Heute geht es los an die Algarve! Flug nach Faro und weiter mit dem Auto nach Lagos.
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day13

    Adeus Portugal

    November 6, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 17 °C

    Der Surfurlaub ist vorbei. Habe heute morgen eine Laufrunde nach Porto de Mos eingelegt, um mich vom Hausstrand zu verabschieden. Mein Board habe ich bei Extreme Algarve gelassen, ich komme bestimmt wieder. Jetzt geht es mit dem Bus nach Sevilla und dann weiter nach Malaga. Bis bald Portugal!

  • Day12

    Surfen mit Regenbogen

    November 5, 2018 in Portugal ⋅ 🌬 15 °C

    Heute morgen um 8 Uhr, es hätte nicht schöner sein können, erstreckt sich ein ganzer Regenbogen über Porto de Mos! Unglaublich! So geht man gerne ins Wasser. Am Nachmittag gehe ich nochmal mit Tina rein, bis es zu kalt wird. Abends shoppe ich noch in den Chinaläden in den einsamen Straßen von Lagos. :)Read more

  • Day11

    Sonntag in Lagos

    November 4, 2018 in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute ist ein seltsamer Tag. Laut forecast müsste die Südküste laufen. Aber da ist es flat. Bin morgens nach Zavial gefahren, da sah es erst nach ganz schönen kleinen Longboardwellen aus, aber dann kamen teilweise Monstersets rein, das habe ich noch nie gesehen! Niels war auch da, für ihm vermutlich gute Bedingungen. Die Wellen haben sich ganz steil und schnell aufgebaut. Nach einer kurzen Session bin ich zum Sonntagsflohmarkt in Lagos gefahren. Das war sehr schön. Viele Deutsche haben dort auch verkauft und insgesamt viele Ausländer. Ich habe coole Sachen sehr günstig ershoppt und bin zufrieden. Später noch ne Runde joggen am Strand von Meia Praia und am Hafen.Read more

  • Day10

    Geburtstag ‍

    November 3, 2018 in Portugal ⋅ ⛅ 12 °C

    Juhuuu, Geburtstag am Meer!!! Was für ein perfekter Morgen! Ich bin um 7:30 Uhr ins Wasser gegangen in Arrifana und es lief gut. Manchmal sind Fische aus dem Wasser gesprungen und die Atmosphäre im Wasser war schön entspannt. Kleine saubere Wellen. Heute ist der Forecast etwas seltsam, weil der Swell superklein ist, die Periode aber angeblich bei 20 Sekunden. Das ist ziemlich ungewöhnlich. Aber letzten Endes war es doch viel kleiner als vorhergesagt und am Nachmittag kam sogar die Sonne raus. Jan und Tina waren auch in Arrifana. Jan hat ein Board abbekommen und sich eine Schnittwunde an der Nase geholt, aber zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert. Habe für die nächsten Tage wieder in Lagos eingecheckt. Hoffentlich läuft es die Tage wieder an der Südküste.Read more

  • Day9

    Arrifana

    November 2, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute ging es endlich mal wieder nach Arrifana, einer meiner Lieblingsstrände. Es war für mich relativ groß und es war teilweise anstrengend, sich ins Line up zu paddeln, aber dann lief es für kurze Zeit doch auch ganz gut. Ich habe eine ganz entspannte Rechte genommen, die ich mal auf der oberen Hälfte der Welle abgesurft bin. Aber teilweise kamen riesige Freaksets rein. Später hab ich dann im Mayla Surfhouse eingecheckt, so dass ich nicht zurückfahren musste. Auch mal schön!Read more

  • Day8

    Endlich wieder Sonne!

    November 1, 2018 in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C

    Gestern hat es nur geregnet! Durchgehend bis nachmittags, dazu waren die Wellen in Porto de Mos auch schlecht, es war kalt und nass und in Zavial sah es auch richtig scheiße aus. Zum Glück ist das Wetter seit heute wieder richtig gut und man konnte sogar bei 19 Grad im Bikini am Strand sein. In Porto de Mos liefen wieder entspannte Longboardwellen, das hat Spaß gemacht. Ich habe ein deutsches Pärchen aus Deutschland, Tina und Jan, die letztes Jahr auch in der Casa Offshore waren, in Porto de Mos wiedergetroffen. Sie machen gerade 2 Monate Elternzeit an der Algarve und gehen abwechselnd surfen. Abends war Barbeque night und Sebastian, der Besitzer der Casa Offshore, war mit seiner Frau Michaela da. Er beschäftigt sich jetzt fast nur noch mit farming und erzählt viel davon, aber daneben auch noch sehr lustige Geschichten.Read more

  • Day6

    Schöne Longboardwellen in Porto de Mos

    October 30, 2018 in Portugal ⋅ 🌧 14 °C

    Der Tag fing richtig unangenehm an. Regen, Wind, Kälte. Aber es ist zum Glück aufgeklart und in Porto de Mos lief es richtig gut! Bisher der beste Tag. Schöne entspannte und kleine Longboardwellen, geordnet und sanft brechend. Ich konnte mir einen 4/3 Neoprenanzug von der Surfschule leihen, das war richtig gut, weil es nach einer Weile echt kalt wird im Wasser. Es hat richtig Spaß gemacht, der beste Surftag bisher! Hoffentlich läuft es morgen ähnlich gut...Read more

  • Day5

    Kleine Wellen

    October 29, 2018 in Portugal ⋅ 🌬 15 °C

    Der Wind hat zum Glück etwas nachgelassen. Die Sonne scheint und es ist ein schöner Tag. Ich fahre wieder nach Beliche in der Hoffnung, dass es etwas besser ist als gestern. Die Wellen sind winzig. Ich treffe Le Sa und wir gehen für eine Session ins Wasser. Selbst für mich ist es zu klein. Ich teste Le Sas 6'0 Softboard. Es hat viel Auftrieb, aber lässt sich merklich schwerer anpaddeln. Nach einer Weile wird es im 3/2er wieder etwas kalt. Ich muss mir für die Tage einen 4/3er zulegen. Auf dem Weg zurück schauen wir in Zavial vorbei, wo es mindestens genauso klein ist. Zumindest ist es nicht so kalt, so dass ich heute auch Fotos machen kann.Read more

  • Day4

    Wind, Wind, Wind

    October 28, 2018 in Portugal ⋅ 🌬 12 °C

    Heute war es schön und sonnig, mit der Zeitumstellung wurde es auch schon früh hell. Aber es war heute so windig, dass es superkalt den ganzen Tag war. Erst ging es nach Zavial an die Südküste, da war es so windig, dass man kaum das Board am Strand tragen konnte. Beim Paddeln peitschte das Wasser so unangenehm ins Gesicht und im 3/2 Neoprenanzug habe ich so gefroren, dass ich die Hände immer ins Wasser legen musste. Die Wassertemperatur war zum Glück angenehm. Aber es gab in Zavial nur close outs. Nach einer kurzen Session bin ich nach Beliche gefahren. Am Spot habe ich Le Sa aus Hong Kong/Stuttgart kennengerlernt, die auch alleine unterwegs ist und schon morgens in Beliche surfen war. Da war es auch schon klein, aber zumindest leer. Wir sind dann bei midtide reingegangen, aber es wurde eher schlechter und es war wegen des Windes immer noch superkalt. Nach einer kurzen Session musste ich raus und habe mich dann schon im Auto mot Heizung auf Anschlag auf den Whirlpool gefreut. Es war so kalt, dass ich sogar vergessen habe, Fotos zu machen. 😱Read more