Satellite
Show on map
  • Day371

    Sydney

    August 22, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 14 °C

    Die Fahrt von Brisbane nach Sydney ist die letzte Etappe unserer Australien-Rundfahrt (insgesamt sind wir knapp 30 000 km gefahren) und schnell erzählt, denn wir legen die knapp 900 km in 4 Tagen zurück.
    Unser erster Stopp ist die Gold Coast, in der wir auf unserem Balkon im 50sten Stock schon zum Frühstück die vorbeiziehenden Wale beobachten können und insgesamt zwei schöne Tage verbringen, zum "Best of all Lookouts" wandern, am Strand spazieren und in einer der besten Bäckereien unseres Lebens frühstücken.

    Ansonsten überspringen wir viel und fahren schnell Richtung Süden um noch zwei Tage in Sydney zu verbringen, ein wenig die heimliche Hauptstadt zu erkunden (in der Masken in der Öffentlichkeit allgegenwärtig sind) und am letzten Morgen noch an einer Whale-Watching-Tour teilzunehmen.

    Nach knappen 6 Monaten ist unsere Zeit in Australien damit zu Ende und wir verlassen das Land mit ein wenig Wehmut, denn die Corona-Situation hier ist insgesamt deutlich entspannter als im Rest der Welt. Aber natürlich auch mit Vorfreude auf unsere letzte Station auf den Malediven, bevor gute 10 Tage später unser Flug nach Hause abheben soll.

    Als wir abends am wenig besuchten Flughafen Sydneys ankommen, erwartet uns allerdings eine Überraschung, denn unser Flug mit Sri Lankan Airlines wurde überraschend auf Qatar Airways umgebucht. Was grundsätzlich einer Aufwertung gleichkommt und für uns kein Problem darstellt kommt aber mit einer schlechten Nachricht einher. Die Gesamtreisezeit von 16 Stunden mit einer Transitzeit von 3h in Colombo verlängert sich auf 42h mit einem Aufenthalt von 22h in Doha, sodass wir einen ganzen Tag später auf den Malediven ankommen als gedacht. Nicht zu vergessen die 22h in Doha am Flughafen, für die wir immerhin in die Airport-Lounge eingebucht werden und wir wenigstens gut versorgt sind...

    (PS: die Wal-Bilder sind vom Fotografen der Tour aufgenommen)
    Read more

    Christa Temme

    Glücklich seht ihr unter der doppelten Maske nicht aus. ... die Bilder begeistern mich aber immer wieder!!

    8/26/20Reply