Satellite
  • Day7

    Garuda Wisnu Kencana

    September 20, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    ...Text folgt, schreib ich am Strand 😎

    Ja, der Tag gestern war erlebnisreich und speziell!
    Unser Tagesplan war, nach dem gewohnt guten Frühstück an einer Kulturführung durch das Ressort teilnehmen, dann zum Garuda-Wisnu-Kencana-Kulturpark (ab jetzt nur noch GWK) zu fahren, und den Abend mit einem feinem Seafoot-Essen im schnuckeligem Ort Jimbaran abzuschließen.

    Die Kulturführung im Hotel erwies sich als Promotiontour, in Deutschland sagt man glaube ich Kaffeefahrt. Von Tempeln und Kulturgeschichte war sehr wenig zu hören, Upgrade-Möglichkeiten jedoch zu hauf. Anstand hin oder her, nach 30 min hab ich mich abgesetzt, Flo folgte 15 Minuten später...

    Also, auf zum GWK!
    Taxi-Experience die Erste: Wir haben uns als Empfehlung zwei Taxi-Apps aufs Handy geladen. U.a. Blue Bird Taxi. Da wird nach Eingabe vom Pick-Up Punkt und Ziel sofort der ungefähre Preis angezeigt, in unserem Fall ca. 75.000 Rupiah (4,90€). Während wir ca. 10 Min auf unseren Blue Bird warteten, hielten 3 freie „Taxen“ mit Special-Prices nur für uns an. Bei 180.000 Rupiah fing einer der Fahrer an, und wurde dann fast böse, dass wir auch für 110.000 nicht mit fuhren. Blue Bird dann für exakt 75.000 am Ziel! Top, das wird unser Bali-Fahrservice bleiben! ....und nix Special Preis nur für Dich...

    GWK:
    Beeindruckend!
    Der GWK-Park ist ein erst 2018 fertiggestellte Park, dessen Höhepunkt eine insgesamt 121 Meter hohe Statue ist. Die Statue stellt die Gottheit Wisnu auf dem Vogel Garuda da. Garuda ist ein nationales Wahrzeichen und bildet sogar das Wappen Indonesiens. Aber auch die Indonesier können lange planen und bauen. 29 Jahre haben sie von Planung bis Fertigstellung gebraucht, und natürlich auch mehr Rupiah gebraucht als geplant.
    Es ist dann schon relativ beeindruckend, vor solch einer Statue zu stehen. Wir haben es uns dann auch für 150.000Rp on top gegönnt, an einer Führung im inneren der Statue, bis auf Höhe seiner Flügel, teilzunehmen. Hochinteressant! Leider war im inneren der Statue totales Fotografierverbot (Handys mussten abgegeben werden). Die Betreiber möchten verhindern, dass andere Personen ungewollte auf socialmedia gepostet werden 😂 Nebenbei....oben könnte man sich Bilder für erneut 150tsd Rupiah kaufen 🤔😉🤣
    Aber insgesamt ein beeindruckendes Erlebnis.

    Taxi-Experience die Zweite:
    Nach unseren guten Erfahrungen auf dem Hinweg, wollten wir uns wieder einen „Blue Bird“ bestellen. Während des hantieren mit dem Handy kommen sofort zwei Taxianbieter an und wollten uns fahren. Auf unsere ehrliche Antwort, wir bestellen Blue Bird, sagten die nur kurz, das sei nicht Blue Bird Region, das erlauben die nicht! What 😳. Der kann uns ja viel erzählen, sind unserem Blue Bird 300 Meter entgegen gegangen und haben uns aufsammeln lassen. Wir saßen gerade im Taxi, da wurden wir wie im besten Krimi von 2 Seiten mit anderen Autos dicht gestellt und unser bestellter Fahrer wüst bepöbelt. Wir hatten sowas von keine Lust uns von den TaxiRambos fahren zu lassen, haben schnell die Situation verlassen und sind gen nächster Kreuzung gestiefelt. Kurz danach rief uns unserer Fahrer an (Nr. bekannt durch die App) vereinbarte einen neuen Aufsammelpunkt 300 m weiter und da sind wir dann schnell eingestiegen und abgebraust. Echt ne schräge Nummer und ein bisschen Abenteuer 😅

    Jetzt auf nach Jimbaran, lecker Fisch essen 😄
    Jimbaran ist ein Geheimtipp von Flo‘s 1. Baliaufenthalt vor 15 Jahren. Sie kündigte mir ein nettes kleines Dörfchen mit tollen Restaurants an...
    15 Jahre später: Mutation eines Dorfes 😧Tourismus extrem! Dichtbebaut, eng, extrem laut, eine Touri-Abfütterungsstätte mit Phantasiepreisen neben der Nächsten! Vor dem Restaurant wollen die Betreiber dich reinschnacken, ohne dass du auf die Karte gucken kannst....wenn du es dann mit Nachdruck verlangst und von den Preisen nicht begeistert bist und gehen willst, sind locker 20 % Discount und Freigetränke kein Problem mehr ...
    Wir haben schnell unseren „blauen Vogel“ bestellt, sind nach Hause in unsere ruhige Anlage „geflohen“ und haben uns erst einen kleinen Snack am Strand bestellt und dann zum Abschluss eines spannenden eindrucksvollen Tages unseren noch offenen Welcome-Drink-Voucher in unserer Lobby umgesetzt 🍹 😋

    Die Berichte für heut und morgen werden kürzer, versprochen 😉
    Read more