Satellite
Show on map
  • Day229

    Auf der Suche nach Traumstränden

    March 18 in Mexico ⋅ ☀️ 29 °C

    Auf der Suche nach einem schönen Badestrand landen wir heute als Erstes beim Playa Xpu Ha, etwas ausserhalb von Playa del Carmen, in Richtung Tulum. Weisser Sand und türkisfarbenes Wasser erwartet uns hier tatsächlich. Aber leider auch Sargassum, Seegras, und zwar in rauen Mengen. Schon fast braun brechen manche Wellen ans Ufer und schwemmen noch mehr Seegras an. Es "fischelet" zusätzlich noch deswegen. Da vergeht der Badespass schnell. Wir bleiben aber trotzdem noch etwas hier und geniessen halt nur die Aussicht aufs Meer hinaus.

    Zurück in Playa del Carmen werfen wir noch einen Blick auf den Strand bei Playacar, einer grossen Überbauung mit Ferienwohnungen und Resorts. Wir erhoffen uns, dass hier den Touristen zuliebe etwas mehr Seegras aufgesammelt wurde. Aber auch hier haben wir kein Glück. Da bleibt uns wohl wieder nur der Sprung in den Hotelpool.

    Sargassum ist in den tropischen und wärmeren Meeren weltweit verbreitet. Seit 2011 hat sich die Menge, in welcher die Alge auftritt, allerdings vervielfacht und wird zur regelrechten Plage. Alle zwei bis drei Jahre werden wieder neue Höchstmengen gemessen. Man vermutet, dass 2011 eine bestimmte Nährstoffschwelle erreicht wurde, die diese massive Vermehrung des Seegras vorantreibt. Grund dafür sind Klimawandel, Abholzung von Regenwäldern sowie Abwasser und Düngemittel, welche ins Meer fliessen.
    Read more