Vivien Schütze

Joined October 2018Living in: Berlin, Deutschland
  • Day49

    T8 - Tasmanien

    December 9 in Australia

    ▪️Sind zum Freycinet National Park gefahren
    ▪️Wollten dort mit einem Wassertaxi zum berühmten Wineglass Bay fahren
    ▪️Aber dieses war ausgebucht und den 2h Weg über einen 200m hohen Berg wollten die Mädels nicht wagen
    ▪️Das Wassertaxi ist erst am Mittwoch wieder buchbar
    ▪️Also sind wir 3h weiter gefahren zu der nächsten Halbinsel
    ▪️Habe beim Pirates Bay Lookout eine heiße Orange Chocolate getrunken - schmeckt wie die Jaffa Kekse :D
    ▪️Haben das Tasman Arch bestaunt - eine riesige Felsbrücke
    ▪️ Ähnlich wie die Grotto bei der Great Ocean Road, nur 10x größer
    ▪️Bei der Bucht von Devils Kitchen konnten wir, wegen der vielen Pflanzen, leider kaum etwas sehen
    ▪️Sind zum Waterfall Bay gefahren, in der Hoffnung eine Bucht mit vielen Wasserfällen zu sehen
    ▪️ Aber es hat zu wenig geregnet in letzter Zeit, weshalb der Wasserfall an der Felsküste kaum zusehen war
    ▪️Auf Empfehlung von Josu's Bruder sind wir zum Lime Bay gefahren
    ▪️ Mega! - Paradiesischer Spot zum Campen, direkt am kristallklarem, türkise blauem Meer
    ▪️Mussten die Campingplatzgebühr von 25$ in einem Briefumschlag in einen dafür vorgesehenen Kasten einwerfen - verrückt :P
    ▪️Haben beim abendlichen Lagerfeuer Besuch von 2 Wallabys und einem Possum bekommen

    💡Auf den Briefkästen stehen Nummern, anstatt der Nachnamen der Bewohner.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day48

    T7 - Tasmanien

    December 8 in Australia

    ▪️Sind auf der Gardens Road am Meer entlang zum Bay of Fire gefahren
    ▪️Dort sind riesige, rote Felsen im Meer auf dennen man laufen kann
    ▪️In den Felsspalten leben Krabben und die Wellen peitschen an den Felsen hoch
    ▪️Heute war unser Waschtag für Klamotten und Körper :P
    ▪️Deswegen haben wir gegen 16Uhr schon den nächsten kostenpflichtigen Campingplatz angesteuert (Bicheno East Coast Holiday Park)
    ▪️Abends wieder eine Runde Wizard bei Goon - langsam werden wir voll die Profis :P

    💡Die Lichtschalter sind Kippschalter in Daumengröße, also ganz klein. :P
    Read more

  • Day47

    T6 - Tasmanien

    December 7 in Australia

    ▪️Sind eine steile, schmale, unbefestigte Straße, den Jacob's Ladder im Ben Lomond Nationalpark, gefahren - war aufregend :D
    ▪️Auf dem Berg war ein Skigebiet mit Piste, Sessellift und Dorf, aber ohne Schnee :P
    ▪️Heute war es richtig schön warm: 30°C und Sonnenschein
    ▪️Waren in Launceston ein Eis schlappern
    ▪️Auf unserem 2 Stündigen Weg zur Ostküste von Tasmanien, sind wir fast nur Offroad Straßen gefahren
    ▪️Mussten umgestürzten Bäumen ausweichen und ein mit Wasser unterspültes Loch umfahren, welches beim Betreten noch größer wurde
    ▪️Der Weg führte einmal quer durch die Natur, links und rechts von lilafarbenden Fingerhut Blumen begleitet
    ▪️Auf einem Campingplatz am wunderschönen Swimcart Beach mit weißem Sand, haben wir die Spanier Ibon, Josu und den Engländer Jake vom Habitat getroffen
    ▪️Hatten uns dort mit ihnen verabredet, da sie gerade noch Zeit zum reisen haben, bevor sie auf einer Farm in Tasmanien anfangen zu arbeiten
    ▪️Ibon und Josu bestehen darauf, dass sie Basken sind und aus San Sebastián kommen - sie sind nicht "nur" Spanier 😜
    ▪️In der Nacht hat uns ein Wallaby mit Baby im Beutel besucht 😍
    ▪️Dann fing es fürchterlich an zu gewittern und zu blitzen, demnach konnten wir alle nicht lange zusammen draußen sitzen und gingen früh ins Bett

    💡Auf dem Mittelstreifen sind kleine, flache, viereckige Metall Dinger alle 2m befestigt. Deren Funktion ich noch nicht herausgefunden habe.
    Read more

  • Day46

    T5 - Tasmanien

    December 6 in Australia

    ▪️Der Wind war in der Nacht so heftig, dass er unser Vorzelt zum einstürzen brachte
    ▪️Lynn musste Julia und mich befreien, weil wir mit unserem Zelt darin schliefen
    ▪️ Weil es so windig war konnten wir nicht mit dem Sessellift den Berg in Stanley hochfahren
    ▪️Standley ist ein richtig süßes Vintage Dorf
    ▪️Gegen 11Uhr sind wir zum Narawntapu National Park gefahren - kein Mensch kann es vernünftig aussprechen 😂
    ▪️Waren am wunderschönen, Menschen leeren Strand - Griffiths Point
    ▪️Wollten in Tama Valley eine Weinprobe machen
    ▪️Konnten uns nicht einigen wer nūchtern bleibt und einen flußläufigen Campingplatz in der Nähe gab es auch nicht
    ▪️Also fiel die Weinprobe aus und wir sind direkt zum nächsten kostenlosen Campingplatz gefahren
    ▪️Der war 5min zu Fuß vom kleinen Lilydale Wasserfall entfernt und mit Toilette 😃

    💡Bei fast jedem Haus hat das Veranda Vordach richtig schöne Verzierungen in den Ecken.
    Read more

  • Day45

    T4 - Tasmanien

    December 5 in Australia

    ▪️Wunderschöner blauer Himmel, den ganzen Tag
    ▪️Haben gemütlich am Meer in der Sonne unser Frühstück genossen - hab davon nun Sonnenbrand auf dem linken Ohr :(
    ▪️Waren am Edge of the World (am Rande der Welt) - einfach nur Hammer
    ▪️Aufgrund des Namens stellt man sich eine steile Klippe vor, aber es war ganz anders
    ▪️Aufgeschobene Felsformationen, rotes Meereswasser und riesiges angespültes Treibholz
    ▪️Sind einer unbekannten nicht befestigten Straße gefolgt, um den 4WD auszuprobieren
    ▪️Kamen an einen wunderschönen, verlassen, stinkenden Strand mit verrückten Muscheln
    ▪️Im kleinen Örtchen Stanley nächtigten wir nach 4 Tagen endlich auf einen 51AU$ teuren Campingplatz (Stanley Cabin & Tourist Park) mit Dusche, Strom und Campingküche, direkt wieder am Meer
    ▪️Waren alle ausgiebig duschen und riechen wieder gut :)
    ▪️Haben versucht Reis zu kochen, ist alles angebrannt und wurde immer mehr 😅
    ▪️Bleiben dann doch besser bei Nudeln 🙈
    ▪️Müssen sogar einen neuen Topf kaufen...

    💡Die Aborigines haben regelmäßig kontrolliert Naturgebiete abgebrannt, damit die Pflanzen neu und frisch wachsen können.
    Read more

  • Day44

    T3 - Tasmanien

    December 4 in Australia

    ▪️Es hat aufgehört zu regnen und es war ein richtig schöner Tag
    ▪️Waren im Rocky Cape Nationalpark am Sisters Beach und beim Leuchtturm
    ▪️Mega Aussicht und krasse Felsformationen
    ▪️Sind die Nord Küste bis zum Edge of the world gefahren, den wir uns nächsten Tag anschauen werden
    ▪️ Dort gibt es nur einen Campingplatz (Green Point Campground), kostenlos, wieder direkt am Meer und diesmal mit Toilette 😃
    ▪️Ich hab mein Lieblingsessen für alle gekocht und es hat jeden gemundet ☺️
    ▪️ Abends spielten wir Wizard, ein cooles Kartenspiel und tranken Goon (billigen Wein)

    💡Es gibt keine 1 und 2 Centstücke.
    Read more

  • Day43

    T2 - Tasmanien

    December 3 in Australia

    ▪️Heute hat es den ganzen Tag immer wieder geregnet und war ungemütlich kalt
    ▪️Dadurch haben wir nicht das geschafft, was wir uns vorgenommen haben
    ▪️Das versuchen wir auf dem Rückweg nach zuholen
    ▪️Waren beim Devils Gullets Lookout weit oben auf einem Berg mit einer faszinierenden Landschaft
    ▪️Die Wiese war ein Fluss
    ▪️In der Nähe sind Bäume im Wasser gewachsen
    ▪️Danach haben wir halt beim Round Mountain gemacht und die schöne Aussicht genossen
    ▪️Von der Cradle Mountain Road waren wir ein bisschen enttäuscht
    ▪️Weil es eigentlich eine sehr steile, kurvige Straße am Berg sein sollte, aber es war einfach eine normale Straße den Berg hoch 😅
    ▪️Ich bin zum erstmal einen Allradantrieb gefahren 😃 und wir haben einen Ameisenigel gesehen
    ▪️Nach dem Einkaufen sind wir zu unseren 2. kostenlosen Campingplatz direkt am Meer hinter Bahngleisen gefahren
    ▪️Haben eingekauft wie die Könige, soviele leckere Sachen
    ▪️Zum Abendbrot gab es eine leckere selbst gekochte Käse-Lauch-Suppe

    💡Die meisten Verkehrsschilder sind hier gelb, außer das Stoppschild sieht fast so aus wie unserers.
    Read more

  • Day42

    T1 - Tasmanien

    December 2 in Australia

    ▪️Nach 10h gegen 7Uhr sind wir in Devonport mit der Fähre angekommen
    ▪️Die Überfahrt ging echt schnell, konnten alle recht gut in den Schlafsitzen schlafen
    ▪️Sind erstmal zu Coles unser Obst und Gemüse wieder einkaufen gegangen und haben gefrühstückt
    ▪️Haben uns eine Tropfsteinhöhle "Marakoopa Cave" im Mole Creek Karst National Park angeschaut
    ▪️Dort floß ein Höhlenfluss und Glühwürmchen hingen an der Decke
    ▪️Unser kostenloser Campingplatz ist an einen richtig schönen Platz, direkt an einen Fluss mitten im Nationalpark
    ▪️Um in den Nationalparks schlafen zu können, mussten wir einen Pass kaufen für 60$
    ▪️Der ist jetzt 2 Monate gültig und gilt für alle Nationalparks auf Tasmanien
    ▪️Am Abend hat uns ein kleines flauschiges Possum besucht

    💡 Alkohol kann man nur in sogenannten Bottleshops oder Liquidshops kaufen.
    Read more

  • Day41

    ▪️Sonne scheint, blauer Himmel und 30°C - endlich :D
    ▪️Ein vorerst letztes Bier mit meinen Französischen Freunden in der Sonne genossen - wollen nach Tasmanien zusammen Plätzchen backen, in St Kilda :D
    ▪️14Uhr - Backpack geschnappt und los gestiefelt zu Julias Hostel "Summerhouse Backpackers"
    ▪️Nach dem beladen des Autos, sind wir zu Woolworth einkaufen gegangen
    ▪️Auf dem Weg zur Fähre "Spirit of Tasmania", haben wir beim Türken was gegessen
    ▪️Kurz nach 18Uhr (3h vor Abfahrt) haben wir uns bei der Fähre angestellt und wurden durchsucht
    ▪️Mussten unser ganzes, gerade erst gekauftes Obst und Gemüse da lassen 🙈
    ▪️Es wird wie bei einem Flug gehandhabt - ärgerlich, aber es wird wohl Obdachlosen gespendet
    ▪️Wir waren zu geizig für Schlafkabinen, deswegen haben wir "nur" Schlafsitze, die wir 3h gesucht haben :P
    ▪️Haben die besten bekommen, sind in der ersten Reihe und zum Fenster ausgerichtet - richtig gut haha

    💡Es ist nicht üblich Trinkgeld zugeben, oft ist es im Preis mit inbegriffen. Man kann, aber bei besonders guten Service Trinkgeld liegen lassen.
    Read more

  • Day40

    Tasmanien Vorbereitungen

    November 30 in Australia

    ▪️Habe Wäsche gewaschen und getrocknet - funktioniert mittlerweile echt gut, habe den Dreh raus :P
    ▪️Habe mit Lynn und Elisa den Aufenthalt nach Tasmanien geplant
    ▪️Werden Weihnachten und Silvester im Habitat HQ verbringen
    ▪️Wollten ursprünglich mit 12Personen ein Airbnb mieten, aber das wäre teuerer gewesen und die Personen waren unzuverlässig
    ▪️Lynn (28) und Elisa (23) sind ein Paar und kommen aus Olpe in der Nähe von Köln, den beiden gehört der 4WD Mitsubishi Pajero, mit dem wir Tasmanien unsicher machen werden!
    ▪️Gegen 16Uhr bin ich Simone auf Arbeit besuchen gegangen, um ihr eine kleine Lichterkette zur Einweihung ihrer Wohnung zu schenken - hat sich voll gefreut :D
    ▪️ Danach habe ich einen letzten Versuch gestartet meine Uhr aus der Reperatur abzuholen - erfolgreich alles funktioniert wieder :D
    ▪️ Im Hostel aß ich mit den Franzosen Jeanne, Máeva und Valentin Abendbrot und habe danach meinen Backpack gepackt

    💡Zur Begrüßung wird immer: "How are you?" (Wie geht's dir?) gefragt. Das ist aber vielmehr eine Floskel, als dass die Australier wirklich wissen wollen wie es dir geht. Man antwortet eher mit der selben Frage oder sagt noch zusätzlich: "Fine thanks." (Gut, Danke.).
    Read more

Never miss updates of Vivien Schütze with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android