Maya Däullary

Joined September 2018
  • Day15

    Ankunft Zuhause

    December 15, 2018 in Germany ⋅ ☁️ -1 °C

    Wir kommen gut und pünktlich in München am Flughafen an. Wir warten relativ lang auf unsere Koffer und können dann endlich unsere Liebsten begrüßen. Dann geht’s nach Hause und essen!! Am Abend steigt dann bei mir eine Welcome Back Party. Simone und meine Familie haben alles mega schön organisiert und ich halte sogar bis 04:00 Uhr morgens durch. Es ist ein komisches aber schönes Gefühl wieder zuhause zu sein und viele Freunde endlich wieder zu sehen.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Abreise von Melbourne

    December 14, 2018 in Australia ⋅ 🌧 18 °C

    Wir stehen früher auf weil wir um 10.00 Uhr aus der Wohnung raus sein müssen. Machen alles noch sauber und schauen dass wir alles haben und dann bringen wir die Koffer runter in den Shop, der dem Mann der Air bnb Besitzerin gehört. Dort können wir die zum Glück unter'm Tag lagern. Dann geht's erstmal frühstücken in einer Crêperie, sehr lecker. Vollgefressen fahren wir dann zum Queen Victoria Market und kaufen nochmal so richtig Souvenirs und Geschenke ein. Danach wollen wir uns vom Strand und vom Meer verabschieden und fahren zum St. Kilda. Am Lunapark machen wir Fotos und gehen ein bisschen am Strand bzw. Hafen spazieren. Dann fängt es an zu regnen und wir chillen uns zum Mc Donalds. Von dort aus nehmen wir ein Uber in Richtung des Shops. Alles ist überschwemmt und wir brauchen ewig dort hin, Melbourne geht fast unter. Der Besitzer und sein Kumpel sind mega nett und wir trinken noch ein Cider mit ihnen. Dann gehts ab zum Flughafen, wo wir genügend Zeit haben und uns noch Kaffee und Kuchen gönnen. Wir haben gute Plätze im Flugzeug nebeneinander und ich mach es mir am Fenster für meinen Filmmarathon gemütlich.Read more

  • Day13

    4. Tag Melbourne

    December 13, 2018 in Australia ⋅ 🌧 16 °C

    In der Früh wird chillig gefrühstückt und dann für das Regenwetter draußen fertiggemacht. Es geht ins Museum für Immigration. Ganz interessant und eine schöne Ausstellung ist auch noch mit drin, alles für Studenten kostenlos. Nachdem wir dort recht lang waren geht's durch die Shopping Passage erst Mittagessen und dann noch Kaffe und Kuchen gönnen. Daraufhin geht's zurück nach Fitzroy, wo wir durch ein paar crazy Läden stöbern. Dann geht's zum Abendessen, obwohl wir noch nicht wirklich viel Hunger haben. Aber gleich im Anschluss muss Moritz zum Flughafen, weshalb wir zurück in die Wohnung gehen. Dort räumen wir auf, versuchen den restlichen Alkohol zu vernichten und packen schon mal unsere Koffer. Irgendwie ein komisches Gefühl wenn man diese jetzt endgültig packt.. Wir hören noch ein bisschen Musik und chillen miteinander und gehen dann ins Bett.Read more

  • Day12

    3. Tag Melbourne

    December 12, 2018 in Australia ⋅ 🌬 31 °C

    Stehen morgens etwas früher auf und frühstücken in der Wohnung. Dann geht's los zur Hop on Hop off Tour. Alles ein bisschen ein Struggle weil man alles schwer findet und die Busse unpünktlich sind. Aber die Bootstour, die wir dazu gebucht haben, lohnt sich mega! Man sieht die komplette Skyline und fährt mitten durch das Geschäftsviertel. Danach geht's weiter mit den Bustouren, die an sich auch mega cool sind. Wir steigen im Italienerviertel aus und essen Pasta. Dann geht's weiter mit der zweiten Bustour. Da sehen wir noch mehr von außerhalb der Stadt, zum Beispiel den See oder den Strand und den Hafen. Fahren direkt durch, weil wir die letzte Fahrt erwischen und treffen uns dann pünktlich mit Vanessa und Moritz zum Abendessen in Chinatown. Im Empress of China gibt es die angeblich besten Dumplings der Stadt, natürlich überzeugen wir uns davon selbst. Danach geht's weiter in die Berlin Bar, die den Räumen nach einmal wie West- und einmal wie Ostberlin aussieht. Nach 2 Getränken fahren wir nach Hause und trinken dort noch Wein, essen Kuchen und schauen noch gemütlich einen Film zusammen.Read more

  • Day11

    2. Tag Melbourne

    December 11, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Ich steh morgens etwas früher auf und gehe gleich duschen. Danach wird zusammen gefrühstückt und es geht los zu "fine line tatoos". Der Tätowierer ist leider relativ unfreundlich für das, dass das Tattoo mit $125 ziemlich teuer ist. Aber es ist gut gestochen und tut fast nicht weh, sind also erleichtert und glücklich danach. Direkt im Anschluss geht's zum Zoo. Ziemlich cool und wir sind fast die letzten die raus gehen. Danach geht's zurück nach Fitzroy in eine Rooftop Bar. Dann wollten wir zum Italiener, dort war aber überall alles voll und wir entscheiden uns für Burger. War definitiv keine schlechte Entscheidung. Für die Nachspeise geht's noch zum Frozen Yoghurt und dann mit dem Uber heim. Dort chillen wir noch zusammen und schauen danach nebenbei ein bisschen Film. Ich gehe dann schon etwas vor Ende ins Bett weil ich am nächsten Tag fit sein will.Read more

  • Day10

    1. Tag Melbourne

    December 10, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Der erste ganze Tag in Melbourne. Wir schlafen ein bisschen aus, weil wir am Sonntag nach dem Einzug ziemlich spät ins Bett sind. Dann frühstücken wir im Air bnb und bringen den Camper zurück. Zum Glück passt alles und die Reparatur für den Reifen wird anscheinend auch problemlos gezahlt. Dann geht's weiter zur Free Walking Tour, die über 3 Stunden lang geht. Wir sehen sehr viel von der Stadt und bekommen einige Tipps. Laufen durch Kaufhäusern, Shoppingmeilen, an Street Art vorbei und an Sehenswürdigkeiten und der Skyline entlang. Hat sich gelohnt. Danach fahren wir auf das Skydeck im Eureka Tower, dem höchsten Turm in Melbourne. Die Aussicht ist der Hammer! Im Anschluss fahren wir mit den Öffentlichen zurück in die Wohnung und kochen dort. Wir chillen ein bisschen und schauen danach nur noch "Haus des Geldes" zu Ende. Dann geht's nach kurzer Aufregung wegen einer Spinne ins Bett.Read more

  • Day9

    4. Tag Roadtrip

    December 9, 2018 in Australia ⋅ ☁️ 16 °C

    Leider regnet es in der Nacht und ist mega kalt. Deswegen wird in der Früh nicht geduscht und alles schnell zusammengepackt, hört aber zum Glück wieder einigermaßen auf zu regnen. Es geht weiter zum frühstücken am Hafen. Dort bekommen wir den Tipp, umsonst mit der Fähre rüber auf eine Koala Insel rüber zu fahren. Da ist es voll cool, viele klischeehafte Häuser, schlafende Koalas in den Bäumen und ein Känguru, das über die Straße hüpft. Danach geht's weiter Richtung Melbourne. Wir müssen noch ein gutes Stück weiterfahren, deswegen fahre ich den Camper 3,5 Stunden lang durch. Letztes Zwischenziel ist Phillip Island. Wir informieren uns erst über die Penguin Parade und gehen dann erstmal noch in der Stadt 10km davon entfernt etwas Essen. Danach geht's auf zum Pinguine beobachten, wie sie aus dem Meer in Richtung Land laufen. Sie laufen richtig nah an uns vorbei, watscheln soo süß in Richtung von ihren Nestern. Am Weg zurück können wir sie auch sehr gut und nah beobachten. Ein Highlight von diesem Trip! Es geht schließlich direkt nach Melbourne. Dann laden wir alle den Camper aus und ziehen in unser Air bnb ein. Sieht sehr schön aus und hat eine gute Lage in Fitzroy. Wir packen nur noch aus und gehen endlich mal wieder duschen. Dann geht's mega fertig und ziemlich spät ins Bett.Read more

  • Day8

    3. Tag Roadtrip

    December 8, 2018 in Australia ⋅ ☁️ 29 °C

    Wir wachen auf weil Vanessa draußen ein Känguru entdeckt, das hüpft direkt an unserem Camper vorbei. Dann stehen wir auf und bauen das Auto wieder um, es geht gleich los Richtung Tathra, wo wir richtig gut frühstücken. Danach fahren wir nach Bega, die Stadt ist berühmt für Käse. Deswegen gehen wir zu einer Käsefabrik mit Kostprobe und kleinem Museum. Natürlich mit Käse im Gepäck geht's weiter zum Picknick am Gipsy Point. Dort sehen wir zwei Rochen direkt am Ufer und sitzen gemütlich am Steg, es ist aber mega warm und schwül, deswegen fahren wir gleich danach weiter. Mit nur einer Pause an der Tankstelle, wie immer Klo und Barista Bros, fahren wir durch bis zum Campingplatz. Haben heute zum Glück sehr viel Strecke geschafft. Der Platz ist mega cool und direkt an einer Art See. Wir chillen noch dort am Ufer, kochen uns selber Nudeln und trinken gemütlich ein paar Cider. Haben mit dem Wetter Glück, es regnet nicht und es ist sehr angenehm warm mit einer leichten Brise. Ein letztes Mal legen wir uns in unserem Camper schlafen.Read more

  • Day7

    2. Tag Roadtrip

    December 7, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    In der Nacht bzw in der Morgendämmerung wache ich kurz auf und sehe vom Camper aus den Sonnenaufgang, ein richtig cooler Moment. Nachdem ich nochmal geschlafen habe, erstaunlich gut sogar, stehen wir auf und frühstücken direkt vor dem Meer. Dann müssen wir uns ein bisschen beeilen und $55 für den Campingplatz bezahlen.. Ganz schön teuer. Es geht weiter zum Blowhole, wo aber leider zu wenig Wellen/Wind oder whatever sind, auf jeden Fall spritzt das Wasser leider nicht hoch. Wir genießen nur den Ausblick und schauen den Leuchtturm an. Am weiteren Weg bleiben wir an einem wunderschönen Strand stehen, leider ist hier zu starker Wind um länger zu bleiben. Deswegen geht's weiter zum Honeymoon Bay. Da das in einem Nationalpark liegt, sehen wir dort Kängurus! Aus Zeitmangel gehen wir nur mit den Beinen ins Wasser und gehen durch den Wald zurück zum Auto. Auf dem Weg gehen wir in Ulladulla ganz klischeehaft Fish and Chips essen. Mega geile Sicht auf das Meer. Dann geht's zum Einkaufen, leider finden wir keine Decke, und danach direkt weiter zum Campingplatz. Dort ist leider nichts frei, wir beschließen noch eine gute Stunde zu fahren, müssen schließlich nach Melbourne kommen. Der Campingplatz liegt mitten in einem Nationalpark, direkt an einem wunderschönen See. Da es dort keine Toilette, bzw gar nichts, gibt will Sarah nicht dort bleiben. Wir fahren also noch ein Stück und bleiben dann an einem Platz der ok ist, aber sanitäre Anlagen kann man das auch nicht nennen. Sarah wird noch kurz von einem Waschbär angegriffen, oder was immer das war. Das Tier kratzt auch noch an unseren Camper als wir uns schon schlafen gelegt haben. War jetzt nicht so die entspannteste Nacht in diesem Ausflug.Read more

  • Day6

    1. Tag Roadtrip

    December 6, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Frühstück nochmal entspannt in der Wohnung. Dann wird alles aufgeräumt und in den Camper verstaut. Ist relativ knapp, aber wir kriegen alles unter. Danach fahren wir einkaufen für den Roadtrip, aber nachdem wir aus dem Woolworth rausgehen, entdecken wir, dass unser Camper einen Platten Reifen hat. Erstmal wird der Reifen provisorisch und mit Hilfe von 2 Australiern gewechselt. Dann geht's in die Werkstatt, dem Reifen fehlt nichts, deswegen wird für $30 nur das Ventil erneuert und alle Reifen aufgepumpt. Danach fahren wir noch zur Scenic World, fahren mit allen Bahnen und wandern noch ganz kurz umher. Dann geht's richtig los mit dem eigentlichen Roadtrip.. Schon am Anfang mit fettem Verzug. Wir halten an bei dem Strand Stanwell Tops und chillen dort kurz. Danach gehen wir in ein italienisches Restaurant in Wollongong. Zum Schluss suchen wir uns einen Campingplatz, unserer ist direkt am Strand und mega cool. Im Dunkeln bauen wir die Betten im Camper auf und trinken nur noch ein Cider bevor es dann ins "Bett" geht. Aufregender erster Tag.Read more

Never miss updates of Maya Däullary with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android