Satellite
Show on map
  • Day34

    Natchez, Mississippi

    December 12, 2017 in the United States ⋅ 🌙 9 °C

    Natchez hat viele Häuser aus der Zeit vor dem Krieg wie 1835. Für uns nicht speziell alt, für die Amerikaner schon. Sehr gepflegt und schmuck, viel Platz zwischen den Häusern, es wirkt teilweise wie nicht zusammengehörend. Sehr empfehlenswert, auch wenn uns die Empfangsdame im Hotel in New Orleans gefragt hat, was wir um Himmelswillen dort wollen? Es habe nur Rehe und Blätter dort:-).
    Stanton Hall: In 1857, ein irischer Immigrant and Baumwollhändler (Besitzer von 6 Plantagen mit Hunderten von Sklaven) begann sein Traumhaus im Greek Revival Stil zu bauen. Es kostete über 83'000$ ohne Möbel. Riesige Spiegel wurden aus Frankreich importiert. Der Besitzer wohnte noch 9 Monate darin, bis er mit 61Jahren an den Folgen von Gelbfieber starb. Im Civil War wurde es von Unionstruppen besetzt. Bis 1894 lebte die Familie darin. Danach wurde es das Stanton College for Young Ladies. 1939 erwarb es der Pilgrimage Garden Club und renovierte das Haus in seiner Antibellum (vor dem Krieg) Form. Ich fand es sehr beeindruckend und schön mit hohen Decken etc.
    Read more