Satellite
Show on map
  • Day37

    Playa Carmen die Dritte.

    July 30, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Liebe Schmeyselgemeinde,

    da wir uns letzte Woche nicht gemeldet haben wird es heute ein wenig länger. Heute werdet ihr kleine Anekdoten aus unseren letzten zwei Wochen lesen:

    Feiern:

    Neben unserem Apartment wohnen einige Ticos (So nennen sich die Costa Ricaner selbst). Einer dieser freundlichen Leute hatte Geburtstag und gefühlt alle Nachbarn in der gleichen Strasse waren eingeladen. Das Ergebnis: lautes Hexengelächter, wilde animalische Musik und alle paar Minuten stimmte einer der Anwesenden ein Kampfgeschrei an. Diesen erwiederte die gesamte Gruppe prombt. Mit zunehmend Alkoholpegel vermischte sich alles zuhörends zu einem lautem Getöse aus Geschrei und Gelache. Nun war uns klar in welchem Land die Walpurgisnacht ihren Ursprung haben musste. Wer unsere Freundesgruppe nochmals als laut bezeichnet, den werde ich nur Verständnislos anstarren. Als wir nämlich an der Feier vorbeiliefen saßen dort gerade einmal 5 Leute. Hut ab! Ich habe dann demütig meinen schwer erkämpften Titel "MrParty", den ich in der Abizeitung erhalten habe, an diese wilde Gesellschaft übermacht.

    Eddy

    Eddy sind die ganzen Liebkosungen aller Menschen ein wenig zu Kopf gestiegen. Während er früher noch lustvoll mit den ganzen Arm (und voller Inprunst) den Menschen zugewunken hat, ist dies mittlerweile einem "Queen-Elisabeth-Winken" gewichen. Er dreht quasi nur noch die Hand gelangweilt. Gleichzeitig sitzt er in seiner Kraxe (sein Papamobil) und winkt einmal rechts und einmal links heraus. Auch hier sehen wir Ähnlichkeiten zu einer königlichen Kutschfahrt durch die Menge.

    Schnorcheltour

    Jede Woche haben wir uns vorgenommen, etwas ausserhalb von Playa Carmen zu machen. Diesmal waren wir Schnorchel und Wale(siehe Fotos) mit ihren Kindern beobachten. Mit uns an Board, war auch eine Amerikanerin, die Eddy liebte und gleichzeitig das Allyoucandrink-Angebot in vollen Zügen genoss. Eine heikle Kombination, wie sich herausstellte. Auf dem Boot saßen sich die Gäste immer gegenüber. Die Amerikanerin saß leicht versetzt uns gegenüber, sodass wir ihr nicht ins Gesicht sahen, sie aber Eddy genau beobachten konnte. Da Eddys herausragende Fähigkeiten "das Winken" ist (wie schon geschrieben), nahm sich die Amerikanerin für diese Fahrt vor Eddy immer wieder zu animieren:

    Eddy winkt.
    Amerikanerin lächelt und winkt zurück.
    Eddy winkt.
    Amerikanerin lächelt und winkt zurück.
    Amerikanerin winkt. Eddy hat das Interesse verloren
    Amerikanerin winkt
    Müdes Queenwinken von Eddy.
    Ein Lachen der Glückseligkeit der Amerikanerin und ein intensiveres Winken zurück.

    Mit zunehmender Fahrt und Alkohol veränderte sich die Intensität der Dame zusehends. Hinzu kam, dass Eddy an diesem Tag einen neue Bewegung zu seinem Repertoire hinzufügte. Zunge raus und rein. Das sah dann so aus:

    Amerikanerin winkt (mittlerweile fuchtelt) mit beiden Händen gleichzeitig.

    Eddy beobachtet sie

    Amerikanerin (schon verschwitzt und rotem Kopf vom stundenlangen Winken und Trinken) lässt nun neben dem wilden zweihändig Winken die Zunge rein- und rausschnellen. Diese Szenerie erinnerte ein wenig an den Haka, den neuseeländischen Kriegstanz . Auch von ihrer Geräuschkulisse.

    Eddy weiß wie man sich seine Fans warm hält und zeigt nur seine Zungenspitze.

    Die Amerikanerin fällt dadurch in eine vollkommende Extase. Schreit, lacht und tanzt vor Glück. Uns überrascht, dass sie nicht noch ihren Schlüpfer Richtung Eddy geworfen hat.

    Am Ende der Schnorcheltour war die Dame fix und fertig. Gerne hätten wir ihr noch die Adresse von unseren Costa Ricanischen Nachbarn. gegeben. Wir fanden die hätten sich super ergänzt. Leider war sie in dem Gewimmel der Touristen schnell verschwunden. Vermutlich war es ihr im Nachhinein doch ein wenig peinlich.

    Mehr möchten wir heute nicht schreiben. Ansonsten kann das ja keiner lesen. Wir danken dir das du überhaupt bis hier gekommen bist. Uns geht es sehr gut und trotzdem denken wir an euch.

    Eure Schmeyselbande
    Read more

    Kerstin Kegel

    Hahaha, das ist echt lustig geschrieben! !! Sehr amüsant.

    8/2/19Reply
    Kerstin Kegel

    Was ist das?

    8/4/19Reply
    Kerstin Kegel

    Sieht aus wie im Leipziger Zoo.🤔

    8/4/19Reply
    13 more comments