Satellite
Show on map
  • Aug6

    Tag 13 Heute noch einmal Stiegen

    August 6, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Zum Abschluss unseren diesjährigen Wanderurlaubs in der sächsischen Schweiz sollte es noch einmal etwas besonderes sein: wir wollten noch einmal etwas richtig spektakuläres machen, so mit vielen Stiegen und Leitern.
    Also das Auto früh morgens ( naja 10:00 war es auch wieder) in Schmilka geparkt, Tagestiket gezogen und an der Ilmenquelle vorbei, über den Wurzelweg in das Gebiet um die Affensteine eingestiegen.
    Den ersten richtigen Anstieg haben wir über den Heringsgrund begonnen und die anschließende „heilige Stiege“ hat schon einmal den Puls richtig in die Höhe getrieben. Anschließend über den Zurückesteig gleich wieder etliche Treppen nach unten um dann auf dem Schrammsteinweg bis zum Kleinen Dom wieder etwas zu entspannen. Der kleine Dom ging dann wieder etwas schweißtreibend hoch und über den Sandlochweg wieder runter, aber das war alles nur zu warmwerden😳, der anschießende Aufstieg durch „die Hölle“ da war der Name Programm 😥, aber das mussten (wollten) wir so machen, da wir durch die wilde Hölle runter wollten, weil Rauf kannten wir sie schon, war echt spannend, vor allem, da Nati manchmal einfach zu kurze Beine für die Stufen hat😎.
    Weiter auf der unteren Affensteinpromenade bis zum Abzweig Königsweg um dann links herum weiter zu gehen (rechts wären die Häntzschelstiege gewesen, aber die sind echt triggi https://youtu.be/CzvrlRNgONI) .
    Abbiegend Richtung Satanskopf haben wir das vordere Raubschloss links liegen gelassen und haben bis zum Reitsteig wieder etliche Treppen und Stufen unserem Konto gutgeschrieben um dann wunderbar einsam durch den Lehnstieg bis runter wieder zum Wurzelweg und weiter bis nach Schmilka um unsere heutige und für diese Jahr letzte Wanderung im Elbsandsteingebirge zu beenden.
    15,3 Km, 699 Hm und 5:46 Std konnten wir heute unserem Wanderkonto gutschreiben.
    Read more