September 2018
  • Day1

    Boarding completed

    September 6, 2018 in the Netherlands ⋅ ⛅ 18 °C

    Eingecheckt, eingeparkt und ausgeruht.
    Wir werden das Schiff schon schaukeln👍.

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day2

    Housesteads Roman Fort

    September 7, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 10 °C

    Newcastle begrüßte uns stilecht mit Nieselregen und dunklen Wolken - tja, typisch England 😉. Je näher wir Schottland kamen, desto besser wurde jedoch das Wetter 👌. Auf unserem Weg sind wir quasi zufällig an einem alten römischen Fort am Hadrians Wall vorbeigekommen. Das Fort haben wir uns direkt mal angeschaut und sind dabei noch ein paar Meter über den Wall gelaufen.Read more

  • Day2

    Gretna Green

    September 7, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 11 °C

    Weiter ging's für uns nach Gretna Green. Für Hochzeitsflüchtlinge war Gretna Green das Las Vegas Schottlands: Im 18. Jahrhundert traute hier der Schmied junge Paare an seinem Amboss, die in England nicht legal heiraten konnten (z.B. fehlende Zustimmung der Eltern) und deswegen nach Schottland flohen. Das haben wir doch glatt auch mal ausprobiert 🤣.Read more

  • Day2

    Caerlaverock Castle

    September 7, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 10 °C

    Was wäre eine Schottlandreise ohne Burgruinen? Mit Caerlaverock Castle haben wir gleich am ersten Tag eine wunderschöne, dreieckige Ruine gefunden. Anschließend ging es hungrig, aber sehr zufrieden nach Glasgow zu unserer heutigen Unterkunft.Read more

  • Day3

    Glasgow

    September 8, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 12 °C

    Unsere erste Nacht in Schottland: Dass es Betten gibt, die selbst für uns zu kurz sind, hätten wir vorher auch nie geglaubt 😂. Insgesamt war unsere Unterkunft aber wirklich sehr gut und nach einem reichhaltigen English Breakfast haben wir heute Morgen ausgeruht die Universität Glasgows, den Kelvingrove-Park und die nähere Umgebung erkundet.Read more

  • Day3

    Whisky, Loch Lomond & die Highlands

    September 8, 2018 in the United Kingdom ⋅ 🌧 12 °C

    Von Glasgow aus machten wir uns auf den Weg in die Highlands. Unser erster Stop war die Glengoyne Distillery. Diese liegt direkt auf der Highland-Grenze. Da sich nur das Lager auf der anderen Straßenseite in den Lowlands befindet und Gährung und Destillation in den Highlands erfolgt, darf sich der Wisky als Original Single Malt Highland Wiskey bezeichnen. Ist aber eigentlich auch egal - er schmeckt echt gut 🥃.
    Danach wollten wir im benachbarten Nationalpark eine kleine Wanderung unternehmen. Doof nur, dass die Straße aufgrund eines Fahrrad-Events gesperrt war. Also verlegten wir unsere Wanderung spontan an das Ufer des Loch Lomonds ✌. Auf unserer letzten Tagesettape fuhren wir durch malerische Landschaften der Highlands nach Fort William zu unserer aktuellen Unterkunft. Die nächsten 2 Tage verbringen wir in einem gemütichen Bed & Breakfast, das etwas abgelegen in den Highlands liegt. Von unserem Schlafzimmer haben wir einen tollen Ausblick auf den Ben Nevis, Schottlands höchstem Berg.
    Read more

  • Day4

    Glen Coe & Lost Valley

    September 9, 2018 in the United Kingdom ⋅ 🌧 7 °C

    Glen Coe hat uns schon gestern auf der Fahrt nach Fort William mit der wunderschönen Aussicht total begeistert. Wir sind also heute noch einmal ein kleines Stück zurückgefahren, um dort zu wandern. Aus dem Glen Coe ging es entlang eines Flusses bzw. Wasserfalls in das benachbarte Tal Coire Gabhail (oder Lost Valley). Dort haben die Schotten früher gestohlene Highland-Rinder versteckt - wie auch immer sie die Rinder da hoch bekommen haben. @Iris und Markus: Leider sind heute keine mehr da 😔.
    Das Wetter war heute leider etwas verregnet. Aber auch die Blicke auf die wolkenverhangenen Berghänge waren echt toll. Auf dem Rückweg sind wir dann noch so richtig nass geworden. Am Auto angekommen, schien natürlich wieder die Sonne - typisch 😉.
    Read more

  • Day5

    Eilean Donan Castle & Isle of Skye

    September 10, 2018 in the United Kingdom ⋅ 🌧 12 °C

    Es hat sich so richtig schön eingeregnet. Gut, dass heute ohnehin eine etwas längere Autofahrt auf dem Plan stand. Es ging von Fort William zur Isle of Skye. Unterwegs sahen wir richtig tolle Gebirgslandschaften. Die Highlands gefallen uns richtig gut 😀. Auch das Eilean Donan Castle lag auf unserem Weg. Auf der Insel angekommen ging es dann über eine single track road durch traumhafte Heidelandschaft an die Küste. Dort wollten wir eigentlich 2 km zu einer Stelle laufen, an der wilde Otter leben. Aufgrund des extremen Starkregens haben wir das aber ausfallen lassen. Den Ottern war es bestimmt auch zu nass. Wollen wir hoffen, dass das Wetter entgegen der Vorhersage morgen besser wird🤞.Read more

  • Day6

    Isle of Skye - Nasser Norden

    September 11, 2018 in the United Kingdom ⋅ 🌬 9 °C

    Nachdem unsere zwei geplanten Wanderungen heute schon wieder ins Wasser gefallen sind, haben wir im nächsten Outdoor-Laden erst einmal unsere ohnehin schon wasserfeste Kleidung upgegradet und schottlandtauglich gemacht 😉. Die Idee hatten übrigens auch ziemlich viele andere Touristen 😆. Hoffentlich sind wir jetzt gegen plötzlichen Starkregen gewappnet 🤞. Für uns ging es heute im Norden der Insel durch wunderschöne Berglandschaften und vorbei an rauer See. Doof nur, dass immer wieder von jetzt auf gleich echt starker Regen einsetzte, sobald wir gerade 10 Minuten vom Auto entfernt waren 😢. Wir haben den Tag dann bei Kaffee und anschließender Pizza in Portree (einem schönen Hafenstädchen) ausklingen lassen.Read more