicht der Weg einer Massenwanderung und wir müssen uns schon fast zurück kämpfen.
    Nun sagen wir den Anden und der Höhenluft adiós. Wir fliegen nach Lima und hoffen unsere Daunenjacken nicht mehr auspacken zu müssen...
    Read more