Satellite
Show on map
  • Day81

    Waitangi - Geburtsort Neuseelands

    January 23, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Am nördlichsten Punkt unserer Neuseeland Reise angekommen, haben wir heute DAS Kulturprogramm schlechthin geplant.
    Wir besuchen die Geburtstätte von Neuseeland, welches hier um 1840 mit dem Vertrag von Waitangi (Treaty of Waitangi) gegründet wurde.

    Der im Jahre 1840 unterzeichnete „Treaty of Waitangi“ ist ein Abkommen zwischen der britischen Krone und den Maori. Fortan basierte Neuseeland auf britischem Recht, während den Maori die Herrschaft über ihr Land und ihre Kultur garantiert wurde. Der Vertrag wird als Gründungsdokument Neuseelands betrachtet.
    Mit diesem Vertrag wurde verhindert, dass sich Franzosen oder Holländer unrechtmäßig Land in Neuseeland aneigneten ohne die Zustimmung der Maori. Seit daher war Neuseeland ein rechtmässiger Staat unter der britischen Krone.
    Leider gab es 2 verschiedene Verträge die ungleich in die Maori Sprachen übersetzt wurden und somit teils die Maoris auch benachteilige.

    Sehr spannende Geschichte der Entstehung Neuseelands. Wir machen eine geführte Tour und bekommen auch eine traditionelle Maori Vorführung.

    Es hat sich gelohnt diesen Ort zu besuchen und nun wissen wir auch wieso der Neuseeländische Nationalfeiertag am 6. Februar Waitangi Day genannt wird.
    Read more