May 2017
  • Day4

    Ankunft im Dorf Kirchhellen

    May 28, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach exakt 80km erreichen wir das Ziel.

    3 tolle Tage, 240 km, viel Kuchen, Eis und Bier. So das Fazit eines schönen Wochenendes auf zwei Rädern.
    Wieder einmal hatten wir im Großen und Ganzen viel Glück mit dem Wetter, keiner hat sich verletzt und Spaß hat es auch gemacht.

    Ich freue mich schon auf unsere nächste Tour! 😀😎
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day4

    Dorsten

    May 28, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach dem Regen starteten wir unsere Offroad-Tour über Wiesen, Felder und Matsch.
    Gut, dass ich Schutzbleche hatte, nur warum war ich dreckiger als Hilmar und Christian ohne Schutzblech?

    Egal, langsam wurde es wieder wärmer, da konnte ein Strudeldeal mit Eis in der Dorstener Altstadt nicht schaden.Read more

  • Day3

    Mutter Althoff in Olfen

    May 27, 2017 in Germany ⋅ 🌙 24 °C

    Die letzten der 95km (Navi + 10%) verliefen wie im Schlaf, oder Delirium?

    Angekommen erstmal Bier und Apfelschorle, die dreckigen Räder in die Garage und dann die Lage für den Abend gecheckt, denn es stand ein Pokalfinale an.

    Essen um 19h im schönen Garten der Mutter. Die Mahlzeiten konnten sich sehen lassen, nur dass Hilmar seinen Salat im Glas erst schütteln muss, wirkte etwas strange.

    Pünktlich 10min nach dem 0:1 gingen wir rein zum Fußball gucken. Wirklich interessiert war wohl nur ich, aber egal, und zum Glück erzählte Hilmar nichts von Gomez und Götze, oder aber dem Monaco Grandprix.

    2:1 *yippiehhh* wer nicht schon schlief, ging jetzt ins Bett.

    Mein Zimmer hatte sogar ne Sauna, leider ließ die sich nicht abschalten und umfasste das gesamte Zimmer. Ich liebe Dachgeschosszimmer auf Sonnenseiten.

    Egal.... Die Taktik, Helene Fischer nicht nur singen sondern auch noch in der ARD reden zu hören ging auf... Irgendwann um 1h muss ich eingeschlafen sein....
    Read more

  • Day3

    Lünen und nur noch 14km

    May 27, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 30 °C

    Kurz vor der 60Gradmarke erreichen wir Lünen, wo tatsächlich eine Kirmes geöffnet hatte, natürlich ohne Gäste, wer ist schon so irre und setzt sich bei der Hitze ins Kettenkarussell.

    Schnell die Polizei nach der besten Eisdiele gefragt und rüber in selbige. Ein Platz an der Sonne kam nicht in Frage, aber Hilmar regelte das schon.
    Ein Geheimnis bleibt, ob seine Worte oder sein Aussehen den Kellner erweichen ließen uns einen Schattentisch frei zu halten.

    Als Dank bestellten wir so ziemlich alles, was die Karte hergab und irgendwie auf den Tisch passte, inkl. Christians grünen Whatever Zuckersaft 😊
    Read more

  • Day3

    Mal ein Bad zwischendurch

    May 27, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 29 °C

    Von nun an wurde es langsam wirklich heiß. Die 30 Grad hatten wir unlängst überschritten. Die Kanalwege wurden mehr und mehr zur Staubwüste und hin und wieder tauchte eine Fatamogana am blaugelben Horizont auf.

    Zeit für eine Abkühlung an einem Lippewerr.
    Read more