Satellite
Show on map
  • Day91

    Lady Musgrave Island

    May 10 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute brachte uns ein Boot an die zweitsüdlichste Insel des Great Barrier Reefs - Lady Musgrave Island. Wir gingen in 1770 an Bord eines kleinen Schiffes. Mit der Crew waren wir nicht einmal 50 Leute. Die Überfahrt dauerte etwa eineinhalb Stunden und war suuuuper schauklig. Es wurde wieder vielen Leuten schlecht. Von uns hat es dieses Mal - trotz Medi - Janis erwischt. 🤢🤮

    Die Tour war so organisiert, dass die eine Hälfte der Passagiere zuerst mit einem Glasbodenboot auf die Insel 🏝 gebracht wurde und die andere schnorcheln ging. Wir waren zuerst bei den Schnorchlern. Wegen den Kids teilten wir uns auch in zwei Gruppen auf. Lian ging mit Papa zuerst raus, die anderen blieben auf dem Dach des Bootes und unterhielten den Guide, der dort als Lifeguard fungierte. Von dort aus hatten wir einen so tollen Aus- und Überblick, dass wir Meeresschildkröten sahen, die auftauchten. Und so sahen wir auch, wie Lian und Papa face to face mit einem Turtle waren. Lian hat sich dabei so erschrocken, dass er Angst bekam.

    Als nächstes durfte Janis mit Papa mit. Auch ihm waren die Schildkröten wohl etwas zu überproportioniert verglichen mit seinem eigenen Körper. Einerseits freute er sich sehr über die Begegnung mit den Schildkröten, andererseits war ihm sichtlich unwohl. 😬

    Nachdem wir alle - bis auf Levi, der die Schwimmwesten nicht anziehen wollte - mit Schnorcheln durch waren, assen wir Zmittag. Es gab feine Sandwiches und Wraps! Danach konnten wir auf dem Glasbodenboot zurücklehnen und geniessen. Wir sahen ein wunderschönes Riff, farbige Fische in allen Grössen und nochmals einige Turtles.

    Unser Fazit: Das beste Riff, das wir in unseren Australien-Ferien sahen! Mehr Fische, mehr Turtles, farbigere Korallen und sehr klares Wasser. Traumhaft! 😍

    Leider stand schon bald wieder die Rückreise an. Der Seegang war nun nicht mehr so stark, die Fahrt viel ruhiger. Entspannt kamen wir im Hafen von 1770 an.
    Read more