Satellite
  • Day7

    Nambwa Bauminsel Lodge

    February 12, 2020 in Namibia ⋅ ☁️ 28 °C

    Am Eingang des Parks müssen wir wieder alle Autokennzeichen registrieren und Eintritt zahlen. Das machen wir für alle.
    Dann fahren wir durchs Gelände. Heute klappte es super, Frank hatte es echt raus. Durch den Tiefsand und den Schlamm kamen wir problemlos.
    Wir übernachten direkt in diesem Nationalpark. Man sagt uns, dass hier die Elefanten und andere Tiere durch dass Camp laufen könnten. Natürlich sind wir deshalb schon etwas nervös. Die Campsite liegt auch direkt an einem kleinerem Fluss.
    Wie wir später erfahren, sind die Elefanten aufgrund der Trockenheit schon weiter gezogen.
    Hier gibt es eine Bauminsel, in welche mehrere ganz schicke Lodges hinein gebaut wurden. Alle aus Zeltstoff, mit einem Baumwipfelpfad verbundenen. Sehr romantisch. Das Restaurant bietet einen tollen Ausblick auf die Savanne.
    Beim Zeltaufbau besuchen uns kleine Äffchen, die herumspielen.
    Eine Stunde sind wir mit Gisi und Co im Pool, dann gehen wir zum Restaurant. Ein niedliches Warzenschwein mit langen Hauern läuft hier herum. Wir haben ein fantastisches Abendessen, für mich sogar vegetarisch. Es war sehr lecker.
    Wir spielen mit Gisi, dem Doktor und Wolle Trivial Persuit bis spät in die Nacht.
    Unser Schlafzimmer-Ausblick ist fantastisch auf den Fluss.
    Jetzt ist Sonnenaufgang.
    Wir hören die Flusspferde. Das Schwein grunzt. In der Nacht war es sehr laut von den Grillen.
    Das Internet funktioniert nicht.
    Read more