Joined April 2019
  • Day236

    Dihei!!!

    December 22, 2019 in Switzerland ⋅ 🌧 4 °C

    ...vorerst mal in Wil.
    Bald dann in Bern und Zürich. ❤️

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day235

    Pitstop & Pizza in Bologna!

    December 21, 2019 in Italy ⋅ 🌙 9 °C

    Schon fast da... Nadia wäre am liebsten gleich durchgefahren, aber es sind halt doch 12h von Bari in die OstCH.
    Dabei wollte sie doch unbedingt Pizza essen in Italien. Die 20 besten Pizzerias von Italien hat sie schon mal herausgeschrieben, ca. 4 liegen sogar an unserer Strecke. 🍕 🍕 🍕
    Ich bin dann vernünftig und zwinge uns zu nem Stopp in Bologna. Wir sind bisschen zu früh und merken, dass es hier eigentlich ganz schön ist. Beim nächsten grossen Trip dann!!!

    Und zum Schluss gibts endlich bisschen Foodporn. Wobei wenn ich die Bilder so anschaue, bin ich ganz froh, haben wir das nicht öfter gemacht. 🙈
    Read more

  • Day233

    Die letzten Tage in Griechenland

    December 19, 2019 in Greece ⋅ ☁️ 16 °C

    Wie verbringen wir nun die letzten zwei Tage in Griechenland? Wir finden ein Strandrestaurant, welches eine Parkmöglichkeit bietet und eine Überraschung für uns bereithaltet: ein gemütliches und herzliches Beisammensein mit den Besitzer und einem pensioniertem, belgischen Ehepaar bei einem sehr leckeren Abendessen (frische Fries, Fisch, Salat, Brot, Oliven und gaaanz viel Olivenöl😄).
    Wir werden noch beschenkt mit frischen Orangen und Erdbeeren, kaufen noch 10L Olivenöl und 6kg Oliven 🙈
    Eine letzte Joggingrunde, ein letzter Schwumm im Meer, eine Physiobehandlung bei Rückenschmerzen, ein letztes Knuddeln mit allen anwesenden Hundis und wir fahren los nach Patras, um da - viel zu früh - die Fähre nach Bari, Italien zu nehmen.

    Bis ganz Bald, ihr Lieben😘
    Read more

  • Day232

    Archea Olympia

    December 18, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 16 °C

    Olympia hat zwei Campingplätze. Der eine ist schön und geschlossen, der andere hat zwar ganz härzige Büsis, dafür ist er so unattraktiv, dass wir uns entscheiden, an einem Park4Night-Parkplatz zu übernachten, der gemäss Bewertung damit enden könnte, dass wir von der Polizei vertrieben werden... Zufälligerweise finden wir die Person, die alle vertreibt und siehe da, mit freundlich fragen dürfen wir schlussendlich bleiben 😊

    Das Museum ist spannend und in Kombination mit dem Besuch der Stätte ein Muss. Wir spazieren durch die Ruinen und sind beeindruckt, was da alles an Steinen rumliegt 😄 Obwohl die Stadt sonst nicht viel zu bieten hat, war es schön in Olympia.
    Read more

  • Day231

    Von Bergdörfern und Tempel

    December 17, 2019 in Greece ⋅ 🌙 7 °C

    Okay, hab grad gemerkt, dass wir vom Apollon-Tempel kein Bild gemacht haben... er war aber auch eingepackt und unter Restauration 🤷🏻‍♀️ halb so schlimm. Schöner waren die Bergdörfli, die wir besucht haben: Karitena, Stemnitsa und
    Dimitsana. Aber alles der Reihe nach:

    Was ich etwas „unchillig“ finde: mit leerem Tank (okay er war nicht ganz leer, aber das „Bitte Tanken“ Zeichen war bereits aufgeblitzt) in den Bergen eine Tankstelle finden! Prompt war die nächste „geschlossen“ resp fehlte die Tankstation gänzlich 😅... schlussendlich finden wir doch noch eine Tankstelle und ich muss Arjen recht geben, dass ich zu der eher paranoiden Sorte gehöre 😝😂 Wie auch immer, die Zeit vergeht wie im Flug und wir verzetteln uns noch damit eine Lösung für eine ausgesetzte Hündin beim Apollontempel zu finden (das Herzli hat einmal mehr geblutet...). Somit kommen wir bereits bei Sonnenuntergang in Karitena an und gönnen uns halt da einen leckeren, griechischen Znacht. Wir fahren danach noch bis kurz vor Stemnitsa und übernachten da an einer Kapelle. Dort haust ein sehr verschmuster Kater, der zudem unsere Porridge mag😄
    Der nächste Tag ist wiedermal so prächtig und lässt die nächsten Bergdörfli im Sonnenschein erstrahlen - in Stemnitsa trinken wir Kaffee und in Dimitsana essen wir zu Mittag.
    So genug geschrieben, viel Spass beim Anschauen der Fotos 😘
    Read more

  • Day230

    Vom Meer in die Berge

    December 16, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 14 °C

    Unser Weg nach Patras führt über Berg und Tal auf Empfehlung der Griechen - und was für eine! Wir finden ein schönes Plätzli mit Abendsonne. Das Dorf scheint fast unbewohnt, irgendwo bellt ein Hund und das Rattern einer Motorsäge ist zu hören. Am nächsten Morgen begeben wir uns zu Fuss talwärts, nach ca 1h Wandern finden wir, was wir gesucht haben: ein wunderbarer Wasserfall. Das Wasser zwar eiskalt, lassen wir es uns nicht nehmen, darin zu „baden“ - völlig vitalisiert geht‘s in der warmen Sonne wieder aufwärts und schlussendlich weiter auf kurvigen Strassen.Read more

  • Day225

    Little paradise

    December 11, 2019 in Greece ⋅ 🌧 15 °C

    Sorry für den verspäteten Pinguin 😘

    Für ein paar Tage finden wir dieses schöne Fleckchen an einem Strand, wo je nach Wetterlage moderate bis hohe Wellen ans Ufer geklatscht werden. Wir geniessen ein paar schöne, warme Tage, tauchen wie Kinder in die Wellen oder kuscheln uns ein im Büssli als das Gewitter über uns hereinbricht. Hundis und Kater besuchen uns, holen ihre Streicheleinheiten ab und wir unternehmen einen kleinen Tagesausflug nach Pylos. So entspannend und entschleunigend, dass sogar ich nach 9 Monaten auf das Meer hinaus schauen kann ohne in Langeweile auszubrechen 😄 (Arjen‘s Kommentar beim Korrekturlesen: „Endlich!“ 😝)Read more

  • Day223

    Nafplio und neue Reifen

    December 9, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 17 °C

    Nafplio wurde uns in Athen empfohlen. Wir wissen jetzt wieso, echt schön.
    Touridörfchen mit Promenade zum fläzen. Zmittag auf dem Dorfplatz, 942 Stufen hoch zur Festung, ein Morgenjogging dem Meer entlang und das erfrischende Bad im Meer danach.
    Dann haben wir noch neue Reifen erhalten und sind jetzt zumindest technisch ready für den Winter in der Schweiz. In der Zwischenzeit suchen wir uns noch den nächsten Strand. 😎
    Read more

  • Day222

    Tschüss Familie Bezeman

    December 8, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 16 °C

    Wir werden zum Znacht eingeladen bei Familie Bezeman... ja wer uns verfolgt kennt die schon 😉

    Pizza, Wein und Geselligkeiten, dafür kein Foto.

    Gute Heimreise euch!

  • Day218

    Athen und ungebetene Gäste..

    December 4, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 12 °C

    Um es gleich vorweg zu nehmen: bei den ungebetenen Gästen handelt es sich um Bettwanzen in unserem letzten Airbnb. Yup, richtig gelesen! Der Befall war anscheinend nicht so gross, der Eckel und die Paranoia - übrigens immer noch andauernd😅 - dafür umso grösser. Aber wir haben‘s überlebt, wurden vom Besitzer lieb entschädigt, Bekämpfungsmassnahmem wurden von unserer Seite her durchgeführt und es scheint, als hätten wir die Viecher nicht mit in den Bus genommen. Das einzig Unfaire an der ganzen Sache: Arjen wurde mal wieder kaum gebissen 😝

    So, nun zum schönen Teil dieses Eintrags: Athen. Wir verlieben uns sofort in die Grossstadt! Viele Cafes, Tavernen und Bars sowie eine grosse alternative Szene laden sehr zum Verweilen ein. Wir treffen noch auf ne ehemalige Arbeitskollegin von Arjen, die uns in ihr Umfeld integriert und wir geniessen die Tipps, die uns gegeben werden. Sehr sehenswert ist die Akropolis sowie das gleichnamige Museeum und wir machen auch hier zwei Free Walking Touren, die uns die griechische Mythologie und Street Art etwas näher erläutern. Eine Stadt voller Diversitäten und kulinarischen Höhepunkten.
    Es war einfach „hennä schön“ dort.
    Read more

Never miss updates of Nadienka with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android