Satellite
Show on map
  • Day11

    Mit dem TGV in die Hauptstadt

    September 15, 2020 in France ⋅ ☁️ 22 °C

    Ganz oben auf meiner Wunschliste für den Urlaub stand eine Fahrt mit der korsischen Eisenbahn. Alle Reiseführer-/ berichte schwärmen davon. Die Hauptstrecke von Bastia nach Ajaccio führt auf 1-Meter-Schmalspur-Gleisen quer über die Gebirgsrücken der Insel. Der höchste Punkt bei Vizzavona liegt knapp 900 Meter hoch. Da die Hauptstadt Korsikas ebenfalls auf dem Programm stand, machten wir kurzerhand "aus der Not eine Tugend" und besuchten Ajaccio mit der Bahn. Mit dem Auto ging es nach Corte und von da jeweils 2 Stunden mit der Bahn nach Ajaccio und zurück. Ein beeindruckendes Erlebnis, sowohl die Natur im Inselinneren als auch die Fahrt selbst.
    Anmerkung: natürlich hat Korsika keinen Hochgeschwindigkeitszug. Das insgesamt 230 km große Bahnnetz verläuft ausschließlich auf 1-Meter-Gleisen, zu einem großen Teil abenteuerlich in die Felsen gehauen. Die Korsen nennen ihre Bahn wegen der teils ruckeligen Streckenführung „Train à Grande Vibration“ (TGV), frei übersetzt Wackelzug ;-)
    Read more