Satellite
Show on map
  • Day44

    Erste Schritte auf Tasmanien

    January 10 in Australia ⋅ 🌧 16 °C

    Ein kleiner roter Suzuki apv soll ins die nächsten 2 Wochen begleiten. Vermieter ist "Wicked Camper", der meist durch Autos mit Graffiti und recht alten Autos auffällt. Der Ruf ist durchwachsen, dennoch entscheiden wir uns für einen unbesprühten Bus. Wir sind soweit zufrieden, auch wenn  man spürt, dass der Bus nicht gerade der Jüngste ist...

    Wir starten Richtung Tasman Halbinsel (Süd-Osten) und kommen ersteinmal in einen Regenschauer... Hmm... Werden die nächsten 16 Tage nun regnerisch und kalt?

    Der Regen macht eine Pause und wir probierens ebenfalls mit einer: Frühstück am Strand! Doch wir bekommen gleich  eine Ladung Sand bei einer starken Böe auf unsere frisch belegten Brote... Regnerisch? Kalt? Stürmisch? Schlechter Start, doch Tasmanien wird uns noch viele unvergesslich schöne Momente geben, soviel ist sicher!

    Wir schauen uns trotz des Regens verschiedene Sehenswürdigkeiten an und machen kleine Wanderungen. So waren wir z.B. beim Tessellated Pavement (gespaltene Steinplatten am Meer),
    dem Eaglehawk Neck (Verbindungsstelle/Engstelle zur Tasman Halbinsel), der Pirates Bay (frühere Piratenbucht), dem Blowhole (bei hohem Wellengang Wasserfontäne), Tasman Arch (Loch/Höhle mit Verbindung zum Devils Kitchen) und Devils Kitchen (Steilklippe). Am Strand vom Eaglehawk Neck haben wir eine  ausgiebigen Spaziergang gemacht und den Surfern bei den Surfversuchen zugeschaut... Brrr kalt
    Read more