Satellite
  • Day165

    Playa Dominical das Wellenreiterparadies

    March 23, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 30 °C

    Nach unserer Verabschiedung der Berliner Reisegruppe, fahren wir mit dem Ziel Costa Rica in Richtung Westen. Wir kommen leider eine viertel Stunde zu Spät am Grenzübergang an und übernachten direkt auf der Wartespur. Um sieben Uhr erwachen wir, denn es kommt Bewegung auf. Eine Stunde früher als geplant können wir das übliche Prozedere beginnen. Die Beamten in Costa Rica erscheinen uns besonders unfreundlich und wir haben den Eindruck, dass sich die drei jungen Zollbeamten über uns lustig machen. Wir stenkern etwas zurück und nach zwei Stunden haben wir es dann endlich geschafft. Nur unseren gekringelten Stock aus Argentinien und die Cashew Nüsse aus Panama bleiben zurück. Unsere gesamten Lebensmittelvorräte bleiben, dank Reginas Pokerface, unentdeckt. Wir pausieren für einige Stunden am schönen Strand Playa Harmosa und erholen uns von den Strapazen des Morgens. Unser Tagesziel ,den Surfstrand von Dominical, erreichen wir um 16 Uhr. Wir parken direkt am Strand im Schatten einiger Palmen und schlendern durch die, auf Rucksacktouristen ausgelegte, Strandpromenade. Nach einem erfrischendem Milchshake in Cocos Bar verbringen wir einen schönen Abend und leckerem Barbeque am Strand. Beim Essen schauen wir den zahlreichen Wellenreitern bis zum Sonnenuntergang zu und genießen die entspannte Atmosphäre. Da es uns hier gut gefällt, entschließen wir uns dazu, noch einen Tag hier zu verweilen. Jens nutzt die Zeit und baut die, von Paule aus Deutschland mitgebrachte, Airbagkabelspirale in das Lenkrad ein und behebt ein Problem mit den ABS Radsensoren. Ein bisschen Fahrzeugpflege gehört ja schließlich auch zum Reisen. Auch die Körperpflege kommt nicht zu kurz, denn Regina schneidet Jens noch die Haare, bevor wir die Weiterreise antreten.Read more