Satellite
Show on map
  • Day11

    Das war DER Rheinfall

    September 6, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach der 1. Nacht im China-Hotel (das Hotel Sonne ist in einem vorübergehend geschlossenem China - Restaurant 👀, welches aber sehr gutes Frühstück anbietet) machten wir uns auf den Weg nach Schaffhausen in der Schweiz, um den Rheinfall zu besuchen. An der Grenze sind wir.... gut erzogen wie wir sind... ins Zollhaus gegangen, um uns eine Vignette zu kaufen. Der Mann war sehr nett und erklärte uns, dass wir, wenn wir nicht die Autobahn benutzen wollen, keine brauchen. Auch gab er uns eine kleine Wegbeschreibung mit auf den Weg. Dann waren wir plötzlichen in der Schweiz 🇨🇭
    Am Rheinfall angelangt, haben wir uns eine Felsenfahrt mit dem Boot gekauft. Der Fels befand sich mitten im Rheinfall, war also auch nur auf diesem einen Weg zu erreichen. Wir brauchten auch gar nicht lange warten, da kam das Boot und brachte uns zum Felsen rüber. Holger war mit seinen Jungs im Juni schon einmal dort und so konnte er gute Vergleiche anstellen. Im Juni war der Wasserstand bedeutend höher und dementsprechend war auch der Fall reißenden. Es war auf jeden Fall zu merken, dass es auch hier wenig geregnet hatte. Aber schon cool 😎. Beim Felsen angelangt, war ich die Erste, die die 81 Stufen oben war.... Schnauf!!! Eine herrliche Aussicht... Wahnsinn. Wir hatten ca 30 Minuten Zeit, bis uns das Boot wieder abgeholt hat. Wieder zurück, sind wir mit dem nächsten Boot zur anderen Seite des Rheinfalls gefahren. Gott sei Dank fuhr dort ein Fahrstuhl zum "Gipfel" hoch 🤞. Dort befand sich das Schloss Laufen. Wir wollten dort im Restaurant eine kleine Pause machen, aber als wir sahen, dass ein einfaches Schnitzel 41,00 € kostet, sind wir zum Imbiss weitergegangen 😂. Von dort sind wir den Wanderweg zum Ausgangspunkt (wo ja auch der Parkplatz war) zurück gelaufen. Von jeder Seite ist der Rheinfall ein wahres Erlebnis. Gegen 16.00 Uhr sind wir dann von Schaffhausen wieder zurück nach Űberlingen gefahren. Nachdem wir das Auto abgestellt hatten, reichte ein Blick... Wir hatten beide sooo einen Durst und sind erstmal auf Bier- bzw. Radlerlånge zum Italienwr an den Bodensee gegangen.... Wo wir eine Stunde später auch wieder zum Abendessen gelandet waren 😁 Ein Traum..... Am Bodensee in der 1. Reihe sitzen.... seufz
    Read more