Satellite
Show on map
  • Day90

    Von zweien, die auszogen, die Familie...

    September 28, 2018 in Hungary ⋅ ⛅ 17 °C

    ...zu besuchen

    Es war einmal...
    Vor langer, langer Zeit, da reisten zwei Frauen mit ihren Fahrrädern durch die baltischen Länder und trafen auf eine Familie mit zwei kleinen Kindern, die auf dem Weg zum Ufer des Meeres waren. Sie sprachen ein paar Worte und schon ward eine Einladung zum weit entfernten Heim der estnisch-ungarischen Familie ausgesprochen. Die beiden Frauen fuhren und fuhren und kamen nach einigen Monden an diesem weit entfernten und als Budapest bekannten Ort an. Dort erwartete sie auf der Buda-Seite der Stadt ein hoher Berg, den sie hinauffahren mussten, um zum Haus der Familie zu gelangen. Sie keuchten und ächzten, aber am Ende hatten sie einen wunderbaren Blick über die schon im Glanz der Laternen liegende Stadt, denn es war Abend geworden. Sie wurden herzlich von den beiden Eltern mit ihren holden Zwillingen im Alter von 5 Jahren aufgenommen, bekamen Speis und viel ungarischen Weinestrank und gingen am nächsten Tage sogar gemeinsam zum Salsa-Feste auf ein Boot, welches am Donaufluss ankerte. Nach ein paar Tagen wurde es den beiden Frauen jedoch anstrengend, immer den Berg mit dem Bus zu erklimmen (mit dem Rad getrauten sie sich schon gar nicht mehr) und sie standen vor dem Dilemma: Sollten sie bei der sympathischen Familie bleiben oder näher in die Stadt ziehen? Nach vier Nächten, viel Wein, gemeinsamen Speisen, einer Einführung ins Kupferhandwerk, Spielen mit den Zwillingen, Brunch, Besuchen von Photografieausstellungen und Unterricht im ungarischen Zählen (1,2,3...) verließen die beiden Frauen das schöne Haus und zogen auf die Pest-Seite der Stadt. Und die Moral von der Geschicht: Fürchte dich vor Einladungen nicht. :)Read more