Weltenbummler

October - December 2018
Am 04.10.18 startet unsere Reise nach Asien. 🏁 Durch Thailand, Malaysia und Bali geht es über die Great Oceans Road nach Neuseeland.🌏 Wir freuen uns auf die Natur, Menschen und die Kulturen in den asiatischen und ozianischen Ländern.✈️
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day89

    Silvester in Taupo

    December 31, 2018 in New Zealand

    Viele Bilder dazu gibt es nicht, aber es war ein gelungenes Silvester Fest 🎉🎉 Wir trafen auf dem Campingplatz super tolle Leute aus NRW, mit denen wir den ganzen Tag und die ganze Nacht feierten. Kennengelernt haben wir sie durch die deutsche Musik die über den Campingplatz schalte und Marc hatte sein Deutschland Trikot an (Gott sei dank nicht das Bayern Trikot 😄😄) Gepasst hat es sofort beim ersten Bier und bei unseren Trinkspielen, konnten nicht mal die Neuseeländer mithalten, die sich dann auch schon bald sehr betrunken, geschlagen gegeben haben🍻 Das Feuerwerk schauten wir dann gemeinsam am Lake Taupo an🥂
    Da wir uns so gut verstanden haben, blieben wir auch danach noch zwei Tage bei ihnen.
    Read more

  • Day86

    Ein kleine Reise an die Westküste

    December 28, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach dem wir Auckland ein für alle Mal verlassen konnten, entschlossen wir uns ein bisschen die Westküste zu erkunden. Dies stellte sich jedoch etwas schwerer heraus... Man musste sehr weite Strecken fahren um an etwas Sehenswertes oder ans Meer zu gelangen. Oft waren die Straßen kilometerlange Schotterpisten im Nirgendwo. Und auch hier waren die Strände und Wasserfälle leider sehr überlaufen, da immer noch Ferien waren.
    Unser erster Wasserfall war der Vivian Fall, ein schöner Ort auch zum Baden. In der Nähe war auch ein wunderschöner, kostenloser Campingplatz (Onewhero Domain), auf dem wir die Nacht verbrachten. Am nächsten Tag klapperten wir die Strände bei Port Waikato ab und dann hieß es Schotterpisten fahren 🙈 wir hielten noch an einer Schweinefarm mit tausenden Babyschweinen und an einem super schönen und einfach nur atemberaubend 55m hohen, frei fallenden Wasserfall, Bridal Veil Waterfall😍 Auch hier schauten wir uns noch ein mal die überloffenen Strandhotspots am Manu Beach an. Am nächten freien Campingplatz, Oparau Roadhouse, lernten wir dann zwei Bayern kenne, Hannes uns Christoph, mit denen wir dann auch den nächsten Tag unterwegs waren.
    Read more

  • Day84

    Coromandel, Nordisland New Zealand

    December 26, 2018 in New Zealand

    Etwas getrübt, nach dem eher mäßig schönen und sehr stressigen Aufenthalt in Auckland , ging es für zwei Tage nach Coromandel. Da wir aber nach zwei Tagen wieder in Auckland sein mussten, war es auch hier ein eher stressiger und flüchtiger Aufenthalt. Wir haben den Wyuna Bay und den Hot Water Beach bei Flut besucht und an verschiedene Lookouts angehalten. Besonders schön war hier der Pumpkin Hill Lookout, das 309 waterhole zum Erfrischen und der Shakespeare cliff to lonly bay mit Lookout. Obwohl die Gegend wirklich schön war, hatte es uns nicht wirklich beeindruckt, vor allem, weil es Ferienzeit war und jegliche Strände und Sehenswürdigkeiten überfüllt waren... Wir werden uns auf jeden Fall noch mal ein paar Tage Zeit nehmen um Coromandel gemütlich zu erkunden, da wirklich jeder unser Bekanntschaften sagt, dass es dort wunderschön sein soll. Dann gibt es auch mehr Bilder 😊Read more

  • Day76

    Lake Burrumbeet Caravan Park

    December 18, 2018 in Australia

    Unsere letzte Nacht in unserem alten, überteuerten, muffigen aber trotzdem lieb gewonnenen Hippicamper, verbrachten wir an einem sehr schönen See. Wir gönnten uns bei Sonnenuntergang mit Blick auf den See, auf dem ein paar wilde Pelikane schwammen, ein oder zwei Falschen Wein und ließen den Abend ausklingen. Am nächsten Tag ging es auf den Weg nach Melbourne, wo wir unseren Camper Abgaben und dann für eine Nacht im Ubar Backpacker Hostel unterkamen. Wir sahen zwar nicht all zu viel von Melbourne, aber es war eine sehr schöne Stadt mit vielen engen Gässchen, in denen rechts und links die Restaurants und Kaffee's ihre schönen Ausenbereiche aufgebaut hatten. Nur leider war das alles viel zu teuer für uns, so mussten wir uns mit einem eher mittelprächtigen, mexikanischem Essen begnügen🙈 Und am nächsten Morgen ging es dann auch schon weiter auf den Weg nach Auckland, Neuseeland, mit dem wissen; hier werden wir die nächsten 10 Monate unseres Lebens verbringen😍😍Read more

  • Day76

    Halls Gap Zoo, Australia

    December 18, 2018 in Australia ⋅ 🌧 32 °C

    Es waren zwar nicht so viele verschiedene Tierarten im Zoo vertreten, dafür konnte man sich in vielen Gehegen frei bewegen und die Tiere mit der Hand füttern. Die Tiere hatten so viel Platz, da könnten sich die deutschen Zoo's eine große Scheibe abschneiden. Außerdem war der Zoo Teil einer Organisation, welche zum Erhalt seltene Tierarten wie zum Beispiel das Albino Nashorn🦏 und Leoparden🐆, beiträgt und sogar bei der Zucht unterstützt. Es war ein wirklich schöner Tag in einer ganz anderen Art von Zoo, wie wir sie bis jetzt gesehen hatten. Wir haben sogar Wallabys gefüttert und das erste Mal einen lebenden Tasmanischen Teufel und einen Echidna (Ameisenigel) gesehen😍Read more

  • Day75

    Wanderung auf den Pinnacle

    December 17, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 33 °C

    Der Wanderweg war zwar sehr langweilig und sehr anstrengend, da man die ganze Zeit Treppen laufen musste bei 32° im Schatten... Doch oben auf dem Pinnacle, war es einfach nur atemberaubend. Wir standen am Abgrund einer riesigen Schlucht, über der ein Aussichtspunkt hinaus ragte. Doch um dort hin zu kommen, musste man erst mal über eine Felsenlandschaft grapseln. Wirklich einen traumhaften Ausblick und eine faszinierende, vom Wind geformte Felsenlandschaft. Nach dem nicht ganz so anstrengenden Abstieg, ging es auf einen wirklich schönen, kostenlosen Campingplatz, auf dem wir ein Lagerfeuer zum Grillen machten, natürlich aus mühsam gesammelten Holz. Auf dem off-road Weg dort hin, überführen wir fast noch eine sehr lebensmüde Emumutter mit ihren Babys und zwei Kanguruoos durften natürlich auch nicht fehlen😄Read more

  • Day75

    MacKenzie Falls, Grampians National Park

    December 17, 2018 in Australia

    Es waren ein paar steile Stufen nach unten, mit dem Wissen, dass man sie alle wieder hinauf laufen muss... Aber es hat sich jeder einzelne Schritt gelohnt. Der Wasserfall war wunderschön, mitten im Nationalpark, in einem Tall aus Steinschluchten und Eukalyptuswald gelegen.