Satellite
Show on map
  • Day7

    7. Tag: Saltaus

    June 26 in Italy ⋅ ☁️ 23 °C

    Nach 5 Stunden Schlaf wachte ich um 10 Uhr endlich auf. Nach einem ausgedehnten Frühstück mit den leckeren Vischgauern entschieden wir uns für eine Wanderung nach Schenna. Der Wanderweg verläuft ganz malerisch durch die Apfelplantagen immer in der Nähe zum Fluss und meist mit einem unmittelbar neben dem Weg liegenden Bewässerungskanal, den Bobby oft zur Abkühlung genutzt hat.
    In Schenna angekommen, erkundeten wir zuerst den Ort, bevor ich über eine Metzgerei herfiel und mich mit allerlei Wurzen, Salami und andere Köstlichkeiten eindeckte. Nachdem ich Henri über meine leckeren Einkäufe in Kenntnis gesetzt habe, bekam ich prompt den Auftrag auch ihm noch 20 Kaminwurzen mitzubringen.
    Nach einem herrlich durstlöschendem Radler und einem leckeren Eis in einer nebenliegenden Bar befanden wir uns ausreichend gestärkt für den Rückweg. Es war sehr warm (ca. 28 Grad) und fing auf dem Rückweg leicht zu regnen an. Aber trotzdem war es eine sehr schöne Wanderung, die wir mit einem anschließenden Bad im Pool belohnten.
    Auf dem Weg haben wir noch ein nettes Pärchen aus der Nähe von Dortmund getroffen und uns gut mit ihnen unterhalten.
    Zum Tagesabschluss gönnten wir uns beim Restaurant des CP noch einen leckeren Aperol und eine vorzügliche 🍕.
    Nach 3 Runden UNO ging’s dann gegen 23 Uhr in die Heia...

    Tagesleistung: 16 KM 🤜🏼🤛🏼

    Übrigens: heute hat Max sein Abschlusszeugnis und Abitur mit der Gesamtnote von 1,9 erhalten.
    Wir sind unfassbar stolz auf diese tolle Leistung!!
    Read more