July 2016
  • Day13

    Leipzig, wir hätten es nicht gedacht.

    August 10, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 12 °C

    Wirklich, wir hätten es nicht geahnt. Die Stadt ist so schön und so jung. Überall sieht man freundliche Leute in unserem Alter und architektonisch hat Leipzig auch sehr viel zu bieten. Außerdem ist es überall so herrlich grün hier.
    Wir haben uns das überdimensionale Völkerschlachtdenkmal angesehen, eine der schlechtesten Bratwürste unseres Lebens gegessen, wollten in das Fußballstadion (es hatte geschlossen), sind durch die Innenstadt gebummelt und haben dort einen faszinierenden Einrichtungsladen gefunden. Eigentlich wollten wir hier schlafen. Aber irgendwie zieht es uns Richtung Heimat. Mal sehen ob wir mal wieder SPONTAN einen Zwischenstop einbauen oder durchfahren. ;-)

    Ein Bild ist noch mit in der Galerie aus der Schweiz.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day13

    Therme und so.

    August 10, 2016 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

    Wir haben auf dem Rückweg vom Bodensee in Richtung Berlin noch in Lichtenau angehalten. Dort wollten wir uns die Festung angucken. Leider haben wir nicht gewusst, das es dort Öffnungszeiten gibt. Der Ort ist sehr hübsch und hat noch sehr viele alte Häuser, die gut erhalten sind. Auf dem weiteren Weg sind wir sehr spontan um 19 Uhr noch in eine Therme gefahren. Jedoch nur, weil am Autobahnrand die Therme als Ausflugsziel beschrieben war. Zum Glück ist direkt davor ein sehr guter WoMo-Stellplatz, mit Allem was man sich wünscht. Das ganze hat uns auch tatsächlich nur 11 Euro gekostet. Auf dem Weg dorthin, ist uns erstmal aufgefallen wie schön die Fränkische Schweiz ist. Das würde sich da sicher auch lohnen, Urlaub zu machen.

    Nachdem wir abends noch in der Therme waren, haben wir Resteverwertung gemacht. Es gab Nudeln mit Pesto und Tomaten.

    Heute sind wir direkt weiter nach Leipzig und gleich geht es, auch wieder sehr spontan, in den Belantis-Park.

    Grüße von uns. Wir sind jetzt Achterbahnfahren.
    Read more

  • Day12

    Liechtenstein ist so na ja.

    August 9, 2016 in Liechtenstein ⋅ ⛅ 17 °C

    Nachdem wir am Pax-Denkmal auf dem Walenberg waren, sind wir nach Liechtenstein. Unspektakulär. Außer schöne Autokennzeichen und neue Architektur, wurde uns nicht viel geboten. Das lag aber auch einfach an dem Wetter. Schon auf dem Walenberg hoch war die Fahrt mehr als schwierig, da wir bescheidene Sehverhältnisse hatten. Bis wir auf 1400 m waren, hat es sehr lange gedauert. Nun stehen wir, in Deutschland, im Stau und steuern den Bodensee an. Leider ist es auch hier nur 18 Grad kalt.Read more

  • Day11

    Unrealistisch schön

    August 8, 2016 in Switzerland ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute haben wir so gut wie nur gegammelt. Das Wetter hat es absolut zugelassen. Ich bin ein einziger Sonnenbrand. Bei Dennes sieht es etwas besser aus. Außerdem sind wir mit den Fahrrädern eine schöne Strecke am See, zum benachbarten Steinbruch, gefahren. Ansonsten waren wir nur baden, haben Musik am See gehört, Bier & Wein getrunken, gleich grillen wir am See und machen später ein Lagerfeuer.

    Morgen reisen wir hier ab, wahrscheinlich. Schauen uns noch das Paxdenkmal an und dann geht es weiter. Es ist Schnee voraus gesagt worden. Schade, Schade. Dafür werden wir uns dann endlich Liechtenstein und den Bodensee angucken und uns langsam Richtung Heimat machen.
    Read more

  • Day10

    Im Heidiland

    August 7, 2016 in Switzerland ⋅ ☀️ 22 °C

    Wer uns gut kennt, weiß das wir es nicht lange an einem Ort aushalten. Deswegen ist dieser Urlaub auch mehr als perfekt für uns. Heute Morgen haben wir spontan entschieden, obwohl anders geplant, anzureisen. Richtung Liechtenstein. Allerdings konnten wir da noch nicht wissen, dass wir an diesem tollen Platz vorbei kommen. Wir haben eine Gondelbahn auf unserem Weg gesehen. Uns spontan entschieden, damit zu fahren und haben es nicht bereut.

    Wir sind auf 2020 m hoch. Haben das wundervolle Leben, Wetter und die Aussicht genossen. Außerdem war oben auf dem Gipfel eine enorm lange Sommerrodelbahn. Ihr kennt uns, da sagen wir nicht nein. Ticket gekauft und ab ging die Luzie. Es war so schön. Ich hab alle Wagen nach mir ausgebremst. Mir war das zu schnell in den Kurven. :-) Dennes ist mit einem Affenzahn dort runter. Bibber.

    Danach haben wir uns oben auf dem Gipfel eine Auszeit gegönnt. Bier, Prossecco und Eis gab es für uns auf Sonnenliegen mit einem atemberaubenden Blick auf die freilaufenden Kühe und Pferde.

    Jetzt haben wir spontan überlegt, an diesem unglaublich traumhaften Ort zu bleiben und haben einen Stellplatz direkt am Wasser. Wir waren auch schon drin. Es war so kalt. Bergsee halt. Aber wir waren tapfer. ;-)

    Dennes macht jetzt Essen. Es gibt Nudeln mit Tomatensoße und ich sitz mit Weinchen vor dem WoMo und schau mir das traumhafte Heidiland an.
    Read more

  • Day9

    Man kann auch unendlich schön leben.

    August 6, 2016 in Switzerland ⋅ ⛅ 21 °C

    Hier ist wirklich Alles mehr als schön. Die Stadt überrascht. Nicht nur die Preise (2 Burger, 1 Pommes, 2 Getränke = 52 €) sondern auch die Sauberkeit, Architektur, Moderne, Freundlichkeit und der SEE. Das gesamte Leben in Zürich dreht sich um den Zürichsee. 18 Seebäder für 400.000 Züricher. Überall Zugang zu Badestellen. Kunst auch im Wasser. Faszinierend. Wir können jedem die Stadt nur wärmstens empfehlen.

    Die letzten Stunden haben wir damit verbracht, uns Zürich an zugucken und so viel wie möglich abzulaufen. Außerdem haben wir uns ein kleines Motorboot gemietet. Seht selbst auf den Fotos.

    Jetzt verbringen wir unseren Abend noch mit grillen und schweizer Bier.
    Read more

  • Day9

    Zürich, wir sind gespannt!

    August 6, 2016 in Switzerland ⋅ ⛅ 18 °C

    Bisher hat Zürich uns überrascht. Ein toller Campingplatz. Könnte gut, von der Ausstattung her, nach Kreuzberg/Neukölln passen. Hipster-like.
    Gerade warten wir noch auf unseren Stellplatz und dann werden wir hier bis Montag das Wetter & Wasser genießen. Später gehen wir noch in die Stadt. Tretboot ausleihen, shoppen (hoffentlich) und was Essen gehen. Gerade gibt es Frühstück. Ravioli. ;-)

    Die Schweiz ist wirklich teuer. Das haben wir schon beim Lebensmittel einkaufen feststellen dürfen. 47 € für Pille-Palle.

    P.S. Heute Morgen sind wir im WoMo, bei offenen Fenstern, mit 6 Grad Außentemperatur aufgewacht und unsere mitgenommen Klamotten sind so was von unpassend gewesen. Aber gut, in Zürich ist es deutlich wärmer. Unser Glück.
    Read more

  • Day8

    Safari in den Bergen

    August 5, 2016 in Switzerland ⋅ ⛅ 11 °C

    Ein Wahnsinn. Die Fahrt hier hoch. Und dann standen plötzlich Kühe vor uns. Mitten auf der Straße. Kein bisschen vorwärts und rückwärts ging es für uns. Jetzt suchen wir erstmal einen Platz zum schlafen.