Satellite
Show on map
  • Day200

    Pläne sind dafür da sie zu ändern

    October 11 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

    Vielleicht die zweite verrückteste Aktion auf dieser Reise (bisher). Als ich so entspannt an der East Cost entlang gefahren bin, fiel mir ein, dass mein Visum (J1) nächste Woche ausläuft. Shit! So war das nicht geplant und durchdacht. Eigentlich ging ich immer davon aus, Anfang Oktober in New York City zu sein, dann hätte ich locker bis zum 16ten in Kanada sein können. (Ich muss ausreisen, um dann mit dem ESTA-Visum wieder einreisen zu können.) Naja.. was macht man? Begibt sich am Freitag auf den Weg nach Kanada (+10 Stunden), um am Samstag die Niagara Falls anzusehen - ich mein, wenn ma schon mal da is - um dann am Sonntag zurück nach New York City zu fahren, um rechtzeitig am Flughafen für die Abholung zu sein. Die Wasserfälle sind auf jeden Fall eine Reise wert. Sehr beeindruckend, wenn ma sieht, wie die Massen an Wasser in die Tiefe stürzen. Mit der Ausreise nach Kanada hat alles funktioniert, keine blöden Fragen, keine Autokontrolle (auch wenn der Beamte etwas verwirrt war, dass ich aus Deutschland n Kalifornisches Kennzeichen hab. Da ich nicht gleich wieder rauswollte, denn Kanada is schon auch n schönes Land, beschloss ich einen Abstecher nach Toronto zu machen. Da aber eine der Hauptverbindungen gesperrt war, staute es sich alles und ich brauchte die Zeit um aus der Stadt zu kommen. Jedenfalls bin ich dann über die Wellesley Island zurück nach Amerika. Nach diversen blöden Fragen, Autokontrolle, einer weiteren Bearbeitungsgebühr, durfte ich sogar weiter fahren. Nach einer ruhigen Nacht am Welcome Center, ging es nach NYC, wo ich just in time am Flughafen ankam. ;)Read more