Satellite
Show on map
  • Day14

    Rundgang durch Luang Prabang

    November 19, 2019 in Laos ⋅ ☁️ -1 °C

    Der Tag startete mit einem Frühstück im Hostel, wobei parallel bereits der Wochenmarkt entlang der Straße stattfand. Hier ist einiges los und jeden Tag wird von neuem alles aufgebaut und insbesondere frisches Gemüse, Obst oder Fisch verkauft. Am anderen Ende der Straße befand sich sogleich der Royal Palace, den ich nur von außen besichtigt habe.
    Beim weiteren Rundgang kam ich an mehrere Tempel und am Mekong River vorbei. Der wichtigste Tempel ist der Wat Xieng Thong, der auch sehr schön aussieht. Bei den Tempeln in Laos fällt auf, dass hier auch immer Boote ausgestellt/untergebracht sind. Der Mekong River ist nicht sonderlich schön, aber durch die umliegenden Berge macht dieser einen schönen Gesamteindruck. Für umgerechnet einen 1 Euro ging es dann über eine Bambusbrücke.
    Ein weiteres Highlight in Luang Prabang ist der Berg Phou Si inmitten der City. Nach einem anstrengenden Aufstieg aufgrund der vielen Treppen und vorbei am Fußabdruck des Buddhas, einem Tempel und einer Höhle habe ich dann den Wat Phou Si erreicht. Hier hatte man eine schöne und weite Aussicht auf die Stadt.
    Nach einer Pause im Utopia, einer Bar mit "Fluss-Blick", habe ich noch einen kleinen Spaziergang durch die Stadt unternommen und mir weitere Tempel angeschaut. Den Sonnenuntergang habe ich mir vom Hafen angesehen.
    Abends ging es dann mit zwei Bekanntschaften noch auf Nachtmarkt und nochmals ins Utopia.
    Read more

    Heike Jagdmann

    Die Bambusbrücke ist was für mutige Zeitgenossen.😎

    11/20/19Reply