Satellite
Show on map
  • Day81

    Nordthailand (1/2)

    November 6, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Von Bangkok aus beginnt unser Weg in den Norden Thailands, einen Teil davon bereisen wir mit unseren Freunden Verena und Christoph aus Köln, mit denen wir uns anschließend später auf den südlichen Inseln wiedertreffen werden.

    Mit dem Zug machen wir uns gemeinsam auf nach Kanchanaburi, wo die berühmte Brücke über den Kwai verläuft und ein paar Kilometer stadtauswärts mit Hilfe der australischen Regierung eine sehr beeindruckende Gedenkstätte gebaut wurde. Wir überqueren den Kwai-River in einem alten Zug mit offenen Fenstern, besuchen das informative Museum und durchwandern ausgestattet mit Audioguide und Walki Talki (safety first) den Hellfire-Pass, der von Kriegsgefangenen per Hand und einfachstem Werkzeug in den Felsen geschlagen wurde.

    Neben der Gedenkstätte besuchen wir ebenfalls den Erawan-Nationalpark, der vor allem durch seinen 7stufigen Wasserfall begeistert, der aussieht als wäre er aus einem gemeinsamen Projekt von Dali und Walt Disney sowie Jules Verne und den Gebrüdern Grimm entstanden und definitiv jedem Märchen gut zu Gesicht stehen würde.

    Auf dem Weg in die alte königliche Hauptstadt Sukhotai, mit ihren beeindruckenden Tempelanlagen aus dem 12.-14. Jahrhundert machen wir einen Stopp in Kamphaeng Pet und verbringen einen Abend bei Livemusik in einer durchaus ansehnlichen Bar, werden vom (selbsternannten) "Big Boss" persönlich per Handschlag begrüßt und tatsächlich sogar spätabends noch nach Hause gefahren. Ohne Bezahlung versteht sich, Ehrensache.

    Unsere letzte Station im Norden Thailands ist anschließend Chiang Mai, gefühlt der geordnete, irgendwie hippe und europäische (sehr) kleine Bruder Bangkoks. Durch die alten Stadtmauern und die umgebenden Flussanlagen ist deutlich ein Zentrum zu erkennen. Die Straßen sind sauber, verfügen über Bürgersteige und sind voll von kleinen Lädchen und Restaurants.
    Wir verbringen einige Tage in der Stadt und Umgebung, fahren mit dem Roller auf die umliegenden Berge und in Nationalparks, besuchen Tempel und botanische Gärten und genießen das wunderbare und überall verfügbare Streetfood bevor unser Weg über Chiang Rai und den beeindruckenden weißen Tempel ins benachbarte Laos führt.
    Read more