Satellite
Show on map
  • Day1

    Ankunft in Yerewan

    June 19, 2019 in Armenia ⋅ ⛅ 27 °C

    Unsere Anreise war erstaunlich unkompliziert trotz der Räder. Aber sowohl bis Düsseldorf ging es ziemlich gut und in Yerewan dachten wir erst, die Räder sind in Kiew geblieben, wo wir einen Zwischenstopp hatten, aber dann kamen sie doch mit an. Wir haben direkt am Flughafen schon SIM Karten mit 2 GB für 2 Euro kaufen können, Geld abheben und mit der gg Taxi App ein Taxi bestellt, in dem die Räder gerade so reingepasst haben. Als wir die Sachen verstaut haben, hat der Taxifahrer sich sehr gefreut. Auf Englisch kommt man hier echt schwer weiter, aber eigentlich ist alles ideal gelaufen. Im Vorhinein hat uns ein Freund von Saschko, Mika, der aus Armenien kommt und auch gerade Urlaub in Yerewan macht, viel geholfen und Tipps gegeben.
    Im Flugzeug war leider ein nerviges verwöhntes Schrei-Arschloch-Kind neben uns, die Eltern meinten beim Aussteigen direkt "We have priority." Und ein Mann, der direkt neben denen saß, guckte uns wie ein Verbündeter an und meinte dann "I am alone." Da mussten wir lachen. Wir waren dann gegen 2 Uhr erst am Hostel, das versteckt direkt hinter einem Hotel war. Von Phillipinos geführt, die scheinbar auch kein Armenisch, sondern nur Englisch sprechen. Alles ganz sauber und familiär. Ich glaube, wir sind die einzigen Gäste und es ist einfach ein Mehrzimmer-Privathaus. Die Matratzen sind hart wie aus Holz, aber es gibt eine Klimaanlage.
    Read more