Joined July 2020
  • Day23

    Ausräumen, waschen & putzen

    September 20 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Mama hat heute Geburtstag. So haben wir den Tag mit einem leckeren und laaaangen Frühstück begonnen 😃

    Danach war dann auch die Heimreise meiner Eltern angesagt und wir mussten das aus- und aufräumen beginnen, putzen, waschen und Sas sonst noch alles dazu gehört.

    Ja, der Urlaub ist nun wirklich zu Ende, aber unsere erstes Großes Abenteuer mit „Timi“ war ein voller Erfolg, so dass wir bestimmt bald in die Planung für eine nächstes Abendteuer einsteigen werden .....

    P.S. Ich glaube unsere Tiger haben uns doch irgendwie vermisst😀
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day22

    Home sweet Home

    September 19 in Germany ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute früh um 08:30 ging es Richtung Heimat. Noch die letzten Sachen packen, bezahlen und bye bye Zoo 🥺

    Obwohl schon überall die Ferien zu Ende waren, war die Autobahn verdammt voll. In Italien der erste Stau an der Mautstation und in Österreich Stau ab dem Fernpaßstraße, weil in Deutschland Kontrollen wegen Corona oder was auch immer durchgeführt wurden. Auf der A8, A81 ging der Stau dann weiter, so dass wir uns entschlossen ab Heilbronn über die Landstraße heim zu fahren. Um 20:49 waren wir dann wieder daheim.Read more

  • Day21

    Time to say goodbye

    September 18 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    Der letzte Tag vor der Abreise morgen. Daher haben wir heute nochmal das gemacht, was uns viel Spaß bereitet hat... wir waren nochmal in Belvedere klettern, und danach im Al Fiume Essen.

    Den Weg zum Klettergarten kennen wir nun schon auswendig, die Routen sind Jana bestens bekannt. Trotzdem war es nochmal sehr schön an der Wand.

    Den Abend im Al Fiume konnten wir auch nochmal so richtig genießen.... und das obwohl es heute Sport gab, kein Platz für eine Tiramisu im Bauch war 😂

    Jetzt heißt es den Abend ausklingen lassen, morgen früh geht es heim.
    Read more

  • Day20

    Balsam für die Seele

    September 17 in Italy ⋅ 🌙 21 °C

    So langsam aber sicher müssen wir uns mit dem Gedanken vertraut machen, dass unser Urlaub bald zu Ende geht. Daher haben wir heute einfach nochmal am Pool die Seele baumeln lassen und uns heute Abend etwas leckeres gekocht.

    Ach ja.... natürlich haben wir die Markise wieder ausgefahren und die Ambiente Beleuchtung wieder aufgehangen.
    Read more

  • Day19

    Eat, sleep, climb, repeat

    September 16 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    So in etwa war es heute. Wir sind nochmals Richtung Nago an den Klettergarten Belvedere gefahren. Hier gefällt es uns gut und an den Zustieg zur Wand haben wir uns schon fast gewöhnt. So konnte wir bis in den späten Nachmittag dort sein und haben den Abend dann bei einer extrem leckeren Pizza im Marosi ausklingen lassen ....

    Naja, ganz so entspannt war das Essen dann doch nicht, weil auf einmal die Handy‘s eine Unwetterwarnung für Arco gegeben haben. Kurz nachbestellt Warnung waren dann auch schon Blitze zu sehen und Donner zu hören. Nun hieß es schnell essen und zahlen, denn am Caravan war die Markise noch ausgefahren.

    Ab zum Campingplatz, alles noch gut 😀 Markise rein, Stühle verstauen und den Abend im Caravan ausklingen lassen.
    Read more

  • Day18

    Verlängerung die Zweite ...

    September 15 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    Morgen sollte es ja eigentlich weiter in den Schwarzwald gehen. Leider haben sich heute die Freunde aus dem Schwarzwald gemeldet, dass die einen ernsten Krankheitsfall in der Familie haben und sie daher keine Zeit haben. Klar, verständlich. Daher haben wir heute beschlossen, einfach bis Samstag hier in Arco zu bleiben. Es gibt hier noch viel zu entdecken und das Wetter spielt auch gerade super mit.Read more

  • Day18

    MTB Tour zum Ledrosee

    September 15 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Es wurde mal wieder Zeit für eine schöne Mountainbike Runde. Das „Mountainbike Buch Südtirol-Dolomiten-Gardasee“ beschreibt die Route von Riva zum Ledrosee als DAS NON PLUS ULTRA für alle Menschen die mit dem Rad am Gardasee unterwegs sind. Also, die Tour musste gemacht werden.

    Mit etwas NeuPlanung, da ich von Arco und nicht von Riva gestartet bin, sollte die Route dann klappen. Und in der Tat, wenn man die Geschichte hinter diesem Weg gelesen hat und auf etwas Details achtet, dann hat man nicht nur einen Tollen Weg zum Ledrosee, sondern fährt auf einen Stück Geschichte den Berg hinauf.
    Read more

  • Day16

    Der Tag am Pool

    September 13 in Italy ⋅ 🌙 21 °C

    Alles mögliche haben wir hier schon gemacht, aber noch keinen Tag am Pool verbracht. Es wurde dringend Zeit das nachzuholen 😀

    Darum, war das Motto des Tages: Frühstück (da Sonntag ist, natürlich mit Ei), Badetasche packen und ab zum Pool.

    Ein Platz mit Schirm für den Herren und Sonne für die Dame war schnell gefunden. Die Badetücher über die Liegen und ab ins Wasser... ich hätte eine Pizza verwettet, aber Jana ist wirklich mit Kopfsprung direkt ins Wasser 💦

    Nach dem „kalten“ Wasser war gegen Mittag dann auch das Badefass im Badebereich auf Temperatur: 41 Grad Celsius. Ab rein und ein wenig Hummer spielen. Dann irgendwann noch in den Jacuzzi und zum Abend (natürlich nach dem Cappuccino am Pool) wieder Essen gehen.

    Zum Glück hatten wir einen Tisch im Al Fiume reserviert (Ja, das Restaurant von unserem ersten Abend hier in Arco) und so konnte wir entspannt dort hin laufen. Pizza und Pasta nach bruschetta war unser Ziel😀
    Read more

  • Day15

    Italienische Spezialitäten

    September 12 in Italy ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute war der Tag der italienischen Spezialitäten. Nach dem Frühstück (mit Cappuccino und Focaccia) führte uns der Weg nach in die Cantina Frantoio, ein italienischer Spezialitäten Markt. Dort gibt es alles was das Herz begehrt ... Olivenöl, Pasta, Wein, Fleisch, Käse.
    Auch spannend, dass man den Wein gleich von der „Tankstelle“ in Kanister abfüllen kann 🤪
    Nach dem shoppen musste das Olivenöl gleich mal verkostet werden ... ja, es hat zurecht einen Preis gewonnen.
    Am Nachmittag ging es dann in Arco in die Stadt auf ein Eis... es gibt nichts besseres als Nachmittags auf dem Marktplatz mit Eis und Cappuccino 😀
    Auf dem Rückweg, am Campingplatz wieder angekommen, läuteten wir dann den Abend mit Aperol Spritz und Hugo Spritz ein.... interessant, dass dazu Silberzwiebeln und Saure Gurke gereicht wurde.
    Der Abend ging dann mit Tortellini in Tomatensoße und Parmesan weiter, natürlich mit dem Rotwein, der am Morgen gekauft wurde.
    Wie der Abend endet, ist dann morgen zu lesen....
    Read more

Never miss updates of pietry with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android