August - September 2019
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day8

    Erster Kampftag

    August 25, 2019 in Japan ⋅ ☀️ 26 °C

    Der erste Kampftag hat begonnen. Und wir haben das erste mal die Halle gesehen. Sehr beeindruckend. Die aufregend fängt langsam an. Morgen heißt es nochmal entspannen und am Abend dann auf die Waage.

  • Day7

    Erster Tag Tokyo

    August 24, 2019 in Japan ⋅ ☀️ 29 °C

    Nachdem wir gestern Abend angekommen sind stand heute morgen Judo auf dem Programm und nun sind wir wieder auf dem Zimmer, aus dem wir diesen Blick haben. Gegen 13 Uhr gehe ich zur Physio und danach wird mittag gegessen. Mal sehen welchen Ramen laden wir heute aufsuchen 😍 🍜

    Abends kam dann um 22 Uhr der Sportdirektor mit 641 Autogrammkarten herein spaziert und wir waren erstmal 1 Stunde beschäftigt. Morgen geht Katha an den Start. Da heißt es Anfeuern was das Zeug hält. In diesem Sinne Sayonara 👋🏼Read more

  • Day5

    Letztes Training

    August 22, 2019 in Japan ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute war das letzte mal Randori vor der WM. Es lief schon viel besser als am Tag davor. Man merkt noch, dass es in Deutschland erst 4 Uhr morgens ist, wenn man auf der Matte steht und seine erholte Gegnerin anschaut 😅 doch dafür sind wir ja so früh angereist. Nun geht es morgen weiter nach Tokio 👏🏼

  • Day4

    Naruto-Strudel

    August 21, 2019 in Japan ⋅ ⛅ 27 °C

    Die Naruto-Strudel

    Die Gezeiten bewegen zweimal täglich große Mengen Wasser durch die etwa 1,3 km breite Meerenge vom Pazifik in die Seto-Inlandsee und wieder hinaus.

    Durch einen Tidenhub bis zu 1,7 m bildet sich ein Höhenunterschied der Wasserspiegel zwischen Inlandsee und Pazifik bis zu 1,5 m. Wegen der Enge der Straße erreicht die Strömung viermal am Tag bis zu 13–15 km/h, jeweils zweimal in jede Richtung. Bei einer Springflut kann das Wasser sogar 20 km/h erreichen, wobei Strudel bis 20 m Durchmesser entstehen. Die Gezeitenströmung von Naruto ist die schnellste in Japan.Read more

  • Day3

    Erstes Training

    August 20, 2019 in Japan ⋅ ☀️ 29 °C

    Im ersten Training wurden wir sehr herzlich von den Japanern empfangen. Dazu war sogar das Japanische Fernseherteam vor Ort und hat eine Reportage über unsere letzten Vorbereitungen gezeigt. Dafür wurden Igor und ich interviewt. Am nächsten Tag war Katha sogar auf der Titelseite der Regionalen Zeitung in Tokushima. Man ist hier in Japan mehr Star als in Deutschland 😅Read more