July 2020
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day12

    Le Poët-Laval und Soyans

    July 22 in France ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute haben wir wieder einen Ausflug gemacht. Zuerst in das Dorf Le Poët-Laval und danach zur Burgruine von Soyans.
    Le Poët-Laval ist ein sehenswertes mittelalterliches Dorf.
    In Soyans sind wir zur Burgruine hochgestiegen.
    Nach Überwindung der ersten Absperrungen haben wir, um keine Verletzungen und damit den Verlust eines Pooltages zu riskieren, nicht weiter versucht über bröckelnde Steine auch noch ins Innere der Burg vorzudringen.
    Vom Burghügel aus hatten wir einen tollen Rundumblick, auch auf den Fluss Roubion am Fuße des Berges. Dort haben wir dann anschließend durch einige noch wasserführende Schleifen des Roubion eine kleine Flusswanderung gemacht.
    Read more

  • Day11

    Saint Gervais sur Roubion

    July 21 in France ⋅ ☀️ 29 °C

    Heute morgen war unsere Autobatterie leider leer.
    Dank der Volvo Mobilitätsgarantie und vor allem mit Hilfe von Philippes Batterie-Ladegerät konnten wir die Batterie wieder soweit aufladen, dass wir selbst zur Werkstatt fahren konnten und den von Volvo schon gesandten Abschlepper nicht brauchten. In der Werkstatt, im nahen Montelimar, haben wir dann eine neue Batterie gekauft und einbauen lassen.
    Den Rest des Tages haben wir dann entspannt auf dem schönen Grundstück mit Boule und im Pool beim Wasserball verbracht. Abends hat’s dann sogar mal geregnet und wir konnten - dank Poolbeleuchtung - einige besondere Fotos machen.
    Read more

  • Day10

    La Laupie

    July 20 in France ⋅ ☀️ 32 °C

    Heute Abend haben wir eine Tour nach „La Laupie“ Vieux Village gemacht. Nur ein Katzensprung von unserer Unterkunft entfernt.Wieder ein super schönes altes Dorf am Berg. Wie wir herausgefunden haben wurde das Dorf 1944 bombardiert und in den sechziger und siebziger Jahren wieder neu aufgebaut.Es war alles super gepflegt und wirkte fast wie eine Filmkulisse. Der Großteil des Dorfes scheint ein Schloss zu sein. Auf jeden Fall lohnenswert. Allerdings kein Laden, kein Kaffee, keine Galerie. Ein authentisches kleines mittelalterliches DorfRead more

  • Day9

    Mirmande

    July 19 in France ⋅ ☀️ 30 °C

    Nach einem entspannten Tag am Pool haben wir uns abends das Dorf Mirmande angeschaut. Für mich bis jetzt das schönste Bergdorf. Es gibt viele schöne Restaurants und Galerien und vor allem urige Steinhäuser. Wir haben im Café Bert sehr leckere Pizza gegessen und danach im „Le Perchoir“ einen Sundowner getrunken mit fantastischem Blick über das Rhonetal und haben uns den Sonnenuntergang angeschaut. Eine Rooftop Bar über den Dächern von Mirmande. Traumhaft.Read more

  • Day7

    Mont Ventoux

    July 17 in France ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute großer Roadtrip zum Mont Ventoux. Trotz spätem Start haben wir uns eine große Fahrt vorgenommen. Unser erstes Ziel war der Nougat Laden von Philippe und Marie-Hélène in Sault. Schon der Weg dorthin war ein Erlebnis. Es ging über kurvenreiche Straßen, durch schmale Täler und über Pässe, immer mit Blick auf den Mont Vontoux. Besonders schön war’s an einem Stück der D 108 am Col d’Ey, Einem weitem Hochtal mit zahllosen tiefblauen Lavendelfeldern. Danach ging’s durch Buis-Les-Baronnies, ein umtriebiges kleines Städtchen, das bestimmt auch einen Besuch wert wäre. Nach einem kurzen Fotostopp-Abstecher nach Montbrun-les-Bains kamen wir dann endlich in Sault an. Wir haben im Nougat Laden sehr leckeres Eis gegessen und eingekauft. Zufällig waren Philippe und Marie-Hélène auch im Laden. Wir durften Macarons probieren und haben uns ein Video über den Familienbetrieb angeschaut.
    Von Petra Kraus, der deutschen Store Managerin von Philipp - übrigens sehr nett - erfahren, dass der Mont Ventoux von keiner Seite aus befahrbar wäre. Oben würden Straßen ausgebessert und neue Parkplätze angelegt.
    Philippe hat uns empfohlen durch die Gorge de La Nesque zu fahren. Vorher haben wir auf Empfehlung von Petra Kraus noch einen Stopp in Monieux gemacht. Wieder mal ein schönes kleines französisches Dörfchen am Hang, leider war die Zeit schon so fortgeschritten dass wir kein Getränk mehr unter der großen Platane nehmen konnten. Die Fahrt durch die Schlucht hatte dann am Belvedere ihren Höhepunkt. Tolle Ausblicke in die Schlucht und auf den Mont Ventoux.
    Über Bédoin und Malaucène haben wir unsere Mont Ventoux Umrundung dann abgeschlossen. In Malauncène noch kurzer Stopp mit Bierchen und Ricard. Um 20:00 Uhr waren wir dann wieder zu Hause.
    Read more

  • Day6

    Saoû

    July 16 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute Abend waren wir in Saoû. Ein wirklich schönes kleines Dorf mit toller Felskulisse im Hintergrund. Wir haben dort noch schöne Lavendelfelder entdeckt. Es duftet einfach himmlisch. Unterwegs haben wir ganz viele Sonnenblumenfelder 🌻 gesehen. Es ist eine wirklich schöne Gegend.Read more

  • Day5

    La Garde-Adhémar

    July 15 in France ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute war es bewölkt. Wir haben den Tag genutzt, um bei Intersport zu shoppen und haben danach einen Ausflug nach La Garde-Adhémar gemacht. Wieder ein altes hübsches Dorf am Berg. Schon von weitem ist die Kirche und das Dorf zu sehen. Weiter ging es über Clansayes und Taulignan nach Dieulefit. Nach dem Abendessen haben wir noch ein Boule Match gemacht.Read more