November 2017
  • Day12

    Dahoam

    November 19, 2017 in Germany ⋅ 🌧 2 °C

    Pünktlich ist die Maschine in Johannesburg gestartet und nach einigen technischen Problemen sogar überpünktlich in München gelandet.
    Wir haben dann die schönen Tage mit einem Weißwurstfrühstück beim Fredi ausklingen lassen

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day11

    Der lange Weg nach Hause

    November 18, 2017 in South Africa ⋅ 🌙 21 °C

    Heute ging die Reise um 8.30 Uhr mit dem Bus los Richtung Pretoria. Dort wurde noch eine kurze Stadtrundfahrt gemacht mit Stopps am Union Buildings, das ist das Parlament und dem Voortrekker Monument eine Gedenkstätte für dien Burenkrieg. Und dann ging’s weiter zum Flughafen nach Johannesburg. Da schlagen wir uns gerade die Zeit tot und warten auf unseren Flug. Morgen um 7 Uhr ist in München dann die schöne Reise zu Ende 😩😢Read more

  • Day10

    Kruger Nationalpark

    November 17, 2017 in South Africa ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute war einer der Highlights der Reise, der Besuch des Kruger Nationalpark. Aber dafür mussten wir schon sehr früh aufstehen, den die Abfahrt des Busses war um halbfünf. 🙀
    Das hat sich aber gelohnt. Bis auf die Löwen 🦁 und Leoparden (die waren wohl schon im Wochenende) 👎 gab es eine reiche Auswahl. Elefanten 🐘 Nashörner Giraffen Wasserbüffel Zebra Geier usw. Alle waren da 👏👍😃 und das sehr zahlreich
    Der späte Nachmittag fand nochmal bei 25 Grad 🌞am Pool statt, bevor es morgen so langsam wieder Richtung Heimat geht.
    Read more

  • Day9

    Die Panoramaroute

    November 16, 2017 in South Africa ⋅ 🌙 12 °C

    Eigentlich war heute ausschlafen angesagt, aber um 6.30 Uhr hatten 2 Pfaus etwas dagegen. Mit ihren durchdringenden Geschrei haben sie das halbe Hotel aufgeweckt. Um zehn ging’s dann mit dem Bus los. Erster Stopp waren die Burke‘s Luck Potholes, am Zusammenfluss von Blyde und Treur entstandene Auswaschungen im Fels. Dann fuhren wir zum Blyde River Canyon, der drittgrößte der Welt. Schon beeindruckend, aber wenn man den Grand Canyon gesehen hat. 🤔
    Jetzt war erst mal das Mittagessen dran, Pfannkuchen mit Kirschfüllung und Likör und dazu noch ein Eis. Schau guad 😃
    So gestärkt kam God‘s Window dran. Aber Gott war wahrscheinlich auch in Mittag und sein Fenster war in den Wolken ☁️
    Den Abschluss der Besichtigung war Lisbon Falls, ein schöner Wasserfall
    Am Abend gab‘s noch afrikanische Folklore und danach einheimisches Essen. Kudu, Krokodil und Würmer standen auf der Speisekarte. Wer’s mag 😳
    Und morgen heißt es früher aufstehen. Halbfünf ist Abfahrt in den Krüger Nationalpark. Big Five wir kommen 👌
    Read more

  • Day8

    Auf in den Norden

    November 15, 2017 in South Africa ⋅ 🌙 17 °C

    Der heutige Tag hat genau so begonnen wie der Gestrige aufgehört hat. Mit Dauerregen. Der Regen hat erst etwas nachgelassen, als wir in Port Elizabeth am Flughafen waren. Der Flug nach Johannesburg fand in einer uralten Boing 737 statt und war einigermaßen turbulent. Am Flughafen gibt es inzwischen die ersten Christbäume. Dann ging’s noch 5 Stunden weiter mit dem Bus 🚌 nach White River zu unserem Hotel, das uns die nächsten 3 Tage beherbergen wird
    Die Strecke führte vorbei an Goldminen (Ausbeute 5 g pro Tonne Aushub), Kohleminen im Tagebau und Nashörnern. Allerdings nicht in freier Wildbahn sondern in einem Gehege hinter einer Autobahnraststätte 🤔
    Read more

  • Day7

    Über die Garden Route nach PortElizabeth

    November 14, 2017 in South Africa ⋅ ☁️ 16 °C

    Heute war wieder ein Reisetag angesagt. Die 270 km wurden nur von kurzen Stopps unterbrochen Am Anfang am Big Tree, angeblich ein tausend Jahre alter Baum von beachtlichen 42 m Höhe. Dann am Storms River ein Brückenübergang über eine tiefe Schlucht und zuletzt an einer der weltgrößten Protea Blumenfarm. Die auch Kaprose genannte Protea ist die Nationalblume Südafrikas.
    Die ganze Route ist eine der Artenreichsten Südafrikas
    In Port Elisabeth hatten wir das „Glück“ das es nach 2 Jahren wo es kaum geregnet hat wir einen richtigen Regentag erwischt haben 😩
    Bei der Stadtrundfahrt wurde der Bus 🚌 kaum verlassen und die Temperatur ist wie in Deutschland 🇩🇪 im Herbst 🍂
    Morgen fliegen wir weiter Richtung Johannesburg, und dort soll dann wieder die Sonne ☀️scheinen
    Read more

  • Day6

    Austern und Elefanten

    November 13, 2017 in South Africa ⋅ 🌙 15 °C

    Passend zu meinem Geburtstag ging es heute mal gemütlicher los. Treffpunkt zu unserer Bootsfahrt war erst um 9.45 Uhr, das erste Mal ausschlafen 👍
    Mit einem „Schaufelraddampfer“ ging’s den Knysna River runter bis zu seiner Mündung im Meer 🌊
    Und bei der Rückfahrt gab es standesgemäß für mich Sekt 🥂 und Austern
    Am Nachmittag stand der Besuch des Knysna Elephant Park auf dem Programm.
    Nicht nur den grauen Riesen, sondern auch Zebras kam man ganz nahe
    Read more

  • Day5

    Von Kapstadt nach Knysna

    November 12, 2017 in South Africa ⋅ 🌙 18 °C

    Heute hatten wir eine längere Busreise 🚌 vor uns. Über 530 km führte der Weg von Kapstadt nach Knysna. Dabei fuhren wir durch das Weinland, Gebieten da hatte ich das Gefühl ich bin in Arizonas, Pässen und ständig wechselnden Landschaften. Auch das Wetter wechselte mit, von drückend heiß ☀️ bis zu total bewölkt ⛅️ und ein paar Tropfen Regen 💦. Mittags war der Besuch einer Straußenfarm in Oudtshoom angesagt. Erst schauten wir uns Fritzi in seinen Lebensraum an, dann lag er als Steak vor uns auf dem Teller 😜
    Am Abend einchecken in einem ganz neuen Hotel in Knysna (teilweise noch Baustelle), 🤔 mit einer interessanten WC 🚽 Tür 🚪
    Read more

  • Day4

    Kap der guten Hoffnung

    November 11, 2017 in South Africa ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute ging die Fahrt zum Kap der guten Hoffnung.
    Abfahrt 7.45 Uhr, also 6.45 Uhr aufstehen. Schon wieder eine Viertelstunde früher 😩
    Zum ersten Mal stoppten wir um eine Schiffsfahrt zu einem Felsen mit Robben zu machen. Waren auch da, aber nur Männchen, den Damen ist es um diese Jahreszeit zu kalt und sie sind noch im Indischen Ozean. Mal wieder typisch 😁
    Zum zweiten Mal hielten wir an einer Pinguinkolonie 🐧. Lauter putzige Kerlchen 👍
    Und dann kam das Ziel des heutigen Tages, der südlichste Punkt Afrikas, das Kap der guten Hoffnung. Eine ganz schön windige Angelegenheit 💨.
    Beim Rückweg hielten wir noch am Botanischen Garten Kirstenbosch, einen der artenreichsten der Erde 🌏
    Zum Schluss ging’s noch in ein Dinner Theater zu einem afrikanischen Musical, alles in Englisch, aber super und lustig 😂 gemacht
    Morgen heißt es noch eine Viertelstunde früher aufstehen, den dann geht die Reise weiter Richtung Knysna
    Read more

  • Day3

    Besuch im Weinanbaugebiet

    November 10, 2017 in South Africa ⋅ 🌙 18 °C

    Nach einem Abstecher ins alte Kapstadt ging die Fahrt über Peerl, dem Afrikaanse Taalmonument (Kunst ?) und Stellenbosch (nette Stadt mit vielen Studenten) zu einer Weinprobe 🍷 ins Weingut Blaauwklippen (gehört übrigens der Familie Schörghuber, Bayern ist überall 👏👍)
    Den Abend waren wir noch in der Waterfront , eine Mischung aus Einkaufszentrum, Kunsthallen und vielen Restaurants. Wurde auf dem Gebiet des alten Hafens gebaut
    Morgen geht’s weiter mit dem Kap der guten Hoffnung
    Read more