Satellite
  • Day8

    Otranto am Absatz des Stiefels

    June 19, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Von Lecce machen wir uns auf, um den Absatz des italienischen Stiefels, die Halbinsel Salento, weiter zu erkunden. Otranto ist wohl neben Lecce einer der touristischen Hauptorte hier. Zumindest empfiehlt uns die nette Mitarbeiterin der Tourismusinfo von Lecce, dass wir dort Quartier nehmen sollten, hier gäbe es zumindest Restaurants.
    Wir fahren mit dem Auto durch endlos scheinende Olivenplantagen. Hier weiter im Süden sind diese eher braun als grün. Die Bäume sterben ab. Grund dafür ist das Bakterium Xylella Fastidiosa, das die Pflanzen befällt. Eigentlich müsste der Bestand komplett vernichtet werden, doch die Bauern haben sich bislang dagegen erfolgreich gewehrt.
    Otranto selbst ist ein nettes Hafenörtchen, das vom Tourismus geprägt ist. Hübsch sind das Castello, die Kathedrale aus der Zeit der Normannen (1088 geweiht) und die von einer mächtigen Mauer umgebene Altstadt. Da finden wir die für die Region typischen Keramikläden und allerlei andere hübsche Sachen. Doch wir bleiben (noch) standhaft!
    Read more