Mein Abenteuer in Neuseeland! 💚
  • Day22

    Autofahrt von Franz Josef nach Wanaka

    March 1 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Okay, jetzt wird es richtig heftig! Ich glaube für diese 300 km habe ich über 6 Stunden gebraucht, weil ich unzählige Stopps machen musste, weil jeder Kilometer was neues zeigt. Wahnsinn. Dazu muss ich nicht viel schreiben, seht es selbst :-)Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day21

    Westküste

    February 29 in New Zealand ⋅ ☀️ 12 °C

    Wow, wie vielseitig dieses Land ist, habe ich auf der Fahrt vom Norden zur Westküste gemerkt. Plötzlich war das Wetter grau und es hat einen kompletten Tag geregnet, kennt man ja von Zuhause 😅
    Mein erster Stopp war nach ca 250 km bei den Pancake Rocks, sieht ganz witzig aus :-)
    Danach bin ich nach Franz Josef gefahren. Durch das Wetter war der Weg zum Franz josef Gletscher gesperrt, deswegen bin ich dann einen Ort weiter zum Fox Glacier. Die Natur ist so beeindruckend.
    Falls ihr mal in Neuseeland seid, nehmt euch ein eigenes Auto. Es macht so viel Spaß bei lauter Musik zu fahren und durch das Land zu cruisen ✌
    Read more

  • Day18

    Golden Bay

    February 26 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Die letzten zwei Tage am Strand habe ich nochmal voll ausgekostet. Den einen Tag bin ich an den Wharariki Beach gefahren. Dieser ist ziemlich ab vom Schuss und nur über eine 7km lange Schotterstrasse zu erreichen. Aber es hat sich sowas von gelohnt. Ich hatte das Gefühl plötzlich in Dänemark an der Nordsee zu sein. Die Wege durch die Dünen waren wunderschön und die ganzen Schafe total niedlich.
    Der Strand war riesig und sehr leer. In einem Felsen konnte ich eine Robbe beobachten 😍
    Der Strand hat es mir irgendwie sehr angetan, es ist bisher mein Lieblingsstrand in Neuseeland :-)
    Habt ein schönes Wochenende! ✌👋😘
    Read more

  • Day15

    Abel Tasman

    February 23 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Im Abel Tasman angekommen ging es direkt auf's Wassertaxi. Das Wassertaxi hat uns etwas weiter rein gebracht , um dann 12 km zurück zu wandern.
    Der Weg ist total herrlich und führt immer wieder runter zu kleinen Stränden, von oben hat man einen tollen Ausblick. Für die 12 km habe ich ungefähr 4 Stunden gebraucht, danach habe ich meine kleine Hütte bezogen, in der ich jetzt zwei Nächte bleibe, bevor es weiter an die Golden Bay geht. Noch ein paar Tage Strand, bevor es runter zur Westküste geht 🌞✌Read more

  • Day13

    Picton und mein neuer Begleiter

    February 21 in New Zealand ⋅ ☁️ 21 °C

    Nachdem ich einen entspannten Tag in Picton verbracht habe, konnte ich am Nachmittag endlich mein Auto abholen. Was soll ich sagen? Ich bin total begeistert. Ich hätte irgendwie gedacht dass ich eine richtige Schrottkarre bekomme. Sogar mit Navi, mehr geht einfach nicht 😀😃
    Zunächst bin ich gute 150 km nach Nelson gefahren, es ist gar nicht so schwer auf der linken Seite. Bin auch nur zweimal auf der falschen Seite eingestiegen :-)
    Nach einer Nacht in Nelson ging es nochmal 60 km weiter in den Abel Tasman Nationalpark. Der Abel Tasman gehört definitiv zu meinen Highlights. Dort bleibe ich erstmal zwei Nächte und gönne mir ein bisschen Erholung 🌞✌
    Read more

  • Day12

    Lange Busfahrt nach Wellington

    February 20 in New Zealand ⋅ ☁️ 19 °C

    Gestern sind wir recht früh los gefahren in Richtung Wellington. Die Busfahrt dauert etwa 6 Stunden, von daher gibt es nicht viel zu berichten. Das spannendste war unser Gummistiefelweitwurf Wettbewerb, welchen wir unterwegs gemacht haben. Lustige Sache, kann ich sehr empfehlen. 😂
    Jetzt sitze ich auf der Fähre und gleich geht es für 3 Stunden aufs Wasser auf die Südinsel - Ich freue mich so sehr drauf! ✌
    Read more

  • Day11

    Hobbiton Movie Set

    February 19 in New Zealand ⋅ ⛅ 24 °C

    Gestern früh ging es zum Movie Set von "Herr der Ringe" und der "Hobbit". Das war total cool, den Ort mal zu sehen und wieder zuerkennen von den Filmen. Allerdings ist es wirklich verrückt wie viele Touristen dort sind.
    Am Nachmittag hatte ich dann kein Programm. Also habe ich mich ins Café gesetzt und meine nächste Woche geplant. Morgen verlasse ich meine Reisegruppe und nehme am Nachmittag die Fähre nach Picton, wo ich am Samstag dann mein Auto bekomme. Das große Abenteuer beginnt dann also auf eigene Faust 🙂
    Ich bleibe dann erstmal 4 Nächte im Abel Tasman Nationalpark und dann geht es die Westküste runter, mal sehen wo es mich hinführt 🤗🤙
    Read more

  • Day9

    Raglan

    February 17 in New Zealand ⋅ ☁️ 24 °C

    Hey ihr Lieben,
    leider komme ich nicht, wie geplant, dazu jeden Abend hier was hochzuladen. Unser Programm ist ziemlich anstrengend und ich liege oft vor 22 Uhr im Bett. 😂😴😴🧓
    Wir waren zwei Tage in Raglan. Dort hatten wir ein eigenes Haus, wo wir zwei Nächte waren. Das war mal schön, den Rucksack zwei Tage in die Ecke zu stellen. An das Backpacker Leben kann ich mich noch nicht so recht gewöhnen. Komischerweise geht das fast nur uns deutschen so, wir sind vermutlich wirklich etwas anders 😋✌
    Wir haben wieder eine herrliche Bootstour mit Badestop gemacht und am Nachmittag ging es mit dem Kajak raus auf das Wasser. Am zweiten Tag habe ich den Tag auf der Terrasse mit Meerblick genossen und einfach mal nichts gemacht, außer Wäsche zu waschen. 😛 Ich habe mir eine Außenkabine mit Melanie geteilt. Eigentlich mega cool, da man zu zweit mal Ruhe hat allerdings mussten wir nachts noch auf Insektenjagd gehen - widerliches Zeug krabbelte hier rum. Klar, wie waren ja auch mitten im Wald und hatten Fenster auf, weil es extrem heiß ist. Aber: Irgendwas ist ja immer ✌
    Read more

  • Day6

    Bay of Island

    February 14 in New Zealand ⋅ ☁️ 24 °C

    Hi Guys, gestern ging es mit dem Bus von Auckland Richtung Norden. Wir haben eine Nacht auf einem Hausboot verbracht. Eigentlich ziemlich cool, wenn man nicht seekrank wird. 😅 den zweiten Tag ging es dann aber und ich konnte es genießen. Wir sind zu einer kleinen Insel gefahren, wo der Strand einfach wunderschön war. Auf der Insel waren wir noch spazieren und hatten ca 2 Stunden Zeit zum baden und relaxen 🌞🌞
    Langsam gewöhne ich mich an das ganze Drumherum und auch der Jetlag sollte vorbei sein.
    Wir sind jetzt im Hostel, gehen gleich essen und dann ab ins Bett, der Wecker klingelt morgen recht früh um 6.
    Read more

  • Day4

    Waiheke Island

    February 12 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Mein erster Ausflug. Dank des Jetlags hatte ich eine sehr kurze Nacht und konnte somit schon die Fähre morgens um 8 Uhr nehmen. Es ging zur Waiheke Island. Da es so früh war,hatte ich den ersten Wanderweg fast für mich alleine, richtig herrlich.
    Die Natur war so wunderschön und irgendwie unberührt und sehr sauber. Ich war dann einige Stunden an einem wunderschönen Strand und bin ein paar mal baden gewesen 😍👙 Nachmittags bin ich dann über den Coastel Track zurück zur Fähre, wow diese Aussicht auf das Wasser war so wunderschön 😍😍
    Ich bin jetzt schon begeistert von der Natur und freue mich dass es heute mit der Reisegruppe aus der Stadt rausgeht in Richtung Bay of Island!
    Read more