Satellite
Show on map
  • Day40

    Minca, ein hübsches Bergdorf

    February 8, 2020 in Colombia ⋅ ☀️ 25 °C

    Vom Freitag bis Sonntag haben wir das Bergdorf Minca, oberhalb von Santa Marta, besucht. Es liegt auf 650 M.ü.M. und ist ganz im Dschungel gelegen. Viele Backpackers landen hier. Wir waren im Hostel Finca Bolívar, Casa Maracuja untergebracht. Das Hostel wird von Dani aus Winterthur und seiner kolumbianischen Frau geführt und ist wirklich toll. Das Casa besteht aus zwei netten Doppelzimmer und einem vierter Dorm. Alles ist super ausgestattet und wirklich sehr idyllisch gelegen, wenig ausserhalb vom Zentrum aber dieses ist in 5 Minuten Staubstrasse sehr gut zu Fuss erreichbar. Man kann von hier tolle Wanderungen in der Umgebung machen. Wir haben uns für einen Dschungelpfad entschieden. Eindrucksvolle Bambusstauden säumten den Weg.

    Das Hostel liegt am Minca River mit privatem Zugang. Nach dem Walk erfrischten wir uns im kühlen Nass. Herrlich, aber leider hat es hier viele Mücken. Nun jucken unsere Beine ohne Ende trotz Moskitospray. Am Samstagabend fiel noch der Strom aus im Ort und er kam nicht wieder bis wir am Sonntagmorgen abfuhren nach Cartagena. Aber die Reise dahin war wirklich lohnenswert.
    Read more

    Ruth Hauser

    Sehr idyllisch und die Bambus!! Mir hend en starke Orkan bi Eus, Mäntig de 10.2.!! Es chuttet stark! 🌧💨💨😘😘

    2/10/20Reply
    Acire R.

    Glückliche Nadija 💚 immer spannend bei euch 🐞

    2/10/20Reply
    SvenGe

    Mal von den Mücken abgesehen, lasst ihr es euch ja richtig gut gehen. Weiterhin viele tolle Eindrücke bei der Weiterreise. :-)

    2/10/20Reply
    Isabelle Ariana

    Badenixe 🥰

    2/13/20Reply