Satellite
  • Day1

    Unser Zuhause für die nächsten 7 Tage

    April 10 in the Netherlands ⋅ ☀️ 6 °C

    Gut 8 Stunden nach dem Aufstehen, 3 Stunden nach dem Abflug und 2 Stunden nach der Landung sind wir an der Airbnb Wohnung die ich gebucht habe angekommen. Sowohl von außen, als auch von innen ein typisches Amsterdamer Haus. Klein & eng, aber wirklich schick. Im unteren Stockwerk befindet sich das Studio und die Wohnung der Vermieterin Esther. Über eine (wie in Amsterdam normal) sehr steile Treppe kommen wir vom Studio in unsere abgetrennte Wohnung. Die Wohnung hat ein Wohn-/Schlaf-/Essbereich, eine Küche und ein kleines Bad. Zusätzlich noch ein sehr schönen Balkon ins Grüne. Die einzigen kleinen Mankos der Wohnung sind, dass das Bad so klein ist, dass es kein separates Waschbecken hat, sondern das von der Küche mitbenutzt wird (auch für Zähneputzen) und, dass die Wohnung sehr hellhörig ist. Beides war mir aber vorher bereits bekannt, in einem schmalen Altbau kann man auch mit beidem rechnen. An sich gefällt uns die Wohnung aber gut und für 7 Tage sind auch die Mankos kein Problem. Jetzt hieß es kurz Koffer ausräumen, bevor es dann zur Sightseeingtour ging. Wir wollten direkt los, bevor die Kräfte allmählich durch den langen Tag nachlassen.Read more