Fran Cis

Joined August 2017
  • Day1

    Estrella hermosa en Mexico

    September 22 in Mexico ⋅ ⛅ 27 °C

    Stell dir vor, du sitzt 12h im Flieger. Hinter dir, das nette Pärchen aus Düsseldorf, das Gelenkprobleme hat und dir deshalb die kompletten 12h die Knie hartnäckig in den Rücken drückt und dich bittet, die Rückenlehne NICHT mehr als 30Grad nach hinten zu verstellen, weil sie sonst zu wenig Platz haben...
    Naja was ein Glück, dass mein Sitznachbar sich gemeinsam mit seiner mexikanischen Freundin entschieden hat, die Mittelreihe zu besetzen und den Platz neben mir frei zu machen. Dann breite ich mich wohl eher seitwärts aus, um meinen Rücken mit der Armlehne, statt der Knie der Düsseldorfer, zu belasten.
    Nach weiteren 2h rasanter Fahrt von Cancun über Stock, Stein und Kies nach Chiquilá, erreiche ich in letzter Minute die Fähre im Dauerlauf mit Backpack, Sack und Pack. Als ich auf dem Deck aufatme und die sternenklare Nacht bewundere, bemerke ich, dass ich jetzt absolut reif & bereit für einen entspannten Urlaub auf der Insel bin und die erste Überraschung der Sterne schon gelungen ist.
    Viva la Vida en México 🙏🏻🥳 🌮🌴🇲🇽
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day22

    Me gusta...

    November 3, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    bailar y escuchar de la música latina,
    cocinar,
    mirar partido de fútbol,
    juegar volleybol,
    estudiar en español,
    viajar,
    comer,
    tradicional comida & bebida,
    humanos,
    playa,
    caminar en la montaña y playa
    anímalos,
    mare
    Yoga
    &

    COSTA RICA !

    This week was loaded with highs & lows
    Learning Spanish
    Cooking classes with my flat mates
    Hiking the jungle and mountain on my own
    Enjoying a sunburned piña colada for sunset
    watching students play soccer
    Detecting a ... next door
    Yoga
    Read more

  • Day20

    Me gusta...

    November 1, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    bailar y escuchar de la música latina,
    cocinar,
    mirar partido de fútbol,
    juegar volleybol,
    estudiar en español,
    viajar,
    comer,
    tradicional comida & bebida,
    humanos,
    playa,
    caminar en la montaña y playa
    anímalos,
    mare
    Yoga
    &

    COSTA RICA !

    This week was loaded with highs & lows
    Learning Spanish & a tucan right next to our classroom
    Blue squirrel in the tree
    a swimming pool in the school yard
    Cooking classes with my flat mates
    Hiking the jungle and mountain on my own
    Enjoying a sunburned piña colada for sunset
    watching students play soccer
    Detecting gents & slots next door 7AM in the morning
    Spotting best in class surfer
    Barking dogs when you want to rest at the beaches
    Beautiful sunsets
    & awesome lovely people for lifetime !

    Muchas Gracias mi Amigos!
    PURA VIDA
    Read more

  • Day16

    Playa Jaco - Jenga & Surf

    October 28, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 26 °C

    Genug rund um gereist ! Jetzt bin ich bereit für eine Woche hangout, chillen, Hammock, Spanisch lernen, Strand & Latin Dancing. Leider komme ich in strömendem Regen bei Familie Peraza an. Die Zeit am Strand am Wochenende hatte ich mir irgendwie sonniger vorgestellt...

    Meine Gastfamilie hat 2 Hunde, 4 oder 5 Katzen und 6-10 Papageien. Problem ist nur, dass die Tiere überall im Haus sind, auch auf dem Bett, auf dem ich später schlafen soll, und wohl nicht alle stubenrein. - Schwierige Situation, v.a. wenn man, wie meine Mitstudentin Catrin & ich allergisch auf Katzenhaar reagiert. Schauen wir mal, ob sich dafür eine Lösung finden lässt...
    Neben mir und Catrin wohnt momentan auch noch Lisa im Haus der Perazas. Sie ist schon seit 1 Woche in Costa Rica und in der Sprachschule und kann uns abends praktischerweise direkt in die besten Locations in Jaco Beach mitnehmen.
    In der Jacobar haben wir ne Menge Spass bei der Mega-Jenga Competition und Sangria. Macht übrigens noch mehr Spaß, wenn man jeden Spielzug tanzt zu feinster musikalischer Begleitung von funky DJ Funka (stylisch -siehe Bild). Den könnte ich mir auch sehr gut in der Berliner Partyszene vorstellen. Anschließend treffen wir ein paar Mitstudenten in der Surferbar. Ein gelungener erster Abend mit tollem get together.

    Mein erster Eindruck von Jaco Beach ist dennoch nicht so gut. Mir ist es hier zu touristisch, voll, laut, teuer, aufgesetzt und kommt mir im Vergleich zu den Eindrücken der letzten 2 Wochen nicht authentisch vor. Und sowohl Touris als auch Chicos sind hier nicht gerade zurückhaltend. Etwas unangenehm, da auch ein Koordinator der Schule mit feiert, der offensichtlich Feierabend hat und seine Flirtlaune gegenüber den Studentinnen im Gepäck. Ich bin erstmal raus für heute.

    Der Sonntag ist leider auch nicht sonniger. Doch dafür kann ich am Strand nochmal ne runde Siesta machen. Zumindest solange, bis ich vom Hundebellen neben meinem Ohr geweckt werde 😱
    Okee Okee, ich geh ja schon woanders hin. Und zwar entlang des Strandes zu Selina’s Surfer Bar, denn hier gibt’s lecker Chijofrico und chill out seats mit Blick auf die tosenden Wellen & wagemutigsten Surfer.
    Read more

  • Day15

    Best of Latino Flirting

    October 27, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 16 °C

    Latin flirting - best of...

    TOP 5
    Manuel Antonio Beach, Chico promoting Lunch offers in front of a restaurant/ bar:
    „Do you want to get married?“

    Juanilama, 14y old boy
    „What’s your number ? What’s your facebook name?“

    Monteverde, our Salsa/Merrengue teacher describing the next dance move:
    „The goosebump move to her neck.“

    Monteverde, night walk guide spotting a Tucan sleeping in the tree:
    „Did you know, that they (Tucan) are monogam ? Just like Costa Rican Chico’s: only one love in their live“

    Manuel Antonio Hotel Park, receptionist short before we leave:
    „What kind of Sport do you do? I can see that your body is really good-looking. Can we connect on Facebook ?”
    😂

    FLOP 5
    Monteverde, Amigos bar, guy looking at 2 Dancing Latinas. One of them seems drunken:
    “She dances/looks like a horse.”

    La Fortuna, our tour guide remembering another tour story, when one of his guests was constantly taking insta stories and staring at her phone:
    “She thought she looked beautiful but she didn’t. Not at all.”

    Manual Antonio/Quepos, after we just entered a Latin dance club, a guy approached us (later doing push ups on the floor):
    “Look at me. I am a friend of Brian (our tour guide) and I am famous. Here is my insta. Look at this picture. That’s me with ... (some famous people). Do you want to get into the VIP area tonight ?”

    ... same guy making push ups on the dance floor later on 🙄

    Porto Vjecho, night walk guide:
    “There is a salsa lesson tonight. Let me see your sexy body moving.”
    Read more

  • Day15

    San Jose - Street art & street food

    October 27, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 20 °C

    Weiter geht die Reise auf eigenen Beinen. Heute erkunde ich die stylischen street art districts von San José ❤️
    Zum Frühstück gibt’s erstmal lecker Chia Porridge mit Erdbeeren & Walnüssen und dann zu Fuß zum organic street food market mit den besten Pataconas bisher + an den wichtigsten Spots der Innenstadt vorbei. San José ist aus Meiner Sicht keine Schönheit. Es ist Samstag und die 3km lange Fußgängerzone proppevoll. Ich biege noch kurz zum mercado Central ab, der mich an die Markthallen in Vietnam erinnert. Dann wird’s mir aber zu laut, zu voll und fast zu knapp, um mein Shuttle nach Jaco zu erwischen.Read more

  • Day13

    Sailing trip & Humpie buckie whales

    October 25, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 25 °C

    Oh what a wonderful morning 🙂
    Frühstück im Costa Linda mit frischem Obst, Pancakes, Pinto & Rührei :)
    Danach geht’s an den Hafen von Quepos, denn wir machen heute einen Ausflug mit dem Segelboot. Da es am frühen Morgen gestürmt und geregnet hat, gibt uns die Agency lieber noch eine Tablette gegen Seekrankheit. Nach meiner Catamaran Erfahrung von Hawaii im letzten Jahr habe ich natürlich schon vorgesorgt und nach dem Frühstück einen Reise-Kaugummi eingeworfen.

    Auf dem Segelboot gehts dann gleich ganz heiter mit Piña & Mango Cocktails los und nach nicht mal 30min Bootsfahrt und heftigem Wellengang erspäht unser Kapitän einen Humpback Whale (Buckelwal) der lässig seine Runden um uns dreht. Leider wird bei dem Wellengang einigen recht schnell unwohl in der Magengegend und wir machen uns auf in seichtere Gewässer. Zum Schnorcheln ist der Ozean heute leider zu aufgewühlt und bietet nicht gerade klare Sicht. Als die Sonne sich gegen Mittag dann endlich durch die grauen Wolken gekämpft hat veranstalten wir stattdessen einen jumping contest vom Boot. Die Truppe ist recht bunt gemischt, sodass wir tatsächlich einen internationalen Wettbewerb veranstalten können. Den Jungs aus Rumänien und Kanada macht in Sachen Backflip, Side curls und Salto so schnell niemand was vor.
    Die Crew zaubert uns zum Lunch frischen Mahi Mahi mit Yumcha & Kartoffeln - wie zu erwarten super frisch und super lecker. Entlang der Felsen des Manuel Antonio Nationalparks geht’s dann zurück in den Hafen.

    Auf dem Festland angekommen, erkunden wir den Nationalpark zu Fuß und entdecken squirrel monkeys (Totenkopfäffchen), einen Babybrüllaffen, Echsen, Dschungelkrebse, Rehe, Agouties, Waschbären und eine braune Schlange im Gebüsch. Beim Dschungel Hike kommen wir nochmal richtig ins Schwitzen und erfrischen uns am Traumstrand des Manuel Antonio Nationalpark.

    Zum Dinner gibt’s heut Chicken Curry im Costa Linda und dann geht’s nochmal auf die Partymeile in Quepos zum finalen Barhopping & mucha fiesta.

    Davon erholen wir uns am nächsten Morgen am Strand und bewundern die Party People, die bereits um 8:30Uhr auf dem Surfbrett stehen. Wir schauen zu, genießen ein Bananenbrot & Kokoseis und müssen uns dann auf den Rückweg nach San José machen. Dort gibt’s noch ein letztes Abschiedsessen mit der Gruppe bevor jeder seinen Heimweg oder die Weiterreise antritt.
    Read more

Never miss updates of Fran Cis with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android