Satellite
  • Day25

    Vom Plattensee nach Pécs

    October 20, 2019 in Hungary ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach dem Frühstück fuhren wir zu einem Strand, den wir beim herumfahren schon entdeckt hatten und Maurice wagte hier ein Bad im See. Da es wirklich windig war, war generell draussen sitzen nicht so angenehm und wir blieben nicht all zu lange.

    Weiter Richtung Pécs, was wir gegen Abend erst erreichten. Die Fahrt in der Stadt dann stellte sich als spannend heraus, da es steil bergauf ging durch sehr enge Strassen. Wir erreichten schließlich Tettye, ein Teil von Pécs bestehend aus einem grossen Park, botanischen Garten und alter Burgruine. Hier wurde früher Kalkstein abgebaut und heute ist es ein beliebtes Ausflugsziel für alle Bewohner. Bei dem Ausblick verständlich. Wir genossen den Sonnenuntergang mit wunderbarem Blick über die Stadt und verbrachten letztendlich die Nacht auf einem Parkplatz am Eingang des botanischen Gartens. Dass die Zufahrt etwas versteckt war, machte es etwas angenehmer, ein Hund in nächster Nachbarschaft machte die Nacht mit seinem Bellen allerdings doch eher unruhig, auch weil wir nicht wussten, was der Grund für sein stundenlanges Bellen war. Vermutlich auch deswegen erledigt, wachten wir am Morgen auf einem völlig überfüllten Parkplatz auf. Gestört hat sich an uns allerdings niemand ;).
    Read more