Den Jahreswechsel auf den Gewässern um Mallorca
  • Day10

    Palma Impressionen

    January 5 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

    Bis zum Sonntag konnten Tom und ich netterweise an Bord bleiben. Hier ein paar Impressionen aus der Stadt.

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day8

    Zurück nach Palma

    January 3 in Spain ⋅ ☁️ 14 °C

    Der letzte Segeltag war trübe, brachte aber Wind. Leider war die Stimmung an Bord auch etwas trübe, da sich die starken Charaktere aneinander rieben. Ich musste doch echt mal poltern und darauf verweisen, dass heute der beste Segeltag der Woche wäre und wir doch alle deswegen hier an Bord wären. In der Bucht von Palma drehten wir dann unter Segeln noch ein Paar Manöverkreise, bevor wir in den Hafen motorten, tankten und das Schiff anlegten.
    Abends ging es zu fünft in die Bar Dia zum Tapas Essen, einer hatte sich abgeseilt und tinderte.
    Der Rückweg zum Boot führte uns am Museum der modernen Kunst vorbei und durchs Catalina Viertel.
    Read more

  • Day7

    Andratx nicht erreichbar

    January 2 in Spain ⋅ ☀️ 13 °C

    Wir peilten für diesen Tag Andratx an, denn es sollte etwas windiger werden, als bisher. Doch der Wind ließ auf sich warten und kam dann von vorn.
    In Höhe Kao Figuera tobten fünf! Thunfische hinter unserem Boot her und spielten im Kielwasser. Mächtig große Thunas!
    Andratx war mit dem Wind nicht erreichbar, so steuerten wir die Bucht von Santa Ponsa an. Vier gingen wieder an Land, zwei genossen die Ruhe an Bord.
    Ich stieg mit Tom und Silke die 470 Stufen auf den Berg. Von oben konnten wir dich, sage und schreibe, Ibiza am Horizont sehen. Toll.
    Read more

  • Day6

    Ankern vorm Ballermann, nix los

    January 1 in Spain ⋅ ⛅ 14 °C

    Am Neujahrsmorgen schliefen wir länger und vermissten dann den Fender, der unsere Landleine markierte. Hatte sich mein Knoten doch gelöst. Mist!
    Wir fuhren draußen Suchmuster, fanden ihn aber nicht. Dann nutzen wir den windstillen Tag, um Navigationsaufgaben zu lösen. Abends ankerten wir vor Es Arenal und ein Teil der Crew fuhr an Land. Ziemlich enttäuscht kamen sie wieder, nichts los am Ballermann. Der Sonnenuntergang war herrlich und as Essen an Bord wieder lecker!Read more

  • Day5

    Silvesterabend in Cala Pi

    December 31, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 13 °C

    Wir motorten zu unserem favorisierten Silvesterabendziel, der Cala Pi. Zwei Boote lagen dort vor Anker. Wir sahen uns kurz um in der kleinen Bucht und besprachen außerhalb das Ankermanöver mit Landleine. Das Beiboot und die lange Leine wurden klar gemacht. Auf einem sandigen Fleck am Biden fiel der Anker, rückwärts bus dicht vor die Wand, Crew und Leine ins Beiboot und Festmachen der Leine. Alles klappte prima! Tom ging baden und wusch das alte Jahr ab.
    Vier von uns gingen an Land zum Sonnenuntergang am Torre. Ein kleiner Supermarkt hatte geöffnet und in Pepes Corner bekamen wir Pizza zum Mitnehmen. Der Silvesterabend war gesichert.
    Read more

  • Day5

    Colonia Sant Geordi

    December 31, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 14 °C

    Wir zählten am Morgen die Vorräte durch ubd beschlossen, am Silvestermorgen einzukaufen. Wir peilten Cala Figuera an. Doch der Wind genau von vorn und die Ungewissheit, ob der dortige Minimarkt geöffnet hat, ließen uns umschwenken. Wir umsegelten die nördl. Cabrera-Inseln bis 12:00 bis kurz vor Sant Jordi der Wind einschlief.
    Mehrere Delfine durchbrachen zu unserer Freude die glatte Wasseroberfläche. Dann fuhren wir vorsichtig in den flachen Hafen (es kratzte nur einmal kurz am Kiel), schickten die Schnellsten an Land zum Einkauf in letzter Minute und legten wieder ab.
    Read more

  • Day4

    Die Bucht von Cabrera

    December 30, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

    Leider konnten wir wegen der vielen Feuerquallen nicht baden. Die Crew machte das Beiboot fertig und fuhr los. Erst hieß es, wir essen abends an Land, dann war die Cantina aber doch nicht in der Lage, Essen auszugeben. Also kochten wir an Bord, lecker und gemütlich.Read more

  • Day4

    Cabrera erreicht

    December 30, 2019, Iberian Sea ⋅ ☀️ 14 °C

    Nach 7 Stunden lag Cabrera voraus. Da wir noch fit waren drehten wir ein paar Manöverkreise bevor wir am Kastell vorbei in die große Bucht fuhren.

  • Day4

    Haie oder was?

    December 30, 2019, Iberian Sea ⋅ ☀️ 13 °C

    Wir segelten so vor uns hin, da ließ mich ein Plätschern nach achtern schauen. Ein grauer Schatten im Wasser, ein sehr schlanker Fisch hinter unserem Boot. Ein Hai?
    Doch die gelben Zacken auf dem Rücken sprachen eher für Thunfisch.Read more