Satellite
  • Day8

    ++ Inle Lake & Kakku ++

    November 6, 2017 in Myanmar ⋅ ☀️ 9 °C

    Wenn es eins gibt, was Myanmar neben der unglaublichen Herzlichkeit der Menschen und den schlechten Straßen ausmacht, dann sind es Pagoden und Tempel! Alte, Neue, Kleine, Große, weiß, golden oder einfach nur aus Stein. Jede für sich ist schon immer ein Kunstwerk, wenn man Sie aber auf alten Pagodenfeldern in einer unvorstellbaren Masse sieht, bleibt einem gerne mal der Mund offen stehen und das Fotografenherz blüht förmlich auf!

    Indein: Ein kleines Areal mit über 1000 Stupas am Inle Lake gelegen, wobei ein Grossteil dieser kleinen Pagoden bereits durch die Natur zurück erobert wird.

    Kakku: etwa 2500 Tempel und Stupas stehen dicht gedrängt auf einem Quadratkilometer. Begleitet wurden wir hier von Han Thi Oo, zugehörig dem Stamm der Pa-O’s.

    Abendessen gab es im Bamboo Hut, ein abgeschiedenes Restaurant mit tollem Garten und sehr leckerem Essen. Wir sind immer noch sehr erstaunt, dass man für ein großartiges 3 Gänge Menue mit Drinks grad mal 10-15€ für 2 Personen bezahlt.
    Read more

    Naty

    Es ist der absolute Wahnsinn. Deine Bilder sind einfach genial. In Gedanken begleiten wir euch jeden Tag. Freuen uns, dass es alles so gut klappt.

    11/13/17Reply