Jonas Lena mit Amy

Joined August 2016
  • Day1679

    Rundreise Norwegen

    July 5, 2017 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Rundreise an der Süd-Westküste in Norwegen. Eigentlich nicht unbedingt als Wanderurlaub geplant gewesen haben wir dann doch fast jeden Tag große Wanderungen unternommen. Mit dem Auto über Nacht nach Dänemark Hirtshals, mit der Fähre dann nach Norwegen Kristiansand ging sie Entdeckungsreise los. Über Stavanger und Bergen bis zu unserem nördlichsten Ort der Reise, Geiranger war es eine unfassbar tolle Reise. Niemals hätten wir uns die Gegend so prachtvoll und natürlich vorgestellt. Unsere Vorstellungen wurden bei weitem übertroffen. Egal wo wir wandern gingen, es war jedes mal wieder atemberaubend schön und abwechslungsreich. Das Wetter hat super mitgespielt. Geschlafen haben wir so abwechslungsreich wie auch die Gegend war, von einem Hostel über Ferienwohnung, Hotel oder nur eine Wohnzelle war alles dabei. Nichts außer die Fähre und die Route war im Vorfeld geplant worden . Alles erst vor Ort zu buchen und zu entscheiden war Dank des innovativen Norwegens überhaupt kein Problem. So hatten wir auch die Möglichkeit die geplante Route so zu kürzen, dass wir mehr Zeit für die einzelnen Orte hatten. Zu schreiben gibt es wahrscheinlich hierüber mehr als über jeden anderen Urlaub aber so wenig wie über diesen Urlaub werden wir aber auch nicht vergessen. Für unsere Hochzeitsreise werden wir wiederkommen, den Norden und die Lofoten erkunden.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1650

    Wandern Neukirchen Österreich

    June 6, 2017 in Austria ⋅ 🌧 9 °C

    Grüßt euch....
    Eine Woche mal richtig abschalten und das echte Bergleben in Österreich kennen lernen, dass war die Hoffnung vor unserer Anreise.
    Gewohnt haben wir in einer kleinen urgemütlichen Berghütte die u.a. einen Kachelofen und eine eigene Sauna geboten hat. In der Nähe ein Gasthof der der Vermieter dieser Hütte war. Auch wenn die Anfahrt relativ lang ist war mal wieder die bergreiche Umgebung die sofortige Entschädigung und lässt einen sofort in Urlaubsfeeling kommen.
    Der erste Eindruck hat uns trotzdem geschockt, denn anstatt grüne endlose Wiesen mit Gänseblümchen lag ab 600m ü.M. noch alles bedeckt mit Schnee. Der Grund dafür war ein starker Schneefall nur ein paar Tage zuvor. Jetzt hatten wir uns aber auf Frühling eingestellt und nicht noch mehr Schnee bzw. Matsche. Etwas in der Stimmung betrübt haben wir uns dann nach den üblichen einrichten und ersten einkaufen auf die erste Erkundungswanderung auf gemacht. Von Vermieter empfohlen war eine Alm in ca.45 Minuten Entfernung-bergauf. Mit dem zum Teil geschmolzenen Schnee war das aber schon sehr schwer, kurz vorm aufgeben haben wir uns aber doch hunger getrieben entschieden bis zur Alm zu gehen. Die Wege und Gegend schon da abselut unser Fall aber leider halt noch mit Schnee bedeckt. Lange vor der Alm begannen die Tiergehäge, in den aber noch kein Tier drin stand. In der Alm angekommen worden wir gleich vom Besitzer und den anderen Kunden herzlich wilkommen geheißen. Super gegessen und schon etwas angeschwipst wurden wir vom Besitzer in einem super netten Gespräch eingeladen uns die Tiere in den Ställen anzuschauen. Pferde, Ziegen, Schafe, frisch geschorene Alpakas und vieles mehr. Ein richtiger Urösterreicher der ein bisschen an Tamme Hanken erinnerte, hat unsere Laune somit auf 100% gebracht und selbst Amy bekam ein großes Leckerchen.
    Die nächsten Tage war es sehr warm mit viel Sonne, somit ist der Schnee innerhalb von drei Tagen komplett geschmolzen und wir hatten unsere Bergwiesen in voller Pracht mit durchweg super Wetter.
    Unsere Wanderungen gingen eigentlich immer zu einem der vielen Bergseen die sich um uns herum befanden. Von kleinen bis riesigen aber immer türkis in den sich die Berge spiegelten war alles dabei. Die Wanderwege wie in den Bergen gewohnt nicht unendlich viele aber dafür unfassbar schön und naturbelassen. Alle kleinen Ortschaften sehr stilvoll und mit tollen sehr teuren Häusern. Die Menschen die dort lebten mit einer Freundlichkeit wie wir sie vorher noch nie kennen gelernt haben. Ausnahmslos jeder hat freundlich gegrüßt "grüßt euch oder grüßt Gott".
    Eine Stadtbesichtigung von Salzburg war interessant und eine willkommene Abwechslung aber nicht das was wir uns erhofft hatten.
    Insgesamt ein hammermäßiger Wanderurlaub in dem wieder einmal alles gepasst hat.
    Read more

  • Day1504

    Hamburg

    November 24, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 5 °C

    Städtetrip Hamburg, insgesamt drei Mal dagewesen aber hier zusammengefasst.
    Erste Mal: Pia auf Ihrer Geschäftsreise besucht,
    Zweite Mal: Städetripp zu zweit mit Musical König der Löwen
    Dritte Mal: Silvester mit Philipp & Vanessa, Fredo & Jenni und Musical Tarzan

    Bei insgesamt drei Besuchen ist uns immer noch nicht langweilig geworden. Ist also eine sehr interessante, abwechslungsreiche Stadt mit sehr vielen Möglichkeiten was zu unternehmen.
    Speicherstadt, Reeperbahn, Fischmarkt, Landungsbrücken, Dungeons, Sexmuseum und noch vieles mehr ist nur ein kleiner Ausschnitt was wir in Hamburg erlebt haben.
    Eine tolle und aufregende Stadt in der wir sicherlich noch das ein oder andere Mal fahren werden.
    Read more

  • Day1454

    Walporzheim, Eifel

    November 22, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

    Wanderurlaub in der Eifel im Weinort Walporzheim.
    Gewohnt haben wir in einem kleinen gemütlichen Ferienhaus gleich an dem Fluss Ahr. Walporzheim selber, ist ein ganz kleiner Ort von dem wir für Brötchen in den Nachbarort fahren mussten, was aber nichts ausgemacht hat.
    Wandertouren konnten super von der Wohnung aus gestartet werden daher unter anderem der Ahrsteig gleich daran vorbei führte. Über den Ahrsteig konnte wir in beine Richtungen super Wanderungen unternehmen die über andere Wanderstrecken zum Rundwanderweg zurück führten. Geprägt sind die Wanderwege größtenteils von den Weinhängen die zu unserer Jahreszeit natürlich nicht mehr behangen waren aber trotzdem eine tolles Bild darstellten. Den sehr steilen Weinhängen zu trotz waren die serpentinenartigen Wanderwege eher leicht zu bewältigen. Sollten wir den Weg nach Hause mal nicht mehr gewusst haben, hätten wir der Ahr nur bis zur unseren Wohnung aufwärts oder entsprechen abwärts folgen müssen.
    Mit einer Wetterprognose von jeden Tag Regen hatten wir vor Ort tatsächlich nur einen Tag wirklich Regen, an dem wir uns aber im Wald aufgehalten haben und somit größtenteils verschont blieben.
    Ein Ausflug nach Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich auf jeden Fall gelohnt. Eine tolle Altstadt mit bunten Fachwerken die einen an Bayern und Österreich erinnern ließen. Eine sehr belebte und bewirtschaftete Stadt in der man auch mal gut shoppen gehen könnte.
    Zwar ein schöner Wanderurlaub aber mit Wanderwegen die meistens an Dörfern und Straßen vorbeiführten mit eher wenigen Ausflugszielen. Somit war es wieder einmal ein ganz anderes Gesicht der Eifel, für uns aber zu wenig in der gefühlt grenzlosen Natur.
    Read more

  • Day1371

    Nothweiler, Dahner Felsenland - Pfalz

    August 31, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    Wandern in Nothweiler gleich an der Grenze zu Frankreich. Schönes Gebiet mit tollen Felsenformationen.
    Wege auf Deutscher Seite gut ausgeschildert, in Frankreich dagegen zum verzweifeln.
    Geschlafen in einem großen Ferienhaus, von dem man gleich hinten raus einen Spaziergang tätigen konnte.
    Weiter Wanderwege waren zum Teil nur mit dem Auto zu erreichen.
    Read more

  • Day1371

    Mittenwald, Bayern

    August 31, 2016 in Germany ⋅ 🌧 18 °C

    Wandern in Mittenwald in absoluter Almidylle führten uns die Wege hoch hinaus. Die Ferienwohnung in der wir wohnten lag etwas oberhalb der urigen Stadt und bot ein fantastisches Panorama.
    Vom ständig sonnigen Wetter begleitet gingen wir über warme grüne Wiesen bis über Schnee bedeckte Wege, die uns auf einsame Almen führten.
    Mittenwald bietet Einkaufmöglichkeiten in einer wunderschönen Altstadt mit traditionell bayrischen Fachwerken.
    In diesem Urlaub hat wirklich alles gepasst und machte ihn mit seiner Vielfalt und bildschönen Landschaften zu unseren bisher schönsten.
    Read more

  • Day710

    Vulkaneifel Bleckhausen bei Daun

    November 9, 2014 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    Wandern in der Vulkaneifel führte uns von Maar zu Maar. Schöne Gegend mit vielen Wanderstrecken die oft zu einem der vielen Maare führte. Viele der Wanderstrecken führten durch Wälder deren Boden cm hoch mit den abgefallenen Blätter der Bäume belegt waren.

  • Day572

    Bayrischer Wald

    June 24, 2014 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Wanderurlaub am Nationalpark bayrischer Wald deutsch - tschechische Grenze.
    Gewohnt haben wir in einer alleinstehenden Holzhütte die in einem Art Ferienpark mit weiteren Hütten stand.
    Von der Hütte waren kleine Wanderungen möglich, um in den bayrischen Wald zu gelangen war allerdings eine kurze Autofahrt nötig.
    Im bayrischen Wald selber befinden sich viele zum Teil touristisch angelegte Wanderwege die zwar sehr schön sind aber nicht viel Spielraum zum abzweigen lassen. Teilweise konnten wir von höheren Aussichtspunkten in die Tschechische Republik rüber schauen. Allgemein ist die Gegend um den bayrischen Wald eher Flach. Zum Teil sind wir durch dichtbewachsene, grüne Wege gewandert und kurze Zeit später standen wir etwas irritiert auf riesen Flächen die wie gerodet aussahen. Dafür verantwortlich der Borkenkäfer mit dem der bayrische Wald stark zu kämpfen hat.
    Einen Tagesausflug haben wir zum public viewing (WM-Fußballspiel) nach Passau unternommen. Passau welches von drei Flüssen (Donau, Inn, Ilz) umgeben ist wird auch drei Flüsse Stadt genannt. Bei super Wetter sind erst durch die Alt- und Neustadt und dann bei der Suche nach einem public viewing in einem bayrischen Biergarten in einem Wald gelandet den wir uns nicht hätten besser vorstellen können.
    Alles im allem ein super Urlaub mit durchwachsenem Wetter in einer schönen Gegend mit einem super Ausflug nach Passau, beim wandern ist allerdings auf den bayrischen Wald reduziert.
    Read more

  • Day231

    Bourscheid-Moulin, Luxembourg

    July 18, 2013 in Luxembourg ⋅ ☀️ 25 °C

    Wanderurlaub im sehr bergreichen Luxembourg. Unfassbar viele naturbelassende, zum Teil schmale Wanderwege von denen unzählige weiter abgehen.
    Ein ständiges hoch und runter, welches immer mit tollen Aussichten über unendlich grüne Flächen entlohnt.
    Mit dem Zelt gleich an dem Fluss Sauer, der auch nach langen Wandertouren auf eine Abkühlung eingeladen hat (Abkühlung garantiert).
    Vom Zelt über mehrere km immer in der puren Natur machte diesen Wanderurlaub zu einen der besten!
    Read more

Never miss updates of Jonas Lena mit Amy with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android