Satellite
Show on map
  • Day158

    Troja

    January 6 in Turkey ⋅ ⛅ 17 °C

    Schon mehrmals haben wir Orte besucht, die seit Jahrtausenden von Menschen besiedelt wurden. In Troja ist das besonders gut ersichtlich.

    Rund 30 Kilometer von Çanakkale entfernt liegt der Hügel Hisarlık, wo Troja gefunden wurde. Bis heute hat man zehn Siedlungsschichten aus den vergangenen 3'500 Jahren freigelegt; Ausgrabungen finden auch heute noch statt. Mit dem Bus kommen wir bis zum Eingang, von wo aus wir die Ausgrabungsstätte erkunden. Ein Audioguide erzählt uns etwas zur Ausgrabungsgeschichte und den verschiedenen Siedlungsphasen, während wir uns über Holzstege und Aussichtspunkte einen Überblick über Troja verschaffen. Es ist gut zu sehen, wie die neueren Gebäude auf den vergangenen Siedlungen aufbauen.
    Das 2018 eröffneten Troja Museum, ganz in see Nähe der Ausgrabungen, zeigt die Geschichte der Stadt und der umliegenden antiken Welt auf und ist, wie so viele der von uns besuchten Museen in der Türkei, modern und interaktiv gestaltet.

    Die Stadt erlangte Berühmtheit durch die Erwähnung im Epos "Illias" des griechischen Dichters Homer. Die Erzählung über den Trojanischen Krieg, mit der List des Trojanischen Pferdes und dem nachfolgenden Untergang der Stadt, ist vielen bekannt und wurde auch schon von Hollywood auf die Leinwand gebracht. Beim Holzpferd, das in Çanakkale steht, handelt es sich sogar um das Original aus dem Film, dass die Produzenten der Stadt geschenkt haben.

    Die Wartezeit auf den Bus zurück nach Çanakkale wurde uns noch durch eine Gruppe Hundewelpen versüsst. Wären wir nicht auf Reisen, hätte Helen wohl mindestens zwei davon nach Hause genommen.
    Read more