Abfahrt
  • Day4

    Venedig

    February 2, 2020 in Switzerland ⋅ 🌧 7 °C

    Frühstück, dann zum Campanile San Marco, rauf gegangen, super schöne Aussicht. Nochmals durch die Gassen. Dann mir dem öffentlichen Schiff zum Bahnhof. Abfahrt 14.30, konnten nicht

  • Day3

    Venedig

    February 1, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 10 °C

    Frühstück und dann mit dem Vaporetto nach Murano. Spaziergang durch das Städtchen, es hat viele schöne Läden. Für Stephans Geburtstag ein Arzt (handgeblasen) gekauft, für Hohles ein Stuhl mit einem Mops drauf. Kaffee getrunken und mit dem Schiff retour. Maurizio am Bahnhof getroffen und mit dem Schiff bis zur Rialtobrücke gefa, dort im. einen grossen Aperol Spritz getrunken, wie letztes Jahr mit Susanne, Heidi und Brigitte. Zurück zum Hotel und dort noch Fausto und Claire getroffen, haben im Hotel noch einen Aperitif getrunken, dann hat sich Maurizo verabschiedet und wir sind ins Ristorante. gegangen. Ich hatte Fegato alla Venezia mit weisser Polenta, war nicht so gut. Dann in einer Bar einen Espresso getrunken und die beiden haben sich verabschiedet. Wir sind aufs Zimmer und sind ins Bett.Read more

  • Day2

    Venedig

    January 31, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 12 °C

    Ausgeschlafen, Frühstück. Wetter: Sonne. Ralph fuhr mit dem Vaporetto zum Bahnhof und fuhr dann zu Marisa, er musste einen kaputten Trafo abgeben. Ich bin in dieser Zeit durch die Gassen gelaufen, war gemütlich
    Für Markus und Daniel Pulli gekauft, für Hohl's: Muranomops auf Stuhl, für Ralph eine Krawatte mit 3 Flaschen Wein-draufgezeichnet. Zurück zum Hotel, dort habe ich noch den Champagner getrunken und alle Whatsapp beantwortet, Nach den Ralph wieder da war, Spaziergang durch die Gassen und Nachtessen im
    Read more

  • Day1

    Venedig

    January 30, 2020 in Switzerland ⋅ ⛅ 6 °C

    Abfahrt Hinwil 11.30, Ankunft in Venedig um 18.00 Uhr. Wurden mit dem Privatschiff (200 Euro) abgeholt, durch den Canal Grande gefahren , bis vors Hotel Danieli. Superschönes Zimmer (120), für Ralph zu kitschig , er hält gut durch😁. Haben den Champagner von Staubs geöffnet und zum Einklang getrunken. Prosecco,Torte und Glückwünsche vom Hotel auf dem Zimmertisch Umziehen, Nachtessen im Hotel: Angus Carpaccio, Terrina di foie gras e mela stark, Ravioli del plin ossobuco e tartufo bianco, Linguini di kamut alla busara di scampi, Costata di manzo tomahawk, Wein Osar rosso Veronese Masi, super Wein und teures Essen 499 Euro. War es aber wert.Read more