Satellite
Show on map
  • Day25

    Taroudant

    February 12 in Morocco ⋅ 🌙 13 °C

    Endlich haben wir uns von Sidi Wassei losgerissen und sind ins Landesinnere weiter gefahren. Unser Ziel war Taroudant. Sie wird auch als kleine Schwester von Marrakesch bezeichnet. Der Stellplatz ist direkt an der Lehmmauer, die die Altstadt umschließt. Nachdem wir unser Wohnmobil abgestellt hatten,ging es gleich in die Stadt, wir hatten Hunger. Wir fanden dann auch einen ansprechende kleinen Imbiss/ Cafe. Irgendwie klappte es dann doch nicht mit der Verständigung, als unser Essen kam, waren wir leicht verwirrt. Aber es war toll angerichtet mit Pommes und viel Gemüse. Ich hatte Scampi in Ei, sehr lecker. Und Gunthers hatte Hackfleisch, schmeckte auch, aber wie es hieß, wissen wir nicht. Und wieder reichlich... danach schlenderten wir durch den Ort und durch Zufall fanden wir das Palais Salam, ein Palast aus dem 18.Jahrhundert. Mit einem wunderschönen Park, man muss es gesehen haben. So müssen früher die Haremsgärten gewesen sein. Heute hatten wir über 30 Grad, aber trotzdem bin ich noch mal in den Souk gerannt. Zum Glück, ich hätte was versäumt. Ganz viele Ledersachen ,Schuhe und Taschen, ich habe gekauft... vor allen Dingen war das einkaufen easy, weil man nicht angequatscht wird und nicht zu viele Marokkaner unterwegs waren. Auch wenige Touristen.. Der Platz vor dem Souk war ebenfalls interessant, viele Gaukler und Musikgruppen der Berber konnte man sehen. Ich sollte mit den Berbern singen, das habe ich lieber gelassen. Aber sie haben dann für mich gespielt und ich durfte filmen. Es wäre schade gewesen, wenn wir diese Stadt nicht angefahren hätten 👌 morgen geht's weiter... übrigens stehen wir dicht bei einer Moschee und gerade ruft der Muezzin zum Gebet. So werden wir morgen rechtzeitig wach🤣Read more