Satellite
Show on map
  • Day18

    Hundeschlitten <3

    February 5, 2019 in Canada ⋅ ⛅ -16 °C

    Heute morgen gab es also ein letztes Mal Pancakes mit den Girls. Danach noch packen, Essen aufessen und die große Verabschiedung. Die Schweizerin Maryne schlägt sich per Anhalter nach Vancouver durch, die Australierin Steph fährt morgen weiter und die Britin Poppy (ja, sie heißt wirklich so) bleibt im Hostel bis sie einen Job in Banff gefunden hat. Zwei der Jungs sind schon am Tag vorher abgereist und die anderen bleiben noch ein paar Tage zum Ski fahren. Room 203 löst sich langsam auf, selten so coole Mitbewohner gehabt.

    Kurz vor zwölf bin ich also abgeholt worden und wir haben noch mal in Kanmore gehalten, um alle winterfest für -21° C auszustatten. Aufgrund der extremem Temperaturen mussten wir auch nichts extra zahlen. Weiter ging es dann durch die Berge und die Hunde haben uns schon freudig empfangen. Da die letzten Tage ja keine Tour statt fand, waren sie ganz besonders freudig. Und süß sowieso :)

    Nach kurzer Einweisung ging es also los durch das Winter Wunderland. Soooo schön :) Etwa 1,5 Stunden waren wir unterwegs und sind unter anderen über den eingefrorenen See gedüst. Für alle gab es anschließend noch Leckerli, für uns in Form von heißem Cider und Brownies.

    Zurück in Banff habe ich noch einen Biberschwanz gegessen :D Hat mich sehr an Langos erinnert, gibt es aber nur in süß und ist wohl außerhalb von Vancouver ganz typisch für Kanada. Zurück im Hostel hatte ich dann noch Lust auf was herzhaftes und Tacos waren das schnellste, aber auch sehr lecker. Dann wurde ich auch schon vom Bustransfer nach Calgary abgeholt.
    Read more