Joined February 2018
  • Day7

    Schlittenfahren mit Alaskan Huskies

    November 22, 2019 in Norway ⋅ ⛅ -1 °C

    Nachdem wir zuerst zum falschen Hundeschlittenabenteueranbieter (gibt es das Wort?) gefahren sind und so fast unser Abenteuer verpasst hätten, haben wir uns dann gesputet und es gerade noch rechtzeitig geschafft. Wir zogen in Windeseile die Arctic Suits und die Boots an und schon gingen wir los, um die Hunde kennen zu lernen. Auf dem Hof leben 180 Hunde, die die Betreiberin im Laufe der letzten 20 Jahre großgezogen hat. Was als Hobby begann, ist nun ihr Lebensinhalt und erfordert wie bei einem Bauernhof ihre ganze Hingabe.
    Als wir bei den Hunden ankommen, fangen sie an zu bellen und zu jaulen, weil sie endlich losfahren wollen. Die Schlittenfahrt ist für sie ein Klacks und dennoch ein wichtiger Tagespunkt, damit sie ihre unbändige Energie loswerden können.
    Wir fuhren 10km durch die Wildnis und es war als Fahrer wahnsinnig anstrengend sich auf dem Schlitten zu halten, gleichzeitig auf den Kufen zu stehen und dann auch noch zu bremsen. Der tiefe Schnee machte die Sache nicht einfacher. Als derjenige, der nur auf dem Schlitten saß, hat man da schon ein einfacheres Leben. Man kann die Aussicht genießen und das eine oder andere Foto schießen...
    Das war ein unvergessliches Erlebnis, was einem wieder die Schönheit und Überlegenheit der Natur gezeigt hat.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day6

    Reindeer & Sami Experience

    November 21, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 6 °C

    Endlich Rentiere aus der Nähe sehen! 😍🦌 Das war eigentlich alles, was ich wollte. Doch mit dem Besuch der Rentierfarm, die von echten Samen bewirtschaftet wird, wurde uns noch viel mehr als das geboten.
    Wir haben viel über die Kultur der Samen gelernt - über die großen Familien von mehreren 1000 Menschen, die traditionelle Kleidung, verschiedene Sprachen, über die Joiks und die Bedeutung der Rentiere für das Volk der Samen.
    Das zum Mittag servierte Reindeer-Stew war leider nicht ganz unser Fall, tat aber dem Erlebnis keinen Abbruch.

    Mitten in einer Herde von 300 Rentieren zu stehen und sie zu füttern - vor einer Kulisse wie in einer anderen Welt, das war sooo viel mehr als ich mir wünschen konnte.
    Read more

  • Day5

    Fjord Sightseeing Kvaløya & Sommarøya

    November 20, 2019 in Norway ⋅ 🌙 6 °C

    Als Ersatz für unsere "misslungene" gestrige Arctic Sail Safari hat uns Pukka zu einer weiteren Tour unserer Wahl eingeladen. Da wir unsere Insel Kvaløya und besonders auch Sommarøya noch besser kennen lernen wollten, haben wir uns für das Fjord Sightseeing entschieden.
    Wie sich herausstellte, gab es bei dieser Tour mehr Safari-Feeling als bei der Arctic Sail Safari. Somit haben wir alles richtig gemacht.
    Wir hielten an tollen Stränden, Fotospots, schauten uns tausende Jahre alte Felsenmalereien an, genossen die an diesem Tag besonders unwirklichen Lichtverhältnisse und Wolkenformationen, aßen an einem Strand auf Sommarøya zu Mittag und bestaunten den Sonnenuntergang in Ersfjordboten. All diese Erlebnisse teilten wir unserem Guide Camila aus Polen, John aus Irland, Roger aus London und wieder Marlene aus Holland, die wir bereits bei der Arctic Sail Safari kennengelernt hatten. Wir konnten mehrere wilde Rentierherden beobachten und erspähten sogar einen Seeadler! Alles in allem eine schöne Tour, die besonders durch Camila und die anderen Teilnehmer an Charme gewonnen hat.
    Read more

  • Day4

    Mit der Seilbahn zum Storsteinnen

    November 19, 2019 in Norway ⋅ 🌙 1 °C

    Nachdem wir uns etwas ausgeruht hatten, folgten wir dem Tipp unseres Guides von der Arctic Sail Safari Thoms und fuhren erneut nach Tromsø, um dort mit der Seilbahn auf den Hausberg Storsteinnen zu fahren. Oben wollten wir dann zu Abend essen und mit etwas Glück sogar noch einmal die Nordlichter sehen.
    Leider war in der Cafeteria am oberen Ende der Seilbahn eine private Veranstaltung, sodass die Küche für andere Gäste geschlossen war. So kam es, dass wir zum Abendbrot zwei Brownies, eine Zimtschnecke und eine belgische Waffel mit Kaffee und Glühwein zu uns nahmen. 😁🤤
    Da um 23 Uhr die letzte Bahn des Tages wieder in die Stadt fuhr, mussten wir uns beeilen, um noch hoch auf den Berg zu gelangen. So stapften wir den steilen Berg hinauf, um weiter Richtung Gipfel und damit auch weiter weg vom Licht zu kommen. Leider zeigten sich die Polarlichter nicht für uns, trotzdem werden unter anderem die Ruhe, die Zweisamkeit und die wunderschöne Aussicht auf Tromsøya und Kvaløya dafür sorgen, dass ich diesen Abend nie vergessen werde. ❤
    Read more

  • Day4

    Arctic Sail Safari

    November 19, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 0 °C

    Heute haben wir mein Geburstagsgeschenk für Biba eingelöst und über Pukka Travels die Arctic Sail Safari mitgemacht. Der Plan war, mit einem Katamaran 4 bis 5 Stunden durch die Fjorde zu segeln und hier und dort die Angel auszuwerfen. Aus dem selbstgefangenen Fisch sollte dann zum Mittag eine leckere Fischsuppe gekocht werden. So viel zum Plan...

    Unsere Guides Thoms und Johannes haben uns herzlich im Basecamp begrüßt, haben uns die geplante Route gezeigt und wir sind gemeinsam mit ihnen zum Hafen gelaufen, wo wir den Katamaran bestiegen haben. Unsere Gruppe bestand aus den Guides, der Holländerin Marlene, einer anderen Mitarbeiterin von Pukka und uns. Nachdem wir unsere Thermo-Suits angezogen hatten, gingen wir an Deck, um uns von Skipper Johannes in die Kunst des Segelns einweisen zu lassen. Nebenbei hat er uns auch viel über die Geschichten der Berge, Fjorde und Gletscher erzählt. Sobald wir die Bucht von Tromsø verlassen hatten, peitschte uns eiskalter Wind entgegen und wir waren bald nur noch zu zweit mit Johannes an Deck. Wir fuhren das Segel aus, um in einen anderen Fjord zu fahren und holten es dann unter einiger Anstrengung und Teamwork auch wieder ein, als wir den Fjord erreicht hatten.
    Als wir an einer günstigen Stelle gerade unsere Angeln ausgeworfen hatten, machte der Motor des Katamarans schlapp - wir konnten nicht mehr rückwärts fahren. So wurde ein Manövrieren in den Fjorden zu den perfekten Angelspots unmöglich und wir mussten die Tour leider nach nur 3 Stunden abbrechen.
    Eine Fischsuppe gab es trotzdem und wir haben zumindest einen Crashkurs im Segeln bekommen und wieder einmal sehr interessante Menschen kennen gelernt.
    Das Beste: Als Entschädigung für die "misslungene" Tour schenkt uns Pukka die Teilnahme an einer anderen Tour! So werden wir morgen die Fjord Sightseeing Tour mitmachen und unter anderem auf die Fischerinsel Sommarøya fahren...
    Read more

  • Day3

    Angelversuche

    November 18, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 0 °C

    Nachdem wir uns etwas ausgeruht haben, wollten wir einen Angelversuch wagen und haben uns mit Stirnlampen und Warnwesten erst die Straße entlang und dann durch den stockfinsteren Wald mit teilweise knietiefem Schnee geschlagen.
    Leider hatten wir keinen Erfolg, haben aber dafür ein paar schöne Bilder hinbekommen (folgen).
    Read more

  • Day2

    Northern Lights Chase

    November 17, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 2 °C

    Mit einem der 93 Anbieter von arktischen Abenteuern, Northern Norway Travel, sind wir 18 Uhr zu einer Jagd nach den Polarlichtern aufgebrochen. Zuerst ging es in ein Restaurant, wo wir einen Film über die Entstehung der grünen oder violetten Lichter gesehen und etwas Warmes getrunken haben. Währenddessen wurden im Restaurant unsere späteren Snacks (Wraps mit Lachs und mit Rentierfleisch) zubereitet.
    Unser Guide Apo(stolos) ist Grieche, lebt seit zwei Jahren in Tromsø und vorher in Island. In beiden dieser Länder hat er je einen Master gemacht (Polarrecht und Philosophie mit Bezug auf indigene Völker, speziell die Samen) und nebenbei als Guide gearbeitet. Er hat uns große Hoffnungen gemacht, dass heute endlich unser Traum wahr werden sollte, denn die Chancen Nordlichter zu sehen standen nach seinen Informationen sehr gut. Nun mussten wir nur noch einen Spot finden, an dem keine andere Gruppe ihr Lager aufgeschlagen hat und an dem es dunkel genug war, um keine Lichtverschmutzung am Himmel zu haben.

    Nach 40-minütiger Fahrt wurden wir fündig und konnten direkt aus dem kleinen Bus aussteigen. Wir waren kaum am Strand angekommen und hatten noch nicht einmal den ersten Kakao ausgetrunken, da zeigten sich bereits die ersten Polarlichter!
    Erst nach einiger Zeit kamen wir dazu uns auf die Rentierfelle ans Feuer zu setzen und die mitgebrachten Wraps zu essen. Die Lichter tanzten wunderschön für uns und das ganze Ringsherum wird trotz der klirrenden Kälte ein unvergessliches Erlebnis bleiben.
    Read more

  • Day2

    Tromsø-Erkundung

    November 17, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 0 °C

    Nachdem wir etwas ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt haben, zog es uns nach Tromsø. Dort haben wir uns umgeschaut, die Stadt auf uns wirken lassen und waren in der Eismeerkirche. Außerdem haben wir einige Ausflüge für die nächsten Tage gebucht.
    Direkt heute Abend geht es spontan auf Polarlichterjagd! Wir sind so gespannt!!! 🌌
    Read more

Never miss updates of Sari auf Safari with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android