Mary Il

Joined May 2019
  • Day22

    Strandritt

    September 30 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute geht's für mich zum Stall. Nico passt den Vormittag auf Mali auf, sodass ich einen Strandritt machen kann. Da wir bis Mittwoch auf dem Campingplatz in Sant Pere Pescador bleiben und der Schlafbereich im Van aufgebaut ist, fahre ich mit dem Fahrrad zum Stall. Das Wetter ist super und die Umgebung richtig schön. Vom Pferd aus kann man die Natur nochmal besser auf sich wirken lassen. Der Ritt geht 2 Stunden und führt durch die grüne Umgebung, an Feldern entlang zum Meer. Wir reiten sogar genau an unserem Campingplatz vorbei. Leider verpassen Nico und ich uns am Strand. Wieder zurück am Camping genießen wor dem Rest des Tages am Strand.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day20

    Sant Pere Pescador

    September 28 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Für uns geht es heute weiter Richtung Norden nach Sant Pere Pescador. Hier gibt es einige 5 Sterne Campingplatz, allerdings haben viele schon geschlossen. Wir haben aber einen schönen direkt am Meer gefunden. Der Strand ist hier kilometerlang, flachabfallend und der Sand super fein. 😍

  • Day19

    Cooles Barcelona

    September 27 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute geht es früh los, wir wollen nach Barcelona und müssen vorher noch auf dem Campingplatz vor Barcelona einchecken. Von da aus geht es mit dem Bus in die City. Blöderweise verpassen wir zwei Busse, da wir an der falschen Haltestelle stehen. 🙈 Wir sind endlich da und es ist schon 1 Uhr. Wir haben jetzt schon hunger, wollen aber erst ein bisschen was sehen. Die Stadt scheint riesig, sodass wir einige Zeit brauchen um uns zu orientieren. Es ist ziemlich laut, da fast alles hier von Straßen umgeben ist. Die vielen vor allem gotischen Gebäude beeindrucken uns dennoch. Wir finden ein ganz kleines veganes Café, hier machen wir ein Päuschen. Es gibt verschiedene Sorten Empanadas, Torten, Kuchen, Croissants und vieles mehr - sehr lecker. Gestärkt geht es weiter. Wir besuchen u. a. das Casa Batlló und die Sagrada Família. Wir machen einige Kilometer, da die Sehenswürdigkeiten teilweise weit auseinander liegen. Mali macht nochmal ein spätes Nickerchen, was nicht so schlimm ist, da wir heute vermutlich erst spät wiederkommen. Die Sonne geht langsam unter und die Straßen sind voller Menschen. Man merkt total, dass Barcelona eine Studentenstadt ist. Was uns richtig gut gefällt, sind die vielen veganen Restaurants. Apropos Essen, wir haben wieder hunger und entscheiden uns für "Veggie Garden". Das Essen ist richtig lecker, die Location mit den bunten Wänden echt cool und ein weiteres Highlight ist der gläserne Lagerraum voller Obst und Gemüse mitten im Laden.
    Wir kommen wieder an der Placa de Catalunya an und noch mehr Menschen. Ok, es ist Freitag, jetzt checken wir es auch, hier wird demonstriert - Fridays for Future. Wir finden es mega und stellen uns in die Masse. Auf dem riesigen Platz spielt eine Band "Bella Ciao" von Haus des Geldes und in uns kommt das Gefühl auf, dass man gemeinsam doch etwas verändern kann. Wir würden gern noch bleiben, aber es ist schon spät und wir müssen noch 45 Minuten mit dem Bus zum Campingplatz fahren. Um halb 10 sind wir da und Mali trinkt noch ein Fläschen, schläft dann schnell ein und wir legen uns auch direkt hin - gute Nacht. ⭐
    Read more

  • Day16

    Nochmal 3 Tage Lieblingscampingplatz

    September 24 in Spain ⋅ ☀️ 27 °C

    Wir entspannen nochmal drei Tage auf unserem Lieblingscampingplatz bevor es nach Barcelona geht. Mali war schon beim Zumba und hat sogar mitgetanzt - mega niedlich. Momentan hat sie eine absolute Kletterphase. Der Buggy wird regelmäßig als Klettergerüst genutzt. Ansonsten genießen wir die Zeit am Strand und im Wasser. 💦
    Was uns mit am besten gefällt sind die Temperaturen, einfach perfekt, so könnte es das ganze Jahr sein.☀️🌅
    Read more

  • Day15

    Sightseeing Valencia

    September 23 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Mit dem Bus geht's jetzt gleich nach Valencia. Pünktlich um 11 Uhr stehen wir mit einem weiteren deutschen Pärchen an der Bushaltestelle direkt vor dem Campingplatz. Wir sind sie Einzigen, der Rest kommt eine viertel Stunde später, genau wie der Bus selbst - typisch Spanien halt. 😂 Wir fahren knapp 40 Minuten bis ins Zentrum von Valencia, während Mali ein Nickerchen macht. Wir haben keinen Plan und laufen einfach mal drauf los und bemerken schnell die schönen historischen Gebäude. Es geht Richtung Altstadt und wir kommen an wunderschönen Paläste, Kathedralen und Plätzen vorbei. Zwischendurch machen wir ein Kaffepäuschen. Maliah ist jetzt auch wieder wach und kommt aus dem Staunen nicht raus. 🤩 Glücklichweise ist die Maus total zufrieden im Buggy, wahrscheinlich ist sie einfach gut abgelenkt. Nach einigen Stunden Fußmarsch sind wir hunrig, da kommt uns der kleine, vegane Imbiss Aloha ganz gelegen. 😍 Wir essen Dönerwrap, Sandwich, Pommes und trinken ein Bier. Mali haut auch richtig rein. 😋 Mittlerweile können wir ihr fast eine eigene Portion bestellen. Es geht weiter durch einige kleine alternative Läden. Wir kaufen ein paar Souvenirs, ein Tuch, ein Armband und einen Lottoschein. 😂🍀
    Immer wieder laufen wir an Wänden voll mit Graffitis vorbei, scheinbar ein Markenzeichen der Stadt. Mittlerweile haben wir halb 6 und unsere Füße tun weh. 😅 Kurz noch ein paar Lebensmittel kaufen und mit dem Bus ab nach Hause. Maliah dreht auf der Rückfahrt nochmal so richtig auf. Wir kommen total platt am Campingplatz an und genießen noch einen wunderschönen Sonnenuntergang. 🌅
    Read more

  • Day14

    Zurück nach Valencia

    September 22 in Spain ⋅ ☁️ 27 °C

    Wir überlegen hin und her, was wir als nächstes machen. Die Zeit rennt und es müssen Entscheidungen getroffen werden. 😄 Entweder es geht weiter durch Andalusien Richtung Portugal, mit dem Nachteil, dass die Heimreise immer weiter wird oder wir fahren zurück und schauen uns Valencia an und bleiben in verschieden Orten in Katalonien, wo es uns bisher am besten gefallen hat.
    Wir entscheiden uns für letztere Option. Es geht heute wieder nach Valencia. Auf halber Strecke machen wir ein ausgedehntes Päuschen an der Costa Blanca in Elche. Im Gegensatz zu allen anderen Stränden, die wir bisher besucht haben, ist der Sand hier ganz fein, also ideal für Kinder. Die Umgebung ist sehr schön und gepflegt.
    Jetzt geht es weiter nach Valencia. Mit ein wenig Verzögerung kommen wir endlich auf dem Campingplatz an. Nico richtet unseren Schlafplatz her und kocht und ich geh mit der kleinen Maus nochmal auf den Spielplatz. Hier ist was los, scheinbar wird hier ein Kindergeburtstag gefeiert, tausend Kinder, laute Musik und ein rieseiger Spielplatz und Mali mittendrin. 😄 Den Abend lassen wir wie üblich mit einem leckeren Essen und Wein ausklingen. 🍝🍷
    Read more

Never miss updates of Mary Il with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android