Josephin Müller

Joined April 2019
  • Day36

    Phnom Penh

    December 2 in Cambodia ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute bin ich extra früher aufgestanden, weil das Hostel ein Glätteisen hatte! Wir sind heute wieder lang Bus gefahren. Als wir angekommen sind hab ich einen Mittagsschlaf gemacht, weil ich durch die Erkältung sehr müde bin. Abends bin ich mit Jamie, Charlotte und Lewis zum Abend essen gegangen und zu der sogenannten „Pub Street“ in Phnom Penh, die aber ganz und gar nicht an die Pub Street ran kommt in Siem Reap. 😂 Phnom Penh liegt am Fluss und das sah abends sehr schön aus.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day35

    Angkor

    December 1 in Cambodia ⋅ ⛅ 29 °C

    Mit zwei Stunden Schlaf ging es heute auf eine Tempeltour nach Angkor! Alle Tempel waren sehr beeindruckend, mein Favorit war der Angkor Thom! Die Gesichter wurden alle wieder zusammen gesetzt, nachdem die Hindus sie zerstört haben. Im Ta Phrom sieht man an den Wänden auch überall, dass die Hindus mit dem Hammer die Köpfe zerschlagen haben. Abends sind wir nach einem 3-Gänge-Menü in den Zirkus gegangen. Das war ein Mix aus Theater und Akrobatik. Danach bin ich ins Bett gefallen, dank der Pub Street und Klimaanlage hab ich eine Erkältung. 😂🤦‍♀️Read more

  • Day34

    Siem Reap

    November 30 in Cambodia ⋅ ☁️ 31 °C

    Wir hatten auch ein richtig leckeres Frühstück im Homestay! Heute ging es wieder zurück nach Siem Reap aber davor sind wir noch nach Battambang rein gefahren, sind über den Markt gelaufen und mit dem Bambootrain gefahren! Wir mussten sogar einmal aussteigen um andere durchzulassen. Unterwegs haben wir noch angehalten um Rattenfleisch zu probieren, natürlich hab ich es probiert. Nicht zu empfehlen! Im Siem Reap angekommen, sind wir in Pool und abends wieder auf die Pub Street. 🤦‍♀️Read more

  • Day33

    Homestay in Battambang

    November 29 in Cambodia ⋅ ☁️ 31 °C

    Heute Morgen ging es um 8 Uhr los zum Homestay in der Nähe von Battambang, 14 km außerhalb. Sehr ländlich und eine schöne Landschaft! Ich hab mittags in der Hängematte geschlafen, dann haben wir einen Spaziergang durch das Dorf gemacht. Wir sind an einer Grundschule vorbei gelaufen und die Kinder haben sich natürlich alle super über uns gefreut. Dort gibt es wirklich sehr arme Leute, die direkt mit ihren Kühen zusammen leben. Abends haben wir selber unsere eigenen Frühlingsrollen gerollt. Das Abendesse war richtig lecker, die geben sich immer total viel Mühe! Auch die Leute bei denen wir geschlafen haben, waren total nett!Read more

  • Day32

    Siem Reap

    November 28 in Cambodia ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute Morgen hab ich mich mit Charlotte getroffen und wir haben uns einen Tempel angeschaut und sind über den Markt gelaufen. Danach hab ich mich in das Strayhostel reingeschlichen, in dem Charlotte auch ist. Wir lagen den ganzen Tag am Pool. Die Happy Hour ab 4 Uhr haben wir natürlich auch gut ausgenutzt, Bier für 40 Cent. 😂 Danach haben wir uns fertig gemacht und sind mit Sarah und Jamie auf die Pub Street. Die Pub Street ist ähnlich wie Khao San Road, aber nicht so crazy! Ist echt richtig cool, seh noble Restaurants, coole Clubs und Rooftopbars. Wir waren essen und neben uns saßen reiche Chinesen, die mir und Charlotte Wein angeboten haben, da haben wir natürlich nicht nein gesagt. 😂 Es war der letzte Abend mit vielen Leuten, die ich durch Stray kennengelernt hab. Also war es mir egal, dass ich um 7 Uhr aufstehen muss. 🤦‍♀️ Wir haben außerdem noch ganz viele Leute wieder getroffen, die wir in Don Det kennengelernt haben. War ein sehr lustiger Abend!Read more

  • Day31

    Siem Reap

    November 27 in Cambodia ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute Morgen mussten wir 1,5 km mit unseren Rucksäcken zum Hafen laufen. Von dort ging es zuerst mit dem Boot und dann mit dem Bus Richtung Kambodscha. Mein Reisepass füllt sich so langsam! Laos und Kambodscha haben beide einen Sticker der über eine ganze Seite geht. Dann sind wir nochmal ganz schön lange nach Kambodscha gefahren. Zum Lunch hab ich Khmer Curry gegessen, das beste Curry bis jetzt und das ist ein kambodschanisches Essen. In Siem Reap angekommen hab ich ein Tuktuk zu meinem Hostel genommen, Siem Reap ist wirklich eine sehr schöne Stadt und ich bin froh, dass wir hier so viel Zeit verbringen! Abends bin ich ohne Internet einfach alleine losgelaufen und hab einfach Leute auf dem Weg gefragt wo es zur Pub Street geht. Wollte mir auf dem Weg eine Simkarte kaufen. Wollte mich dort dann mit Sarah treffen und hab sie zufällig getroffen, also gar kein Internet gebraucht. 😂 Die Pubstreet ist wie die Khao San Road, etwas ruhiger, mit mehr Restaurants, Liveshows und Spielehallen! Auf meine Instagramstory haben mich zwei Mädels angeschrieben, die ich in Bangkok kennengelernt habe und mit der einen erkunde ich morgen die Stadt! Hier zahlt man mit US Dollar und Riel, was bisschen verwirrend ist, weil die keine Münzen haben und man das Rückgeld dann immer in beiden Währungen bekommt. 😂Read more

  • Day30

    Don Det

    November 26 in Laos ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute dachten wir uns wir müssen mal etwas aktiver werden. 😂 Also haben wir eine Kayaktour gemacht. Das ist der beste Weg um mit etwas Glück die letzten drei Irawadidelfine hier im Mekong zu sehen. Insgesamt gibt es auf der Welt noch 98. Zu den Delfinen sind wir mit einem Motorboot gefahren und wir haben zwei gesehen! 😍 Wir waren noch an zwei Wasserfällen. Als wir zu dem einen gelaufen sind, sind lauter kleine Kinder aus ihren Häusern gekommen und haben uns High five gegeben und Babyziegen haben wir auch gesehen. Ich bin genau zur richten Zeit in Asien, weil jetzt ist grade Puppyzeit. 😍 Also überall kleine, süßen Welpen, die einem hinter her rennen und spielen wollen. Ich hab das erste Mal Sonnenbrand seit ich unterwegs bin, ist aber nicht so stark. Hab trotzdem einen Bikiniabdruck, also ein Kreuz auf dem Rücken und man sieht sogar die kleinen Löcher von meinem Bikini, sieht sehr lustig aus. 😂 Als wir abends von einem Dorf aus mit dem Kayak zurück gefahren sind, haben wir grade gesehen wie die Einheimischen ihren Müll verbrennen. Weiter unten war eine Pfütze, die grün war und das fließt dann weiter in den Fluss. Die ganzen Wege und Strände sind hier voll mit Müll. Abends sind wir in ein Restaurant in der Nähe von unserem Bungalows, weil wir alle sehr müde waren und nicht weit laufen wollten. Der Besitzer kam aus der Schweiz, also hab ich Rösti und endlich einen Salat mit ganz viel Essig gegessen! 🤤 Um 9 Uhr lag ich dann im Bett. 😴Read more

  • Day29

    Don Det

    November 25 in Laos ⋅ ⛅ 29 °C

    Ich hab heute bis 10:30 Uhr ausgeschlafen. Danach hab ich meine Wäsche an der Rezeption abgegeben und bin mit den anderen an Pool gefahren. Dann lagen wir den ganzen Tag am Pool oder haben im Pool Spiele gespielt. Zum Lunch sind wir wieder in das Restaurant gegangen in dem wir gestern Abend waren. Garlic Bread gibt es hier überall und das bestellt immer fast jeder von uns dazu. Danach sind wir wieder zurück zum Pool und abends sind wir in das Restaurant gegangen in das wir gestern wollten. Der lange Weg hat sich gelohnt, weil das Essen war mal wieder fantastisch. 🥳 Mit vollem Magen sind wir noch auf einen Verdauungsschnaps in eine Bar und habend Tischtennis und Billard gespielt. Hier auf Don Det ist das Leben wirklich sehr anstrengend. 😂Read more

  • Day28

    Don Det

    November 24 in Laos ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute Morgen sind wir umgezogen, wir haben für die nächsten drei Tage jeder sein eigenes Bungalow, weil wir hier off hoppen. Mein Bungalow ist so groß und ich hab ein Doppelbett für mich alleine! Wenn ich laut Musik höre und laut singe hört das auch niemand, haben wir schon ausgetestet. 😂 Als jeder sich eingerichtet hat, hatten wir Lunch im Restaurant das zu den Bungalows gehört. Hier fahren alle Fahrrad, genauso wie in Pai alle Roller fahren. Also haben wir uns ein Fahrrad geholt und sind zu einem Wasserfall gefahren. Jeder Wasserfall ist so toll und von denen bekomm ich nicht genug! Dort gab es einen Strand und wir haben von dort den Sonnenuntergang angeschaut. Abends sind wir zu dem Restaurant gelaufen in dem wir gestern schon waren, weil es so lecker war. Wir saßen grade 5 Sekunden da hat der Besitzer gesagt er macht jetzt zu, weil er auf einen Geburtstag muss. 😂 Wir sind extra 1,5 km dafür gelaufen. Wir haben aber zum Glück direkt nebenan ein Restaurant entdeckt, das genauso lecker war! Danach sind wir in eine Bar und haben Piccolo gespielt.Read more

  • Day27

    Don Det

    November 23 in Laos ⋅ ☀️ 22 °C

    Nach nur zwei Stunden Busfahrt und zehn Minuten Bootfahrt endlich in Don Det angekommen. Don Det ist eine von 4000 Inseln. Manche Inseln sind super klein aber es ist wirklich sehr schön hier. Erinnert mich an Pai! Als wir angekommen sind, sind wir sind sofort in den Pool gesprungen. Danach sind wir auf eine Boot/Strandparty gegangen. Man ist 20 Minuten mit dem Boot zu einer Insel gefahren und hat dort gefeiert und den Sonnenuntergang angeschaut. Um sieben Uhr sind wir dann wieder zurück gefahren und sind essen gegangen. Danach sind wir noch in eine Reaggebar. Als ich in mein Zimmer gekommen bin, waren in meinem Rucksack und in meinen Klamottensäcken Kakerlaken. Und zwar richtig Große. 🤮 Das fand ich natürlich gar nicht cool. Ich hab dann bei Sarah übernachtet und am nächsten Morgen waren die Kakerlaken weg. Ich wasche aber alle Klamotten und putze den Rucksack aus.Read more

Never miss updates of Josephin Müller with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android