Joined July 2019 Message
  • Day17

    Abreise, Bye Bye Österreich

    July 22 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Nun ist es soweit... Abschied nehmen von der schönen Zeit, den Bergen, der wunderschönen Fauna und Flora, den freundlichen Österreichern, den leckeren Mehlspeisen und den bleibenden Eindrücken.

    Pünktlich 10:15 Uhr 😜😁 fuhren wir in Nöstlbach los.
    Die Autofahrt war OK, kurz hinter der Grenze wurden wir von tschechischen Polizeibeamten angehalten und mussten alle Papiere und Impfzertifikate vorweisen.
    17:30 Uhr sind wir wohlbehalten zu Hause angekommen und freuten uns wieder *Daheeme* zu sein.
    Reisen ist wunderbar und macht glücklich. Das
    Nachhausekommen ebenso.
    Wäsche waschen, bügeln, Wanderschuhe putzen... wir kommen! 😊😀😍
    Read more

  • Day16

    Linzer Hausberg:Pöstlingberg(und - bahn)

    July 21 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Mit dem Vehikel ging es nach Linz, wo wir am Donau Ufer parkten und mit der Bahn auf den Hausberg, den Pöstlingberg, gemütlich tuckerten.
    Oben angekommen genehmigten wir uns erstmal ein schönes reichhaltiges Mittagessen.
    Gestärkt davon 😁ging es ein paar Schritte😛😜 zur Aussichtsplattform um dann mit der Bahn die Talfahrt aufzunehmen. 😁
    Da es so heiß war, chillten wir anschließend mit Cocktails in einer einladenden Hinterhof Bar.

    Den Tipp der Dame vom Empfang des Botanischen Gartens aufnehmend, machten wir uns auf den Weg zum Botanischen Garten.
    Konzertkarten für *italienische Canzoni? * gab es noch.
    Es war ein herrlicher Abend mit 2 bezaubernden Interpreten, die den Tag für uns rund machten und den Abschluss für unsere Österreich Reise einsangen und einspielten.
    Unser Urlaub begann mit einem Konzert und so endete er auch. Bye Bye Österreich, oder wie sagt man: Sevus and Goodbye.
    Auf irgendwann einmal gerne wieder.
    Read more

  • Day15

    Anreise Linz

    July 20 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Von Traunstein ging es weiter zu unserer letzten Unterkunft in Nöstlbach an der Krems.
    Die Unterkunft ist tippi toppi und die Gastgeberin sehr sympathisch. Wir haben uns gleich wohl gefühlt.
    Die Fahrräder durften wir uns bei unserer netten Gastgeberin ausleihen. So sind wir ein Stückchen an der Krems lang geradelt und hatten auf dem Weg nach Linz eine besondere Begegnung. Auf dem Radweg schlängelte sich eine Kreuzotter entlang! Frank kam gut an ihr vorbei. Ich folgte Frank flugs, aber die Kreuzotter hatte sich schon aufgerichtet und schnallte mit ihrer Zunge! Gerade noch geschafft! Aber der Schreck saß tief.
    Zumal ich neulich im Podcast hörte, dass Kreuzottern giftig sind (und sie auch in der Sächsischen Schweiz vorkommen).

    In Linz Innenstadt angekommen, ging es vom Hauptplatz mit dem kleinen Zug (Linz City Express) auf eine ca. 20 min. Entdecker Tour. Ausreichend um erste Eindrücke und ein Gefühl für diese Stadt zu bekommen.

    Zum Café ging es zur Konditorei Jindrak um die berühmte Linzer Torte (Achtung😉😊ausreichend Kaffee dazu trinken, der Zucker lässt grüßen) mit einem Kännchen Kaffee zu genießen. Es soll die älteste Torte der Welt sein und natürlich muss sie dann aus Österreich, berühmt für seine süßen Sachen (Mehlspeisen), stammen. 😋😁

    Als Abschluss radelten wir den steilen Berg zum Botanischen Garten hinauf, der uns mit zauberhaften Impressionen in seinen Bann zog. Ein herrliches Kleinod mit abwechslungsreichen Bildern.
    Nach einem netten Gespräch mit der Dame vom Empfang erfuhren wir, dass im Garten und für den Garten 25 Beschäftigte (Gärtner, Orga Team...) tätig sind und Open Air Konzerte stattfinden.

    Die Heimfahrt von Linz nach Nöstlbach kam uns unendlich lang vor (langer Tag, viele Eindrücke und vor allem: Hunger😒😒😒).
    Read more

  • Day14

    Kurort Bad Ischl

    July 19 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Heut war uns die liebe Sonne hold und wir fuhren nach Bad Ischl, Kurort Bad Ischl. Die Traun führt sehr gut Wasser. Es sieht schon recht viel aus.
    Der Kurpark ist bunt und kreativ bepflanzt. Langweilig sieht anders aus. Verschieden farbige Pflanzen sind mit Gräsern und Stauden unterschiedlicher Höhen gepflanzt und es sieht immer harmonisch und gepflegt aus. Sehr einladend zum Verweilen.
    Fiaker laden zu einer halbstündigen Fahrt durch den Ort ein.
    Ein bisschen Schickimicki darf dabei für einen Kurort natürlich nicht fehlen.
    Read more

  • Day12

    Kurzbesuch Salzburg

    July 17 in Austria ⋅ 🌧 21 °C

    Salzburg wir kommen. 🎼🎶😉
    Nach reichlich einer Stunde Autofahrt erreichten wir das regnerische Salzburg, wo auch die Salzach schon reichlich Wasser führte. Da es echt plätscherte und wir keine Lust auf Museum hatten, war es nur ein Kurztripp. Die Heimfahrt zur Unterkunft war anstrengend, da es wie aus Eimern goss. 🌊💧🌊💧Read more

  • Day11

    Rundwanderweg Almsee

    July 16 in Austria ⋅ ⛅ 26 °C

    Ein "blauer" Rundwanderweg von 10 km Länge führte uns in 2 Stunden um den malerischen und abgeschiedenen Almsee. Traumhaft, einfach malerisch, ein wunderbares Postkarten Motiv und Idyll für Pflanzen und Tiere, da sehr ruhig, wir trafen kaum Urlauber,
    Kaum die Runde gelaufen, hilt der Regen Einzug.
    Read more

  • Day10

    Grünberg Wanderung, Baumwipfelpfad

    July 15 in Austria ⋅ ☀️ 26 °C

    Unsere Wanderung führte uns heute auf den Grünberg mit Baumwipfelpfad. Da es am Tag vorher regnete, entschieden wir uns den Weg hinunter die Seilbahn zu nehmen, weil wir die Wanderstöcke im Auto hatten und es uns zu geröllig und gefährlich war den Weg hinunter zu laufen. Und schon waren wir wieder 19,-€, ermäßigt mit der Salzkammergutkarte, für eine 5 min Talfahrt los.
    Anschließend schauten wir uns noch ein bisschen das beschauliche Städtchen Gmunden, bekannt auch für seine Keramik :https://www.gmundner.at/de/, an.
    Read more

  • Day9

    Attersee a. Attersee, Wanderung Buchberg

    July 14 in Austria ⋅ 🌧 15 °C

    Heute ging es zur Ausstellung von Gustav Klimt und Emilie Flöge am Attersee: https://www.klimt-am-attersee.at/de/.

    Eine Wanderung über den Buchberg führte uns zum Café Koberger:

    https://www.terrassencafe-koberger.com/. 

    Es war ein verregneter Tag und wir wollten im Café Koberger nur einen *Verlängerten* trinken.
    Doch wir blieben länger😉😊, der Wirt war angenehm und aufgeschlossen, der Marillenkuchen selbstgebacken von seiner Frau, das Chili Con Carne vorzüglich, serviert in netten Emailleschüsseln mit Kräutern und die Aussicht/Landschaft bei Regen und Wolken aus den langen Fenstern, zum Träumen. 😌🙆‍♀️😍
    An sonnigen Tagen lädt eine wunderbare Sommerterasse mit über und über Blauregen zum Verweilen ein.
    Unbedingt weiterzuempfehlen. 
    Read more

  • Day8

    Schloss Traunsee, Schloss Orth

    July 13 in Austria ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute ging es weiter zum Traunsee, Salzkammergut.
    Eine Nachmittagswanderung führte uns zum Schloss Traunsee (versteckt und leider nicht öffentlich zugänglich, da Bundesgymnasium und Internat).
    Vorbei am Gmundner Stadtbad ging es durch den Toscanapark zum Schloss Orth (bekannt durch die Serie *Schlosshotel Orth* von 1996 bis 2005:
    https://youtu.be/wAdZMRR7dUk).
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android